Archiv der Kategorie: benzin

Automobile Werbe-/Schnapsflaschen III

No Gravatar

Mal wieder was aus einer anderen „Reklameecke“. Drei sehr seltene Exemplare aus der Kategorie automobile Werbe-/Schnapsflaschen! Infos zum Thema: s. meine älteren Beiträge!

-ISOLATOR Zündkerzen groß (Höhe ca. 31 cm), aus DDR-Produktion, 50er/60er-Jahre, leider leer (ursprünglicher Inhalt unbekannt)

-BURMAH Ölfaß, später im BP-Konzern, (Höhe ca. 15 cm, Dm ca. 10 cm) vermutlich 60er/70er-Jahre, leider leer (ursprünglicher Inhalt Schwarzwälder Kirschwasser)

-ISOLATOR Zündkerzen klein (Höhe ca. 23 cm), aus DDR-Produktion, 50er/60er-Jahre, leider leer (ursprünglicher Inhalt unbekannt)

Wer kann mir aus diesem Sammelbereich noch etwas anbieten. Tausch und Verkauf von doppelten Stücken (z.B. Shell-Zapfsäule und Shell-Zapfpistole / s. meine älteren Beiträge zum Thema) ist auch möglich.

Gruß

Wilfried

 

Fragen zu ÖLE DIE WIR FÜHREN

No Gravatar

 

Hallo Sammlergemeinde!

Auf den Fotos mein Fund vom Wochenende „ÖLE die wir führen“. Maße: 131 cm x 73 cm, Hersteller: Pyro-Email Boos & Hahn Ortenberg Baden. Aufgrund der Schraublöcher und den Rosträndern vor der Reinigung, gehe ich davon aus, dass auf dem Schild 6 Einzelschilder montiert waren.
Da ich dieses od. ein vergleichbares Schild bisher nicht gesehen habe, stellen sich für mich die nachfolgenden Fragen:

-ungefähres Alter (ich vermute Ende 50er / Anfang 60er-Jahre)?

-hing das Schild an Tankstellen (Blauton lässt auf BV-ARAL schließen) und bewarb Ölprodukte der eigenen Marke?

-oder hing es in Werkstätten, die Ölprodukte verschiedener Hersteller anboten und bewarben?

Ich bin dankbar für jeden Hinweis (evtl. Fotos), da ich das gute Stück wieder mit Originalschildern bestücken möchte!

Wilfried

Bild
Bild

hoite war tanke

No Gravatar

moin!

habe die photoauswahl für die schilderjagdleser auf das wesentliche eingedampft:

100_7140100_7141100_7157100_7159100_7160100_7161100_7162100_7164100_7165100_7166100_7167100_7168100_7169100_7171100_7173100_7175100_7176100_7177100_7178100_7179100_7180

100_7132100_7134100_7135100_7136100_7137100_7139

100_7130100_7131

100_7126100_7127100_7128100_7129

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

soo! ab jetzt kommt nochn‘ büschen läcker.hab mir extra noch vom standbesitzer seine mail-adresse geben lassen,falls jemand was“gebrauchen“ kann. werde dann bei bedarf die anfragen weiterleiten. photos sind von „tanke 1“- „tanke15“ durchnummeriert.

d.w. (das war’s)

schön gruss

hofnar

tanke_05tanke_06tanke_07tanke_09tanke_10tanke_11tanke_12tanke_13tanke_14tanke_15

IM AUTO ÜBERS LAND 1(frei nach Erich Kästner)

No Gravatar

Da fährt man nichts Böses ahnend durch die Landschaft, genauer durch das Aargauer Fricktal … man wählt nicht immer die schnelle Autobahn, weil es da je länger je mehr nur noch Schallschutzwände zu bewundern gibt. Dadurch geht alles ein wenig bedächtiger, manchmal – ehrlicherweise – auch mühsamer, wenn vorne ein LKW langsamer als die erlaubte Geschwindigkeit vor sich hin donnert. Aber da das Wetter auch noch mitmacht, kann man das trotzdem richtig geniessen, man muss sich ja nicht immer beeilen, vor allem an einem Samstag nicht.

Doch ! ! ! – Was erblickt mein geübtes Auge am rechten Strassenrand? Doch wieder Stress! Da liegen und stehen Schilder, alte Benzin- und Oelreklame. Natürlich kann ich nicht abrupt abbremsen, hinter mir folgen noch Autos, für die das alte «Gerümpel» nicht so wichtig ist. 100 Meter weiter vorne kann ich aber (endlich) bremsen und parkieren. Schnellen Schrittes spaziere ich zurück und erlebe Überraschendes!

Der Besitzer und Händler des Sammelsuriums heisst Marcel John. Er handelt mit solchen Dingen offenbar schon seit «Urzeiten», was ich nicht wusste, aber er war schon öfters an der Börse in Dottikon.
Falls Ihr mit ihm Kontakt aufnehmen wollt: Die Öffnungszeiten sind unregelmässig, da er viel unterwegs ist und man ruft vor einem Besuch vielleicht besser an. Er gibt auch gerne Auskunft, wenn man etwas Spezielles sucht, denn er hat nicht nur ein riesiges Lager sondern weiss auch, wo was zu finden ist. Telefon Mobil: 0041 79 298 53 19.
Mit Erlaubnis von Marcel machte ich ein paar Bilder, ich wünsche Euch viel Spass. Da es viele Bilder sind, folgt noch ein zweiter und dritter Teil.

MJ 1.8

MJ 1.7

MJ 1.6MJ 1.5MJ 1.4MJ 1.3MJ 1.2MJ 1.1

bp und lumina

No Gravatar

hallo

ich wusste ja schon das dass wieder eine extreme schilderwoche gibt… aber das hier war absoluter zufall… also ich gehe seit 20 jahren am morgen immer ins gleiche kaffe…. 🙂 kaffe gipfeli und zeitung lesen…. 6 x die woche…… ende jahr schliesst das kaffe 🙁 leider

heute morgen sah ich neben dem haus eine grosse 2.5 m breite luftpolsterfolienrolle, und ich dachte… die kann ich gebrauchen…. für die pflanzen überwintern…. also bin ich nochmals hingefahren und kaufte dort am kiosk  was süsses … ist ja sonntag 🙂 , dann erzählte mir die scheffin… sie haben 2 mulden gefüllt….. 🙁 grrr vorgestern hatte ich noch gesagt sie sollen es mir doch sagen, wenn sie räumen….

sie sagte sie habe eine blechtafel ihres geschäftes von 1981 weggelegt … ob ich sie wolle…. ?immer ja sagen auch wenn sie nicht alt ist… und dann habe der wegknecht noch so ein dreieck schild wohl mal vergessen….. sie hätte aber keine zeit, und wegen der polsterfolie müsse ich schefe fragen….

sie hohlte ihn … also schefe fragen…. und dann sagte sie noch em wegen dem schild…. er sagte ja gibt platz gerade mitkommen…… ich half es aus dem haufen zu klauben…. und drehte mich um…… und was steht da neben der türe?

ach ja die seine auch noch…… für mich….

Foto 4-18

soso der wegknecht liess eine dreieckige tafel stehen….. boa… ein grosses dreieckiges BP…. und dahinter noch ein kleines…. und das lumina…. 🙂 zu putzen gibt es noch einiges beton und farbe….. nur kurz mit wasser…..

Foto 2-47

schöner glanz, leider auf der falschen seite gelagert aber toll…. die kommen in die sammlung 🙂 zum BP pfeil 🙂

Foto 3-24

das kannte ich gar nicht lumina luxus petrol hier erhältlich….. so eines würde ich dann per sofort in besser suchen 🙂 da habe ich dosen und kisten  .-)

Foto 1-48

jaja das BP hat gelebt…. aber trozdem toller sonntagsnachmittag fund….

 

guten wochenstart wünsche ich euch …

mätu

 

ps: zum manz komme ich zu einem späteren zeitpunkt …. 🙂

deutsche ammoniak-verkaufs-vereinigung ( DAVV )

No Gravatar

moin!

davv2

DAVV gegr.1895, 1947 umbenannt in Kohlenwertstoff-AG, 1952 von den allierten in drei unternehmen aufgeteilt : Ruhr Stickstoff  AG , BV-ARAL AG und Verkaufsvereinigung für Teererzeignisse AG.

mehr info: http://de.wikipedia.org/wiki/Ruhr-Stickstoff

davv1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

davv3

75×52 cm, geprägtes blech,gebördelter rand, um 1900.

ein schönes geschichtsträchtiges zeitdokument.

schön gruss

hofnar

pre-aral

 

 

 

 

Borgward

No Gravatar

Platzierungen 003

War am Wochenende wieder in den Weiten der norddeutschen Tiefebene unterwegs,

Platzierungen 005als mein alter V8 (Wunschdenken) nach Sprit lechzte und ich

Platzierungen 007

 

diese Tanke fand – ok war Sonntag und sie hatte geschlossen…

Platzierungen 006aber dafür habe ich gerne den Rest des Weges geschoben.

 

 

 

 

Platzierungen 008

 

Natürlich Quatsch, in Bruchhausen Vilsen, direkt am Bahnhof ist diese Werkstatt zu finden,

 

Platzierungen 004nebenan noch ein Showroom mit diversen Borgwards – und im Internet noch viel mehr Fotos.

 

Automobile Reklamethermometer

No Gravatar

Mal wieder ein paar dekorative Reklamethermometer aus meinem Fundus:

-BERGA Batterien, 50er/60er-Jahre, Email, 60 x 10 cm

-BP Anti-Frost, 70er-Jahre, Kunststoff, 37 x 13 cm

-FULDA Reifen, 80er-Jahre, Kunststoff, 60 x 20 cm

-HENGST Öl-/Kraftstofffilter, 50er/60er-Jahre, Blech/Kunststoff/Pappe,

30 x 10 cm

-TRIUMPH Batterie, 50er-Jahre, Email, 35 x 20,5 cm

Wer kann mir zu diesem Sammelgebiet etwas anbieten? Evtl. auch Tausch möglich!

SAM_1370 SAM_1364 FULDAtherm2a TRIUMPHTh1 HengstFilterTh1

4 Tage Dresden

No Gravatar

Hallo erstmal, war in Dresden, alles wunderschön, Anreise etwas komplizert:

Dresden 256

Dafür war das Hotel recht urig; kam allerdings nicht in die Garagen rein…

Dresden 160Dresden 161

Tagsüber diese Aussicht,

Dresden 084

als Link seht ihr hier wie prächtig des Nachts die Leuchtreklame leuchtet (animiert) :       http://www.dresden-lexikon.de/Videos/Margon-200×150.gif

Tanken wie Anno 1925, der Rundling an der Bautzener Strasse:

Dresden 144

Lecker Essen im „Dresden 1900“ sehr empfehlenswert, direkt an der Frauenkirche.

Dresden 234

Jetzt aber zu den noch wenigen verbliebenen Fassadenreklamen:

Dresden 132Dresden 162

 

Dresden 255    Aus dem Verkehrsmuseum, wahrscheinlich phosphorisierend

Extremes Fotografierverbot herrschte bei Pfunds Molkerei an der Bautzener Strasse, im Nebenraum hingen vier Originale aber keine Chance auf ein Foto.

Aus dem Ladengeschäft „Ostmarkt“ direkt neben Pfunds Molkerei sind folgende Aufnahmen:Dresden 001 Dresden 002 Dresden 003 Dresden 145

Das rote Schild ist wahrscheinlich von Hermann Meyer & Co. Aktiengesellschaft,

das blaue darunter, noch nie gesehen, was ist Kraftpulver 1. Ranges Racahout du Serail?

 

Ein schönes Wochenende                                       Falk

Automobile Werbe-/Schnapsflaschen II

No Gravatar

Angeregt durch hofnars Beitrag „woch-end flomo boite“ (shell zapfpistole aus porzellan) möchte ich auch noch 3 witzige/sehenswerte Exemplare aus der Kategorie automobile Werbe-/Schnapsflaschen beisteuern.

-Westfalen Zapfsäule, 50er/60er-Jahre, mit Doppelwacholder

-Bosch Motortester, 70er/80er-Jahre, noch versiegelt, Inhalt unbekannt

-Q8 (Kuwait Petroleum Corporation) Ölfaß, 80er-Jahre, Herst. WTK Keramik, leider leer

WestfalZSFl BOSCHMtFl Q8Fass

Wer kann mir aus diesem Sammelbereich noch etwas anbieten. Tausch und Verkauf von doppelten Stücken (z.B. Shell-Zapfsäule und Shell-Zapfpistole / s. meinen älteren Beitrag zum Thema) ist auch möglich.

Gruß

Wilfried

3ter halberstädter schilderrummel 20.09.2014

No Gravatar

moin!

augen auf:

ata

 

100_4466100_4470100_4473100_4477100_4478100_4484100_4483100_4485100_4488100_4491100_4492100_4494100_4493100_4495100_4503100_4501100_4502100_4500100_4497100_4498100_4499100_4506100_4509100_4511100_4528100_4529100_4504100_4505100_4508100_4512100_4544100_4545100_4558100_4527100_4517100_4519100_4520100_4521100_4522100_4523100_4526100_4530100_4531100_4532100_4533100_4534100_4535100_4536100_4537100_4538100_4539100_4541100_4542100_4546100_4549100_4548100_4547100_4551100_4552 100_4553100_4554100_4555100_4556100_4557

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

100_4503

 

 

 

schön gruss

hofnar

und zu guter letzt der knaller von blechdosenjunkie :

peng

 

Taschenspiegel mit automobiler Reklame

No Gravatar

Zur Abwechslung mal eine kleine Auswahl aus meiner Automobilia-Sammlung von Taschenspiegeln mit automobiler Werbung. Die Dinger gab es, heute würde man sagen als „giveaways“, an der Tanke, beim Reifenhandel oder im Autohaus. Schon in den 20er-Jahren, aber dann verstärkt in den 50er/60er/70er-Jahren waren sie ein beliebtes Mittel zur Kundenbindung.
SAM_0963 SAM_0966

Wer kann mir aus diesem Sammelbereich noch etwas anbieten. Tausch und Verkauf von doppelten Stücken, und hier nicht gezeigten, ist auch möglich.

 

Automobile Reklame, z.B. Aschenbecher

No Gravatar

Heute frisch aus meiner Vitrine (Entstaubungsaktion) eine kleine Auswahl meiner Werbeaschenbecher (natürlich automobil) von den 20er bis in die 80er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts. Den Anfang machen div. Automarken von BORGWARD, BMW, DAF über NSU Prinz, MERCEDES BENZ, RENAULT, FORD und OPEL bis SKODA.

SAM_0517 SAM_0521

…oder aus dem Zubehörbereich Reifen: CONTINENTAL, DUNLOP, FULDA, METZELER, MICHELIN, PHOENIX, PNEUMANT, VERGÖLST, VEITH GOODRICH

SAM_0507

…oder vielleicht aus dem Bereich Elektrik/Zündkerzen/Batterie: BERGA, BERU, BOSCH, DENSO, VARTA

SAM_0512

oder aus dem Bereich Tankstelle/Öl: AGIP, AVIA, ARAL, CHEVRON, DEA, WESTFALEN, CASTROL, ESSO, OLEX, VEEDOL

SAM_0523 SAM_0526

Wer kann mir aus diesem Sammelbereich noch etwas anbieten. Tausch und Verkauf von doppelten Stücken (z.B. VEEDOL und VERGÖLST aber auch andere und hier nicht gezeigte) ist auch möglich. Die emaillierten Vorkriegsteile BERGA und OLEX bleiben natürlich bei mir.

Herbstwiese

No Gravatar

„Oh wie schön des Baumes welkes Kleid sich sanft auf die grüne Wiese legt …“

img_1294.JPG

Ähhh was meinen? Schild? Ach so, das interessiert Euch mehr? Na gut 😉

Gestern aus nem kleinen Eifeldorf abgeholt, wo das Schild viele Jahre in einem Keller verborgen war.

Hier eine sehr selten deutsche Version eines belgischen Schildes, denn diese wurden meist in französisch oder flämisch hergestellt. Alldings ist Deutsch die dritte offizielle Amtssprache in Belgien, wenn das auch nur von einem kleinen Bevölkerungsteil in den östlichen Teilen gesprochen wird. Schilder, die in allen drei Sprachen produziert wurden, sind extrem selten – ich kannte bisher nur das Emaillethermometer von der Versicherung Etoile. Nun kenne ich zwei 😉

Emaillerie Koekelberg, Belgien, 1931, 75 cm x 50 cm gewölbt

img_1296.JPG

Ab auf die Platte

No Gravatar

Das Shell-Schild (120 x 80, flach, Belgien 1928) hatte ich letzte Woche kurz nach dem Fund in Belgien schon mal gezeigt. Zugeben, als ich es verzogen und schmutzig kaufte, dachte ich mehr ans Weitertauschen, da „Garage“ eigentlich nicht so mein Sammelfokus ist, sondern eher „Bistro“. Nach dem Reinigen gefiel es mir dann aber doch auf einmal und nachdem ich nun auf eine passende Holzplatte montiert habe, bleibt es nun erst mal hier.

Hier noch kleine Tips für die Holzplattenmontage:

– es sollte möglichst steifes Holz (am besten Schichtholz) verwendet werden, um den Verwindungkräften etwas entgegen setzen zu können. Kostet zwar ein paar Euro mehr als Pressspan, aber nutz ja auch nix, wenn sich die Holzplatte mit dem Schild verwindet

– Frische Holzkanten sehen nicht so toll aus, daher sollte diese vor Montage dunkel gestrichen werden (hab mich hier für braun entschieden, wegen gelb und rot als warmen Farben)

– Blanke glänzende Schraubköpfe sehen ebenfalls sch…. aus. Daher lieber alte rostige Schrauben verwenden oder wenn nicht greifbar wie hier neue Schrauben mit schwarz-brauner Farbe abtupfen – sieht aus wie Rost und merkt eh keiner, der nicht darauf hingewiesen wird.

– Um das Schild möglichst Plan zu bekommen, muß man die Schrauben sehr sehr fest anziehen, das mag die Emaille natürlich überhaupt nicht und daher unbedingt Unterleg- und dicke Gummischeiben darunter platzieren, dann knackt es auch nicht.

So das war’s für heute mit reviersteigers fröhlichen Basteltips 🙂

Glückauf!

Fundzustand:

img_4180.JPG

Putzen, putzen, putzen:

img_4199.JPG

Ergebnis auf 15mm Schichtholz montiert:

img_4255.JPG

img_4260.JPGimg_4262.JPG

Voll der Stress ;-)

No Gravatar

Na warum war ich gestern abend wohl so müde, hääää? Ich weiß, das interssiert Euch nicht wirklich, aber irgendwie muß ich ja eine Einleitung zu diesem „Trümmer“ kriegen 😉

Alsoooo weil ich mir dieses 120×80-Teil erst mal in einer Horde wild gewordener Flohmarktbesucher erkämpfen, dann zum weit weg geparkten Auto schleppen und dann auch noch über ne Stude schruppen mußte – ok, ok, ich merke schon, Euer Mitleid hält sich in Grenzen und daher höre ich mal auf von meinen „Heldentaten“, die mit der Eroberung dieses belgischen Schildes von 1928 (Emaillerie Koekelberg) zu tun haben, zu berichten (natürlich verpaßt Ihr jetzt ne ganze Menge an Spannung und Dramatik, z.B. wie ich erst mal an dem siebenköpfigen Drachen vorbei kommen müßte … – aber ok ok, ich hör schon auf) 😉

img_4199.JPG

img_4200.JPG

img_4201.JPG

Morgen kommt dann der Maurer und zieht ne neue Wand ein, damit ich das Schild noch aufhängen kann 😉

pump up the voulume…. esso, oder die woche der pumpen…

No Gravatar

hallo zusammen

diese woche ist wohl die internationale woche der pumpen 🙂 es gab ja schon vor 2 tagen die standart dinger, heute holte ich wieder was cooles …. ich kannte diesen blechkasten seit ewigen zeiten …eine von 2 alten tankstellen…. die andere verschwand ohne sich bei mir abzumelden…. 🙁 diese auch…. : -( nur dass sie bei einem kollegen war und als er mir sie zeigte wie sie auf einer palette lag, da war mir sofort klar woher die stammte….

dornröschen am schlafen 🙂

foto-309.JPG

dornröschen entfaltet 🙂

foto-310.JPG

immer diese handarbeit.

pump pump pump……. 🙂

foto-312.JPG

wie oft musste man / frau wohl pumpen bis die 5 liter zylinder voll waren ?

foto-311.JPG

die nächsten besucher, kriegen gratis  autoöl…. da das einte ding noch nicht leer ist 🙂

foto-313.JPG

mit anzeige….

foto-314.JPG

ohne anzeige dafür mit öl 🙂

foto-315.JPG

eigentlich wäre ich ja laufend am platz machen…aber so…. ist das fast nicht möglich… wenn da immer was tolles dazwischen kommt…

schönes wochenende

mätu

2ter schilderrummel in halberstadt 14.09.13

No Gravatar

.

.

moin!

festgebiet.jpg

festausschuss.jpgfest2.jpgsachenpacken.jpgsachenpacken1.jpgsachenpacken2.jpg100_9687.JPG100_9688.jpg100_9690.jpg100_9691.JPG100_9692.jpg100_9706.jpg100_9707.jpg100_9763.JPG100_9764.JPG100_9785.JPG100_9787.JPG100_9689.JPG100_9693.JPGuups.jpgjorafoto.jpg100_9709.JPG100_9694.JPG100_9697.JPG100_9698.jpg100_9700.JPG100_9705.JPG100_9711.jpg100_9783.JPG100_9797.jpg100_9782.JPG100_9749.JPG100_9752.JPG100_9779.JPG100_9844.JPG100_9712.JPG100_9733.jpg100_9737.JPG100_9740.JPG100_9741.JPG100_9744.JPG100_9769.jpg100_9770.JPG100_9789.jpg100_9795.jpg100_9796.jpg100_9802.JPG100_9803.JPG100_9811.jpg100_9816.JPG100_9815.JPG100_9855.JPG100_9856.jpg100_9865.jpg100_9870.jpg100_9873.jpg100_9828.jpg100_9834.JPG100_9836.JPG100_9837.jpg100_9847.JPG100_9739.JPG100_9735.JPG100_9753.JPG100_9755.JPG100_9756.JPG100_9766.JPG100_9804.JPG100_9805.JPG100_9810.JPG100_9827.JPG100_9850.JPG100_9716.jpg100_9721.JPG100_9722.jpg100_9723.jpg100_9724.jpg100_9728.JPG100_9731.jpg100_9742.JPG100_9743.JPG100_9747.JPG100_9748.JPG100_9757.JPG100_9758.JPG100_9759.JPG100_9760.JPG100_9767.JPG100_9771.JPG100_9788.JPG100_9793.JPG100_9794.JPG100_9801.JPG100_9813.JPG100_9814.JPG100_9821.JPG100_9852.JPG100_9854.jpgber1foto.jpgkuvhmfoto.jpgkuvhof.jpgfassefoto.jpgviermann.jpgzfoto.JPG

so, das war der 2te schilderrummel in halberstadt.

bilder sagen mehr als worte ;- )

vielen herzlichen  dank an Carmen und Kai-Uwe !!!

schön gruss

hofnar

9tes g.r.t.

No Gravatar

.

.

moin!

es sollte wieder ein gemütliches wohnzimmer – inkl.  überdachter terrasse- treffen werden.

die jungs wollten nur ein büschen zum schangeln,verkaufen und tauschen mitbringen.

es kam anders und ich hätte es beim ersten gast merken müsen:91.jpg

nach ein paar minuten müsste ich die schilder bzw. reklameflut in den garten umleiten.

allein der durchgeknallte rouven hatte ca. 62 schilder mit gebracht!

als die restlichen verückten eintrudelten hat meine nette nachbarin sofort freiwillig ihre veranda mit zur verfügung gestellt.

jooh! genuch geschnackt ,hier ne lütsche auswahl ;- )

100_8833.jpg100_8838.JPG100_8839.JPG100_8840.JPG100_8841.JPG  100_8846.JPG100_8848.JPG100_8851.jpg100_8855.jpg100_8860.JPG100_8861.JPG100_8862.JPG100_8864.JPG100_8869.jpg100_8873.JPG100_8875.jpg100_8879.jpg100_8882.JPG100_8883.JPG100_8884.JPG100_8888.JPG100_8887.JPG100_8886.jpg100_8890.jpg100_8892.JPG100_8895.JPG100_8896.JPG100_8897.jpg100_8898.JPG100_8904.jpg100_8907.jpg100_8909.JPG100_8819.JPG100_88201.JPG

das wetter hat trotz allen vorhersagen zum glück  mit gespielt!

ich möchte mich hiermit ganz herzlich bedanken bei allen teilnehmern für die gute laune,gastgeschenke,getränke,essen und die wahnsinnige menge an reklame!!!

ich war echt gerührt, das ihr ohne absprache aus dem 9ten ne kleine börse gemacht habt!

vielen dank!

schön gruss

hofnar

NOTFALL Treff Glocke Nussautomat gesucht

No Gravatar

Hallo Leute,suche eine funkionierende Treff Glocke Nussautomat.

Wer was hat bitte melden

Dankeschön

Hätte, hätte, hätte …

No Gravatar

… ich damals doch nicht gleich wieder verkaufen sollen. Das Photo habe ich gerade beim Aufräumen gefunden. Belgisches Blechschild aus der 60ern – dummerweise vor ein paar Jahren unüberlegt nach Auffinden direkt wieder verkauft und mich tierisch über 20 Euro Gewinn gefreut – seitdem nie wieder gesehen – heute kann ich mich für 100 Euro ärgern.

bild085.jpg

Colyford …

No Gravatar

… ein kleiner unscheinbarer und mir bis dato völlig unbekannter Ort an der Südküste Englands, bei dem man schon vor dem Ortschild bremsen muß, damit man nicht sofort hinten wieder rausrutscht 😉

Ich wäre gar nicht auf die Idee die Bermse auch nur anzutippen, wären nicht auf einmal fünf alte Tanksäulen an der Straßenseite aufgetaucht – also „quiiiiiieeeeeetsch“ und mal gucken was dort Sache ist. Hmmm, im Fenster noch ein paar alte Öldosen zu sehen, ein paar Schilder an der Fassade – alles zu und keiner dort – Wat nu? Weiterfahren? … No way! Also ab in den Dorfpub und gefragt, wem das gehört und ob evtl. jemand im Dorf erreichbar wäre – von dort wurde ich an einen kleinen Grauchtwagenhändler verwiesen, der mir wiederum sagen konnte wo ich nachfragen muß.

Schließlich gelang es mir, den Besitzer ausfindig zu machen und er war nach einem Telefonanruf sogar bereit für mich vorbeizukommen und mir die geheimnisvolle Tür zu öffnen.  Und die Mühe hat sich gelohnt, denn Robin Barnard entpuppte sich als Sammlerfreak, der 40 Jahre lang alles zum Thema Garage gesammelt und ein kleinen Privatmuseum aufgebaut hat (was er aus Kosten- und Zeitgründen  aber nur noch gelegentlich öffnet) – und ich durfte mal reinschauen. Herrlich, eine kleine aber feine Halle voller alter Reklame, Tanksäulen, Öldosen etc.).  Ich hätte ihm gerne das eine oder andere abgekauft, doch er antwortete freundlich aber bestimmt, dass wenn er etwas abgeben würde nur komplett verkaufen würde und er habe dafür bereits zwei Interessenten – nun ja dazu war meine Reisekasse dann doch etwas zu knapp 😉

Trotzdem eine tolle und unerwartete Begenung der „Schilder-Art“.

Robin und seine Sammlung ist auch in einem Video-Bericht der BBC zu sehen:

http://www.bbc.co.uk/news/uk-england-devon-15166315

So, das war’s mit meinen Schilderentdeckungen vom Urlaub in Südengland- see you!

img_7806.JPGimg_7810.JPGimg_7813.JPGimg_7820.JPGimg_7822.JPGimg_7823.JPGimg_7824.JPGimg_7825.JPGimg_7826.JPGimg_7827.JPGimg_7828.JPGimg_7829.JPGimg_7830.JPG

Alte Garage … (Auflösung)

No Gravatar

 … in Südengland entdeckt – hier kleiner Vorgeschmack – habe dort nichts mitgenommen – genauer Standort wird morgen bekanntgegeben …

img_7410.JPG img_7422.JPG

Bis dahin ist die Frage – warum habe ich dort nichts mitgenommen?

a: die Garage ist von James Bond Autos mit eingebauten Raketenwerfern etc. umgeben

b: die Garage ist videoüberwacht und Wachpersonal ist in wenigen Augenblicken zur Stelle

c: die Schilder sind das letzte das man dort klauen würde, da viel wertvolleres dort rumsteht

Sleep well 😉

————————————–

Nun die Auflösung:

Richtig sind alle Antworten a, b und c!

Denn diese Garage ist nicht in einem einsamen Dorf zu finden, wo man dem Besitzer ein paar Pfund in die Hand drückt und dann eine Ladung Schilder mitnehmen kann (leider 😉 ), sondern ein wahnsinnig authentisch gestalteter Teil des Automobilmuseums in Beaulieu, Südengland.

Dort sind in diesem Jahr u.a. 50 Fahrzeuge aus den James Bond Filmen zu sehen und selbst wenn die nicht gleich mit Raketen feuern, wird das Wachpersonal äußerst unfreundlich, wenn man dort anfängt Schilder abzuschrauben 😉  – Ich hätte auch lieber den Aston Martin mitgenommen 🙂  Wer mal in die Nähe von Southampton kommt, sollte sich dieses tolle Museum nicht entgehen lassen.

http://www.beaulieu.co.uk/attractions/national-motor-museum

img_7360.JPG

img_7393.JPG img_7395.JPGimg_7396.JPGimg_7409.JPGimg_7415.JPGimg_7424.JPGimg_7428.JPGimg_7429.JPGimg_7433.JPG

Na gut, es hätte sowieso nicht mehr in unseren VW Käfer gepaßt 🙂

img_7405.JPG

see you 😉

Alte Garage …

No Gravatar

… in Südengland entdeckt – hier kleiner Vorgeschmack – habe dort nichts mitgenommen – genauer Standort wird morgen bekanntgegeben …

img_7410.JPG img_7422.JPG

Bis dahin ist die Frage – warum habe ich dort nichts mitgenommen?

a: die Garage ist von James Bond Autos mit eingebauten Raketenwerfern etc. umgeben

b: die Garage ist videoüberwacht und Wachpersonal ist in wenigen Augenblicken zur Stelle

c: die Schilder sind das letzte das man dort klauen würde, da viel wertvolleres dort rumsteht

Sleep well 😉

BP Zapfsäule & Co.

No Gravatar

So, dann will ich auch mal mein Teil hier dazu betragen 🙂

Hier nun ein Teil meine Sammlerschätze…

eine (vermutlich) 52-er Zapfe von BP, die weisse Front ist noch original Emaille,

alles andere musste gesandstrahlt werden wg unmengen an Rost.

Ich habe dann via BP die „Farbrezepte“ für die original alte Farbtöne bekommen

und die Säule neu lackiert. Das Logo habe ich von Hand aufgemalt.

Dazu habe ich ein doppelseitiges Emailleschild von 2m länge!

Mehrere Öldosen, Ölflasche etc.

Gruss, Alexandra

BP Zapfsäule

imgp8441.JPG

imgp8447.JPG

bp1.jpg

bp2.jpg

bp3.jpg

Benzingeruch liegt in der Luft!

No Gravatar

Dieses kleine Schild ist kürzlich in meinen Besitz gelangt.Nun ist die Welt der Benzinschilder überhaupt nicht meine,weshalb ich hier null Ahnung habe,wie alt und ob eher selten oder Massenware?! Links unten steht „Eigentum der Deutsch-Amerikanischen Petroleum-Gesellschaft Hamburg“.Genaue Maße muß ich noch mal messen,grob geschätzt ca.30x20cm.Bin für Hinweise von Benzinschildersammlern,sofern es diese gibt,dankbar!

cimg0650.JPGcimg0649.JPG

is das nen quadratischer dapol ? auflösung :

No Gravatar

.

.

moin!

so nun is ansage:

ein weiteres teil vom 5 ten g.r.t.

wurde von m. in rostock ausgebaggert und als hh-kulturgut zurückgeführt.

lus1.jpglus2.jpglus3.jpglus4.jpg

bekanntes problem: obere hälfte deckemaille okidookie untere hälfte „schuppenflechte“ sprich angeditscht/porös.

hofnar-rasierschaum +murmeltierfett + poliern +fertich:

lus6.jpglus7.jpg

jooh d.w. die firma existiert noch, das produkt auf schild nich mehr.

für mich einzig bekanntes exemplar,wenn jemand noch eins hat bitte meldung mit photo.

schön gruss

hofnar

Moin Männer´s,

No Gravatar

irgenwie habe ich das Gefühl ich komme, wenn überhaupt nur an Schilder über die es nichts zu finden gibt ( Google etc.).

Ich hab 4 neue die anscheinend nirgendwo hergestellt worden sind.

Geschichte  Interessiert mich und natürlich auch der Wert.

Ich fang jetzt mal der Reihe nach an

Blechschild Englebert, Geschichte auch für mich nachvollziehbar, kann es aber nicht finden außer die selbe Machart, also Größe nur mit anderem Motiv.

Große 50 x 74 cm, von 1951 aus Hoboken-Anvers, verm. Belgien.

Sonst NULL Info

englebert.JPG

Hab ich Heute bekommen ist noch alles ungereinigt.

Nächstes wäre Atlantic Motor Oil

99 x 47cm

Emaillierwerk VamyPyro ????? Herstellung schlecht zu lesen 1940,1946 oder 1948

atlantic.JPG

Dann Mobiloil mit Thermometer, leider ohne Steigsäule ( Komischerweise hab ich ganz wenig Thermometer mit Steigsäule, Leider )

84 x 44 mit abgeschrägten Kanten, ohne Hersteller Vermerk

mobiloil.JPG

Und als letztes, könnte nen Schmanker´l sein,

Atsa Batterien, nicht´s drüber zu finden.

73 x 49cm aus Begien, Emaillierwerk Koek.

Leider an 3 Stellen am Rand unfachmännisch restauriert.

atsa.JPG

Da mir mittlerweile der Platz für große Schilder ausgeht wäre ich fast bereit davon was zu veräußern, bei Interesse melden, im Vordergrund steht für mich jetzt allerdings Herkunft und Wert, zumindest bei dem Englebert und dem Batterieschild.

Sollte  jemand von euch  Info´s haben bitte nicht scheuen diese hier zu veröffentlichen, würde mich freuen.

Vielen Dank im voraus.

Gruß Andreas

Ölhag ist richtig

No Gravatar

Noch anders als auf hofnars Link im Tankstellenmuseum.

http://www.tankstellenmuseum.de/index.php?option=com_ponygallery&Itemid=42&func=viewcategory&catid=16

Dor hängt ein ähnliches hinter einer Säule.  Der Pfeil scheint mir aber von der anderen Version zu sein. Trotzdem hingen beide ewig zusammen, bis heute auf einem Dachboden :-)und dürfen nicht getrennt werden.

Oelhag hatte nur ca. 900 Tankstellen in Deutschland von 20er-30er Jahre. Shell hatte ca. 16000. Ein richtig gute Info findet man hier:  http://www.vahrenkamp.org/WP14_Autohandel.pdf

Maße ca. 70 x 50 cm , dickbauchig, Elberfeld. 8 Schraublöcher, In dem Zustand Sahne !

Schöne Farben mal was ganz anderes.

dscn1655.jpg

dscn1700.jpg

dscn1651.jpgdscn1650.jpg

Fertig …. Olex Tankstelle (BP) Wirbelwind

No Gravatar

kann sich sehen lassen, Farbe ging alles ab mit dem Drahtschwamm und Schaum. Für 110 euro inklusive versand OK meine ich. Ist zwar nicht schön aber witzig. 🙂

dscn1530.jpg

59 x 59 cm

gewölbt

guter Zustand,  nur an den Ecken noch bischen Farbe, die soll bleiben.

dscn1531.jpgdscn1533.jpg

von weitem irgendwie komisches teil.

Findest Du das Schild von weitem auch "komisch" ?