Schlagwort-Archive: opel

Automobile Reklame, z.B. Aschenbecher

No Gravatar

Heute frisch aus meiner Vitrine (Entstaubungsaktion) eine kleine Auswahl meiner Werbeaschenbecher (natürlich automobil) von den 20er bis in die 80er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts. Den Anfang machen div. Automarken von BORGWARD, BMW, DAF über NSU Prinz, MERCEDES BENZ, RENAULT, FORD und OPEL bis SKODA.

SAM_0517 SAM_0521

…oder aus dem Zubehörbereich Reifen: CONTINENTAL, DUNLOP, FULDA, METZELER, MICHELIN, PHOENIX, PNEUMANT, VERGÖLST, VEITH GOODRICH

SAM_0507

…oder vielleicht aus dem Bereich Elektrik/Zündkerzen/Batterie: BERGA, BERU, BOSCH, DENSO, VARTA

SAM_0512

oder aus dem Bereich Tankstelle/Öl: AGIP, AVIA, ARAL, CHEVRON, DEA, WESTFALEN, CASTROL, ESSO, OLEX, VEEDOL

SAM_0523 SAM_0526

Wer kann mir aus diesem Sammelbereich noch etwas anbieten. Tausch und Verkauf von doppelten Stücken (z.B. VEEDOL und VERGÖLST aber auch andere und hier nicht gezeigte) ist auch möglich. Die emaillierten Vorkriegsteile BERGA und OLEX bleiben natürlich bei mir.

Heute ca. 19.45 Liveseeing mit Auktion“Das Schild der ersten Reklamestunde“

No Gravatar

Programm:

Liveseeing zum Auftakt des neuen Auktions- und Verkaufsformat „Historische Firmen- und Markenreklame“ auf schilderjagd.de im Rahmen einer zehntägigen ebay Auktion .  Eines der schönsten und ältesten Fahrradschilder einer bekannten Marke und Firma wird aus einer privaten Sammlung über ebay mit einer historischen Umrahmung ab 1 € verkauft.

Vorstellung der neuen Interneterlebnisauktion „Historische Firmen- und Markenreklame“  auf schilderjagd.de mit Termin, Funktionsweisen, Ablauf sowie Kauf-, Verkaufs- und Einlieferungsbedingungen. Ein kleiner Vorgeschmack: bei dem Format liegt das Hauptaugenmerk nicht alleine auf den Verkauf, sondern auch auf Hintergrundwissen mit einer geschichtlichen Abhandlung und Umrahmung  anhand von medialen Möglichkeiten. Das alte Schild oder Reklameobjekt wird dadurch einen besonderen Stellenwert einnehmen und der Reiz es zu besitzen wird angeregt.

Viel Spass

Automobile Werbethermometer

No Gravatar

Nach meinem Schnäppchen vom letzten Sonntag (kleines Sonnenschein), nachfolgend eine kleine Auswahl meiner automobilen Werbethermometer:

-BERGA, Kunststoff, 70er-Jahre

-DEA, Blech, 50er/60er

-FIRESTONE, Kunststoff, 60er

-FULDA, Kunststoff, 70er

-GASOLIN, Email, 50er/60er

-HAGEN, Kunststoff, 60er

-MOBIL, Alu, 80er

-OPEL, Kunststoff, 80er

-SONNENSCHEIN groß, Email, 50er

-SONNENSCHEIN klein, Ornamin, 50er/60er

Wer hat noch etwas, dass in meine Sammlung passt?

BERGATherm DEA Therm Firestonetherm FULDA Therm GASOLITH HAGEN1 mobiltherm2 OpelThermoa SONNTHR SonnenschTha

Weck mich- Ungewaschen und unrasiert…

No Gravatar

… bin ich heute Morgen Hals über Kopf  los in eine kleine Stadt. Denn gestern Abend- ich war unterwegs in meinem Dienstwagen der Marke Opel Astra – bekam ich den Anruf . Zum Teil waren die Häuser saniert zum Teil aber auch noch alte Substanz.  Über Stock und über Stein dann war ich da und konnte 2 Emailleschilder von Weck und Maggi kaufen. Genaues wusste man nicht über die Schilder nur dass sie ewig rumlagen .   :mrgreen:

Foto: Ideales Einsatzfahrzeug Opel Astra Bj. 2000 (Wert ca. 1300 euro) auf Stuckerdamm oder Kopfsteinpflaster mit 2 Emailschildern.

Immer der Nase nach.

Euer Jens 🙂

Fortsetzung mit Nahaufnahmen folgt.

23022012224.jpg

http://www.schilderjagd.de/?p=23988

Auf den Spuren alter Dapolin-Reklameschilder… Teil 2

No Gravatar

…. Teil 1

Als ich mich dann im Ort umsah, stand das Haus plötzlich vor mir, der Baukörper hatte sich nicht viel geändert, lediglich die Straße war nun viel weiter entfernt vom Haus und auch die Bäume sind größer geworden.

Früher:

200120122141.jpg

heute:

20012012216.jpg

Auf der Hinterseite befand sich eine Firma, ich klingelte und fragte nach den alten Schildern.

Wie immer sehr skeptisch gab es keine Auskunft bzw. niemand wusste was von Emailschildern. Fraglich schauten mich die Leute an.

Doch dann behauptete jemand das im gegenüberliegenden  Kleingarten, der lange aufgegeben wurde  immer was buntes schimmerte.  Natürlich „Kleingärten“ dort wo in den 80er Jahren Casanovas und Sarotti-Mohren rausgeholt wurden, dort musste was sein. Vielleicht das Dapolin Schild im Zaun?

Ich begab mich in die seit 15 Jahren verlassene Anlage…. uiiii   mehr als diese Fotos konnte ich nicht mitnehmen 🙁 und ein weiteres  Fähnchen auf der Karte setzen.

20012012217.jpg

20012012218.jpg

20012012219.jpg

Auf ein Neues…

The End Schönen Sonntag allen Sammlern Lesern und Autoren

Passender Artikel hier Klicken

Auf den Spuren alter Reklameschilder… Teil 1

No Gravatar

Wie kommt man am besten zu alten Schildern?? Indem man in die Vergangenheit abtaucht. Ich suche mir dabei auf der Abgrasungskarte einsame idyllische Orte , mit alter Bausubstanz aus der hervorgeht dass es hier vielleicht etwas zu holen gibt. Interessant sind Orte die an Hauptverkehrsadern lagen, die schon früher Touristen anlockten oder größe Siedlungen die nach der Wende vereinsamten. Dann mit mecklenburgischen pommerschen Akzent und Talent 🙂 fragen (alle anderen habens heute im sturen Meckpomm schwer 🙂 . So wie hier in Karow. Ein Ort der in den 1900-1955 sehr bedeutend in punkto Eisenbahnverkehr war.

Auf dan alten Bahngleisen steht noch ein Wasserkran für Dampflocks . Hersteller aus Mannheim. Hintergrund ein Wasserturm.

20012012211.jpg

20012012212.jpg

Und da am Bahngebäude doch noch ein Schild….  aus Emaille (waren alle von Elberfeld hergestellt, viele in meckl. sind noch mit dem alten Emaillierwerk bezeichnet)

20012012213.jpg

Auf dem Weg dann diese Informationstafel und schmwupp die wupp Schilder auf der Postkarte um 1920 deutlich zu sehen Dapolin Dreieck und Stellin Ausleger sowie ein Dapolin Schriftschild am giebel, da steht auch noch der alte Opel 🙂

20012012214.jpg

20012012215.jpg

Sooo wo ist das Gebäude Karower Krug????  Abgerissen ???

Forstsetzung folgt….  :mrgreen:

Wird er das Gebäude auf der Karte noch finden?

Wird es ihm gelingen durch den Kontakt mit Einwohnern noch ein Schild aufzuspüren ?