Schlagwort-Archive: Jugendstil

Darfs ein wenig Ulmer Stadtgeschichte sein…Kaufhaus Dietrich Maurer, Ulm

No Gravatar

Jugendstil und Zuckerguß eine rote Pracht.

Leider ist nicht viel herauszufinden zum einst bedeutenden Jugendstil- Kaufhaus der Stadt Ulm mit Zweigstelle in Heidenheim. Lediglich ein Registereintrag von 1866-1900 des  Amtsgericht Blaubeuren und Amtsgericht Ehingen im Archiv Baden Württemberg ist bekannt.

Es ist zu erahnen welche Ausstattung dieses Geschäftshaus hatte. Florale Elemente, Säulen und Mäander vertraten den Stil der Jugend bis ins Detail. Die Architektur und die Innenräumen des Gebäudes waren genauso prunkvoll wie das Schild, aber auch nicht überladen.

1-3-51

 

DSCN5190 DSCN5191

DSCN6905

DSCN6911 DSCN6909 DSCN6907 DSCN6903

 

 

 

 

 

Die Hand des Herstellers,  eventuell  Schweizer und Söhne Schramberg.

DSCN5200

Der Aushängeort könnte der Bahnhof Ulm gewesen sein. Die Hinweise „streng reelle Bedienung“ und „bekannt billigste Preise“ sprechen dafür. Oder aber in einer Seitenstraße am Gebäude. Das Haus war über mehrere Eingänge zu betreten.

800px-Felle_Ulm_Kaufhaus_Maurer

Daten des Emailplakat:

100 x 60 cm, 13 kg, gewölbt…. und soooo schööööönnnn

Zum Vergrößern, rechte Maustaste und “Grafik anzeigen”

Ob das Kaufhaus heute noch in Ulm vorhanden oder bekannt ist oder was mit dem Gebäude im Krieg geschah  ist dem Autor leider nicht bekannt. Weiß jemand mehr ?

Angebot: Elmendörfer Korn, Blechschild um 1900, Elmendorf

No Gravatar

Historische Firmen- und Marken- Reklame: Liköre, Korn, Branntwein, Getränke

Alter Elmendörfer Korn , Deutschland

  DSCN5966

Das prunkvolle Blechschild stammt aus der Zeit um 1900, als noch Preisangaben auf alte beständige Reklametafeln gedruckt wurden. Für 5 Pfennig gab es damals ein Glas Elmendörfer. Das Schild ist in der Herstellung so gut ausgeführt, daß der Glanz schon fast einem emaillierten Schild nahe kommt. Die Lackierung ist sehr dick aufgetragen und das Blech sehr stark.

Blechschild/ Bezeichnung: ges.geschützt / Elmendorf um 1900/ flach geprägtt/ 36 cm x 24,5 cm/ Zustand 1+++, sehr guter bis ausgezeichneter Zustand/ Unrestauriert

Nicht mehr im Angebot

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen Jetzt mitmachen und einliefern Einlieferungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum
Alle Angebote

Plakatreklameauktion3

© jens hübscher schilderjagd.de

Was neues für die Jugendstil Schilderwand.

No Gravatar

Die Volkszeitung für das Muldenthal erschien ab 1902 sechsmal wöchentlich in einer Auflage von 8000 Stück als Kopfblatt der Leipziger Volkszeitung und nennt sich heute die „Muldentaler Kreiszeitung“ und ist immer noch eine Lokalausgabe der Leipziger Volkszeitung. Diese erschien erstmals am 1. 10.1894 und hat heute 8 Lokalausgaben.

ca. 50 x 40 cm , geprägt, Jugendstil Ornamente drumherum ca. 1905.

Hersteller Otto Lutze Berlin.

Danke und Gruß nach Berlin.

DSCN5252

Houten Darfs ein wenig (oder kräftig) Jugendstil sein vom Erfinder des Kakao Pulvers.

No Gravatar

Eigentlich kenne ich kein weiteres Schild was in diesem Umfang mit einem Floraldekor ausgestattet ist. Nun gut es gibt noch diese ähnlichen Schilder aber keines was durch die Farbwahl schwarz/weiss so gut wirkt.

Aber nun die Frage der Fragen angeblich gab es den Jugendstil erst viel später in Deutschland. Das Bild unten ist aber nachweislich um 1905 (ich kenne das Haus und den Ort es stammt aus einem Album mit Datumsnachweis. ) In manchen Büchern steht sogar dass diese Schilder um 1895 sind. (Zacke Emailleschilderbuch) Wann war denn nun der Jugendstil in Deutschland?Um 1890 war doch eigentlich Gründerzeit??

80 x 42 cm

Zuckerguss

Bitte keine Kaufanfragen stellen, in dem Zustand kannste sie an einer Hand abzählen. Das muss bleiben.

Nun die Bilder:

Hier raufklicken:

dscn1869.jpg

dscn1866.jpg

dscn1867.jpg dscn1868.jpg 

Das Schild ist aus der Zeit als Schokolade erst aufkam und Cacao noch in Drogerien sehr teuer verkauft wurde. Van Houten hat viele Patente zur Cacao und Schokoladen- Produktion angemeldet, so dass er heute in der Schoggi Produktion nicht wegzudenken ist.

van Houten gehört heute zu einem Schweizer Schokoladen Unternehmen.

Mehr Info unter:  http://www.theobroma-cacao.de/wissen/geschichte/personen/van-houten/

Jugendstilplakat um 1913

No Gravatar

Besitzer bittet um Angebote:

Druck (auf Leinwand) im unteren Schriftbereich hat wohl jemand versucht, das Plakat mit   Tesafilm o.ä. zu befestigen, so dass beim Entfernen des Tesafilms die Schrift teilweise mit entfernt wurde und die Leinwand auch einen kleinen Riss hat.  Interessenten Bitte unter info@schilderjagd.de oder hier unter Kommentare mit Preis bekunden. Größe 89 x58 cm

auarienausstellung-001a.jpg

Die schönsten Jugendstilblechschilder ….

No Gravatar

sind oft mit Flaschen … wie dieses oder das Gentiane, eines habe ich noch im Album das ist der Hammer kommt morgen…. oder gibt es noch schönere ???????????????????????(Noxon Affe gilt nicht 😉
Hammerschild

000_0167.jpg

Gibt es noch schönere Blechjugendstilschilder mit Flaschen ???

Ohne Minischilder Hier suchen und speichern