Tolles benzin Schild mit Oldtimer Stromlinie/Hamburger Optiker Thermometer

No Gravatar

...

Kramitri Zigaretten/ Flammers Seife/Touristenheim

No Gravatar

Hochpreisige Emailplakate

No Gravatar

EMAILLEE NESCAFE

No Gravatar

TOP – RARITÄT, Dr. Oetker´s Backpulver, Werbefigur aus den 20er Jahren

No Gravatar

.

Alsace Frau/ Menier Mädel

No Gravatar

..

OPHYR Cigaretten Mannheim/ Signiertes Pirelli Schild

No Gravatar

...

CLO Schild/ Zenith wie die Uhr

No Gravatar

...

Biere Adelshoffen

No Gravatar

Kaliklora im 50×25 cm Format

No Gravatar

.

der 50er Entwurf schlechthin

No Gravatar

.

Dicker Zuckerguss

No Gravatar

.

Künstler Entwurf

No Gravatar

.

Ulmer Brauerei Gesellschaft/ILSA Planke

No Gravatar

Rarität..

11. Pfälzer Reklamebörse am 05.10.2014 in Edenkoben an der Weinstrasse

No Gravatar

Ankauf –Verkauf und Tausch stehen wieder im Mittelpunkt der 11. Pfälzer Reklamebörse am Sonntag den 05.10.2014. Es treffen sich Sammler und Händler aus Deutschland, den angrenzenden EU Ländern und der Schweiz in Edenkoben an der Deutschen Weinstraße. Etwa 50 Aussteller sorgen mit ihrem Angebot, dass ausschließlich aus alten Originalstücken besteht, für einen unvergesslichen Ausflug in eine längst vergangene Zeit.

Liebhaber von Email- Blech- und Glasschilder, Kautabak- Oldtimerreklame, Sarottimohren und Blechdosen, Reklameaschenbecher kommen ebenso zum Zuge wie Freunde der alten Werbung, die einfach einen Ausflug in ihre Jugend oder die der Großeltern machen wollen.

2014

11. Pfälzer Reklamebörse

Termin: Sonntag 05.10.2014

Öffnungszeiten: 10.00 – 15.30 h

Kurpfalzsaal in Edenkoben

Eintritt: 5,00 EUR, Kinder und Jugendliche frei

Infos unter http://www.reklameboerse-pfalz.de

Veranstalter: Wolfgang Kopetschny

Hotline: 0172- 7233753

Kleinformatiges Elektrizitätsschild Fritz Julian

No Gravatar

.

Technik kann so schön sein!

No Gravatar

Hier möchte ich mal ein Monstrum vorstellen, einen Anspitzer aus den 20er Jahren. Erworben ca. 1982 in Rheine auf einem Flohmarkt für 20 Mark und bis heute eines meiner Lieblingsstücke.
Knapp 2,2Kilo bring das gute Stück auf die Waage. Ich muss gestehen, eine geilere Maschine ist mir noch nicht unter die Finger gekommen. Die Abmessungen ohne das Holzbrett betragen H=12 B=11,5 cm L=27,5 cm

2

3

Die zu spitzenden Stifte werden in einem Futter gefasst, das man mit einem Hebel öffnen kann. Stifte bis knapp über einen Zentimeter Durchmesser passen da rein. Man kann mit dem Gerät aber nicht nur anspitzen. Man kann auch die Form der Spitze wählen. Dazu kann man einen Knebel lösen und dann das Futter schwenken. Ein Zeiger erleichtert die Einstellung der Spitzenform.

4

Will man dann zur Tat schreiten, einfach die Raspel an den Stift drücken und an der Kurbel drehen. Raspel und Futter setzen sich in Bewegung und der Stift wird angespitzt.

5

6

Hersteller: Idea Maschinenfabrik Leipzig GmbH Vermutlich vor 1920.

Irgendwo habe ich noch eine Ruine der Iduna 2, sie leider an Zinkpest, Der Zahnkranz vom Futter und die Zähne des Futters faulen vor sich hin. Irgendwann wollen wir das Teil mal Renovieren. Das was Schrott ist, wird dann an Dreh- und Fräsbank vermutlich aus Messing neu erstellt. Der einzige Unterschied, die Messingplatten, die die Spitzenformen und dien Herstellernachweis zeigen, wurden durch Aufkleber ersetzt.

Fangmeldung, Emailleschild mit der ART Deko Packung zum Abschrauben bereit.

No Gravatar

In einer Garage in Frankfurt Oder nur mit 2 kleinen Eckschäden 1 cm aber mit Anbauanleitung. Wird nun bald geborgen.

Story folgt.

Das einzige was es dazu im Netz gab: Kuffea aus Stettin.

http://www.kaffeetraditionsverein.de/images/7/7b/KUFFEA.jpg

http://www.kaffeetraditionsverein.de/index.php/Tetzlaff_%26_Wenzel

Constantin Zigaretten Automat

No Gravatar

.

Elektrola Zuckerguss Rückseite mit Klebezettel/ Top Zustand Raiffeisen

No Gravatar

...

Heute endende Schilder

No Gravatar

Alle heute endenden Schilder:

Frischfund

No Gravatar

image imageHi habe dieses alte Blechschild bei einem alten Getränkehändler ergattert.Es war wohl mal auf einem Getränketransporter der 50er montiert.Das Schild wurde von Hand von einem Schildermaler angefertigt.Wie würdet ihr die Seltenheit und den Wert einschätzen?Habe so ein Schild noch nie gesehen.

Zacherlins

No Gravatar

Hey!

Die gezeigten Bilder sind ca 2 Jahre alt und Jens hat natürlich recht wenn er meint das die alle verteilt sind. Ursprünglich waren es 12, wobei 2 Schilder tschechische waren. Zwei der Tafeln wurden quasi wieder zur noch bestehenden Zacherlfabrik rückgeführt. Lustigerweise bin ich draufgekommen das ich die Mitbesitzerin und Nachfahrin schon seit sehr vielen Jahren persönlich kenne. Ich kann jedem Sammler der auch an Wiener Firmengeschichte interessiert ist nur ans Herz legen mal die Zacherlfabrik zu besuchen. Info findet man unter zacherlfabrik.at

Die 3 sind noch übrig geblieben von dem Fund, der Rest ist verteilt. Bei Interesse wuerferl@gmx.at

20140914_144058-1

Liebe Grüße aus Österreich vom micro