Schlagwort-Archive: Dapol

„Gasstation“, F. Feuerberg, 100 x 75 cm, Bild/Fotocollage/Objektkunst, speziell Fineart auf Alu-Dibond Digital®, Dapol Indianer, Dapolin Zapfsäule

No Gravatar

Historische Reklame/Pop Art/contemporary art

„Gasstation“, Feuerberg 2013

Bild

Großformatiges Bild auf hochwertigen Alu Dibond/ 100 cm x 75 cm oder 80 x 60 cm/ flach/rückseitig signiert und datiert: F. Feuerberg* 2013, Original Nr.2 von 15 (limitierte Edition auf 15 Exemplare ! )/zzgl. Echtheitsbestätigung und Beschreibung

In den 50er Jahren oft belächelt, gehört die „Pop Art“ oder gar Antikunst genannt u.a. heute zu den Vorreitern der Moderne, mit ihren alltäglichen, visuellen und doch avantgardistischen Elementen, Motiven und Zeitzuständen. Die Bilder und Objekte der Künstlerikonen wie Warhol, Rauschenberg und anderer zeitgenössischer und moderner Künstler, verweilen mittlerweile bei privaten Sammlern mit Gespür für den Kunstmarkt oder in bekannten Galerien und Museen.

*Bei der Wechselbeziehung zwischen den Konzernen mit der trivialen über 100 jährigen Auftragswerbung, auch als Reklamekunst bezeichnet und den Konsumenten, lässt Feuerberg die Fassaden und Vorhänge fallen. Seine Bildcollagen erstellt aus alten Anzeigen, hundertjährigen Werbeschildern und Fotoansichten, verarbeiten die oberflächlichen und aufdringlichen Werbebotschaften in der Zeit zweier Weltkriege bis in die 50er und liefern einen Raum zur freien Interpretation mit tieferen Hintersinn, oftmals zum damaligen Zeit-, Politik-, und Technikgeschehen im Kontext zur Gegenwart und der Zukunft, auffallend, poppig teilweise impulsiv.

Rauminstallation mit zwei Werbeschildern original aus der Zeit.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Bei den Reklameobjekten handelt es sich um zwei sehr gesuchte originale Emailleschilder der Marke Dapol Petroleum um 1915. Eines zeigt die Seitenansicht eines Indianer- Häuptling mit farbenprächtigen Kopfschmuck. Das Schild hat nie gehangen und nur einen kleinen Lagerschaden an der oberen Ecke. Weiterhin handelt es sich um die Ausführung vom Emaillierwerk Stark und Riese Tannroda.

Bild
Bild
Bild

Historische Emailleschilder/ Deutschland/USA um 1915/ 50 cm x 36 cm und 74 cm x 74 cm/beide Schilder sind unrestauriert und im originalen Top- Zustand

Um eines der nur auf 15 Stück limitierten Werke „Gasstation“ zu erwerben, senden Sie bitte eine Email. Hier Klicken. Preis auf Anfrage. Zusammen als Rauminstallation mit  zwei originalen Dapol/in Reklameschildern Preis auf Anfrage € (inkl. MwSt/inkl. Versand) Unikat in 140 x 105 cm auf Anfrage

Beachten Sie bitte die Informationen zu den Verkaufsbedingungen, Versand sowie die Widerrufsbelehrung .

Kunst und historische Reklame sind Wertanlagen. In der repräsentativen Oldtimerhalle oder Garage an der Wand im Loft, im Firmenbüro, oder Briefing Room, in der Tankstelle und Sportwagen Werkstatt ein Hingucker der besonderen Art. Wir gestalten Ihre Räume. Fragen Sie nach weiteren Objekten.

Alle Werke finden Sie demnächst auch zur Abholung und Besichtigung in einer Galerie mit Café im Mildenitztal in der Mecklenburgischen Seenplatte zwischen Berlin und Hamburg. Wir empfehlen Ihnen weitere Künstler wie Maler, Fotographen, Bildhauer und Kunsthandwerker in den benachbarten Künstlerkolonien entlang der Mildenitz wie Rothen, Lenzen und am Woseriner See. Ein Besuch/Urlaub lohnt sich.

Informationen für Galeristen, Aussteller, Händler, Veranstalter von Messen und Events oder zur Miete/Kommission. Hier Klicken.

 

AGB  Datenschutzerklärung Impressum

Hier alle Angebote aufrufen

© Text und Objektfotos jens hübscher schilderjagd.de und F. Feuerberg

Teilen und Twittern Sie unsere Angebote. Auf die Überschrift klicken und die Buttons unten nutzen.

Dapol Indianer von der Insel Usedom

No Gravatar

Jahrzehnte hing ein Dapol Indianer in einem Schaufenster auf der Insel Usedom. Urlauber aus Nah und Fern fragten nach dem Stück ob es käuflich sei, mussten jedoch immer eine Absage hören, da der Indianer einem Sammler aus Meckpomm (hier nur Mitleser) schon mehr als 10 Jahre versprochen war. Aber auch bei ihm fiel immer wieder der Spruch „De lot mol hängen“. Doch nun war der Tag gekommen.

IMG-20150228-WA0001

Schön hingestellt und betrachtet. Das Reichardt gab es auch noch dazu.

IMG-20150228-WA0002

In voller Pracht.

IMG-20150228-WA0007

Selten oder Massenware? Entwurf? Blechindio Teil 3

No Gravatar

Am 1 Weihnachtstag war ich bei der Verwandschaft und mein Bruderherz hatte mir eine Dose aus einem ehemaligen Schuhsterladen gesichert. Die Dose war voll mit kleinen angespitzten Streichhölzern um Absätze damit anzunageln.

Aber irgendwie sieht sie nach einem berühmten Grafiker aus, die ÜÜÜÜÜ Striche beachten.

DAKOTA BREMEN Maße ca. 15 x 8 cm, leider schlechter Zustand.

dscn1203.jpg

dscn1204.jpg

altes dapol….muss restauriert werden !!! wer kann helfen !!??

No Gravatar

hallo, bin ganz neu hier und hoffe man kann mir hier helfen, habe ein echt seltenes dapol in der größe ca 1x2m erworben, nur kann ich es in diesem zustand nicht an meine wand hängen, wer kennt einen guten und preislich nicht abgehobenen restaurator der mir helfen kann !!!über nette tipps würde ich mich freuen, grüsse aus hannoversascha

foto.JPG

Dapol Indianer bzw. mein Tag ohne Micky Waue Auktion

No Gravatar

:mrgreen:

Heute war es soweit. Um 10 Uhr klingelt es an der Haustür, ich noch im Halbschlaf, meine Frau zur Tür und 3 Pakete entgegen genommen. 1 für den Nachbarn 2 für mich.

Bin dann wieder eingepennt und habe so ne Art Albtraum gehabt in dem mein erwartetes Emailschild von Dapol in einem miserablen Zustand war.

11:30 Uhr aufgestanden und die Pakete begutachtet, eins dabei 70 x 50 cm groß, Absender gecheckt, da ist ja endlich mein Dapol. Eine innere Stimme befiehlt mir Geduld mit dem Öffnen des Paketes zu haben und erst einmal einen Kaffee zu trinken.

Ja, so setzt man sich selbst unter Druck 🙂 .

In Gedanken bei der Waue Auktion mit ein bissl Wehmut, es wieder nicht geschafft zu haben, dort hin zu fahren.

Aber egal, jetzt erst einmal Küchenmesser geschnappt und das Paket ungeduldig geöffnet, Schild raus gezerrt und in Augenschein genommen.

Ja, so hatte ich es auf den Fotos bei Ebay gesehen, eher noch etwas schöner. Super !

Völlig ungeputzt !

dsc_0001.JPG

So ab zum Computer und noch mal gelesen wie die hofnarsche Reinigungspaste angerührt wird. In Windeseile alles angerührt und auf das Schild aufgetragen. Zigarettenpause ! Jetzt aber, Schild ne Stunde geputzt, danach ordentlich abgewischt und zum Vorschein kommt ein um mindestens 1 Note besserer Indianer.

Danke Hofnar !!!!!!

dsc_0006.JPG

13 Uhr : hab noch ne Stunde bis ich meine Frau abholen  bzw. in die Kneipe muß. Kleingeld wechseln und schauen ob wieder mal etwas zu Bruch gegangen ist.

Im Kopf die neue Anordnung der Schilder, rechne ich kurz hoch und komme zu der Erkenntnis: das schaffst de noch mit dem Umhängen der Schilder.

Also Leiter, Hammer und Nagelkiste geschnappt und ran ans Werk.

8 Schilder abgehangen, oh Gott wie sieht denn die Wand aus, überall Löcher, egal kommt ja wieder was vor. Ranhalten, messen, ranhalten, messen… und die perfekte Variante ist irgendwann gefunden.

14 Uhr, ooh doch knapp mit der Zeit, aber egal die Schilder müssen noch ran. 14:30 geschafft.

Mensch, sieht ja toll aus alle 3 Indianer nebeneinander denke ich mir.

dapol.JPG

Aber jetzt schnell Frau abholen (warum kommst Du so spät ?),  zur Kneipe und dann aber nichts wie ab nach Hause, da läuft doch noch ne Auktion aus und die anderen sind doch alle bei Micky, also gute Chancen billig abzugreifen.

Ran an den Computer und Gebot abgeben, natürlich erst 4 Sekunden vor Ende – Höchstbieter, Werbefigur bekommen. Ach ja , da war doch noch ein Paket. Küchenmeser ……, und zum Vorschein kommt meine Werbefigur von Mampe Hamburg.

dsc_0012.JPG

Ist doch ein schöner Tag, oder ?

Jetzt noch mal den Sessel in Position geschoben nen Kaffee ,dazu ne Kippe und noch mal in aller Ruhe geniessen.

Ich wünsch Euch allen einen schönen 3. Advent.

Suche noch den Dapolin Benzin Indianer und auch sonst noch andere, mir unbekannte Varianten von Dapolin oder Dapol mit Indianer !!

Jahrzehnte an der Garagenwand…

No Gravatar

hing dieses Dapolin Schild mit der Dapol Säule in den Maßen 70×70 cm bis es vor kurzem „entsorgt“ wurde. Hergestellt wurde es von Fischer Emaille, ein nicht so häufig auf Schildern anzutreffender Hersteller. Leider sind die meisten dieser Schilder immer in einem sehr schlechten Zustand. Dieses wurde verschont.

dapolin1.jpg

dapolin2.jpg

Von diesem flachen Exemplar existiert noch eine größere Version von Pyro Email, die man unter anderem im Tankstellenmuseum sehen kann.

Man beachte die davor stehende Säule mit dem riesigen emaillierten Indianerkopf.

Keine Frage, ausgestellte Dreiecke, Rauten und Kreise unterbrechen die Ordnung der Rechteck-Schilderwand. Auch die Firma Rüger erkannte dies und lies ein Dreieck produzieren. Viel Spass Euch auf der Wochenendjagd.