Schlagwort-Archive: maggi

Mythos und Magie MAGGI

No Gravatar

http://www./itm/321755677047?_trksid=p2055119.m1438.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

Ich biete Ihnen hier einen seltenen und absolut musealen Sensationsfund: ein Konvolut bestehend aus 3 alten – völlig unversehrten – MAGGI Flaschen in ihrer Original Reisekiste/Lieferkarton mit verstärkten Metall-Ecken, allerlei alten Aufklebern, handschriftlichen Notizen und verwahrt in braunen Einwickelpapieren. Der – mit schwarzen und roten Schriftzügen bedruckte – Pappkarton mit Deckel diente offenbar dem Versand von MAGGI-Produkten. Die Flaschen haben allesamt einen nach unten schmaler werdenden, quaderförmigen Glaskörper, auf dem ein langer, runder Hals sitzt. In das Glas ist auf dem Flaschenhals eine erhabene „6“ eingeprägt. Auf dem Glaskorpus befindet sich – oben und auch an allen vier Seiten – die Aufschrift „MAGGI“. Auf den beiden großen Behältnissen – gefertigt aus hell- und dunkelbraunem Abrissglas – ist zudem auf dem Flaschenboden jeweils der MAGGI-Kreuzstern in das Glas geprägt. Die kleinere, goldene Flasche aus massivem Messing war vermutlich seinerzeit ein Muster/Prototyp, eine Art Metall-Gussform für die Produktion des legendären Geschmackveredlers. Versendet wurde der Inhalt – schätzungsweise um das Jahr 1930 – von der „Herrenkleiderfabrik Grünewalder, Scholle & Co. KG Herford“ und Empfänger/Adressat war „Oscar Stärz, Karlsruhe“. Auf der äußeren Verpackung/Kartonage findet sich – in deutlichen und großen roten Lettern – der Warnhinweis „Glas!“ Ferner der Aufdruck „MAGGI`S Würze…3 Flaschen Nr.6…“

Ein äußerst beachtliches und bedeutendes Zeitdokument historischer Firmen-und Markenreklame und wahrlich ein rares, sammelwürdiges Exponat aus vergangenen Tagen.

Erfunden hat die Würze ein Schweizer. Seine Name: Julius Maggi, geboren 1846 in Thurgauer Kanton Frauenfeld. Im Alter von nur 23 Jahren übernimmt Julius die Mühle seines Vaters und legt damit den Grundstein des Weltunternehmens MAGGI. Julius Maggi findet eine Antwort auf eines der schwersten Probleme jener Zeit der Industrialisierung: Mangelernährung. Er engagiert sich außergewöhnlich zum Wohl der Menschen und stellt den damaligen Fabrikarbeitern nährstoffreiche, preiswerte Lebensmittel zur Verfügung. Unter Einsatz seines gesamten Vermögens gelingt Julius Maggi der Durchbruch: Aus Erbsen- und Bohnenmehl entwickelt er 1886 die erste kochfertige Suppe und im darauffolgenden Jahr bereits 22 verschiedene Suppen-Rollen. Eine weitere legendäre Erfindung gelingt Julius Maggi im gleichen Jahr: 1886 ist die Geburtsstunde der bis heute beliebten MAGGI Suppenwürze. Sie machte MAGGI in aller Welt bekannt. Eigenhändig entwirft Julius Maggi ein Jahr später die typische braune MAGGI Würzflasche mit dem gelb-roten Etikett. Die Farben und Form der Flasche sind bis heute gleich geblieben. Von der Schweiz aus erobert „das gewisse Tröpfchen Etwas“ die Küchen der gesamten Welt.

Das angebotene Konvolut befindet sich im Original Fundzustand. Die stattlichen Maße betragen 39 cm x 30 cm x 14,5 cm (Kiste), 28,5 cm x 10 cm (große Flaschen) und 15 cm x 5 cm (kleine Flasche).

Katrin

Angebot: Altes Reklameschild, Kalender, Bino Suppen Würze, SAG Aktiengesellschaft, Deutschland um 1946

No Gravatar

Historische Firmen- und Marken- Reklame: Suppenwürze, Ernährung, Kochen, Küche

Sehr seltener Kalender wie Maggi und Knorr signiert von Lehmann (Steglitz) bekannt für den Zeiss Kopf .

Bino, Deutschland

kopfbino

DSCN0702

Reklameschild Pappe mit Anhänger und Kalendervorrichtung / Deutschland um 1945/ 40 x 25 cm/Zustand 1/unrestauriert, sehr selten, signiert Lehmann

Wenn Sie dieses Objekt erwerben möchten, senden Sie bitte eine Email Hier Klicken. Preis 150 € inkl. Steuern. Beachten Sie bitte die Informationen zu den Verkaufsbedingungen, Versand sowie die Widerrufsbelehrung .

Tipp: Auf Wunsch erhalten Sie zu diesem Objekt eine schriftliche Echtheitsbestätigung.

Allgemeine Geschäftsbedingungen Einlieferungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum

Beachten Sie alle Angebote.

Plakatreklameauktion3© Text und Objektfotos jens hübscher schilderjagd.de

Teilen und Twittern Sie unsere Angebot. Auf die Überschrift klicken.

Liefern Sie Ihre Sammlung und gut erhaltene Schilder jetzt ein. Hier informieren.

 

Süße Schokolade und würziges Maggi

No Gravatar

.

Wer kennt sie nicht, die tollen Frischfund-Berichte. Man liest sie und denkt sich nur „Klasse, dass man sowas noch findet“! Natürlich ist es eines jeden Sammlers Traum auch mal in den Genuss von scheinbar fast 100 Jahren unberührter Reklame zu kommen. Der Staub der vergangenen Jahrzehnte, die Patina, die Sammlerherzen höher schlagen lässt…

… so – genug rumgeeiert. Endlich konnten wir auch mal Vollzug melden:

Ein Bekannter, der als Dachdecker tätig ist, schickte uns eine Nachricht per Whatsapp: „Guck mal, haben wir heute gefunden. Die lagen da im Dreck rum! Ihr sammelt doch sowas. Ist das was für dich?“ Auf den wenigen Fotos, war nicht viel zu erkennen. Ein bisschen Pappe hier, ein wenig Blech da. Für Laien Schrott, für uns Gold! Aber hallo! Natürlich ist das was. Also ab zur Bank, Scheine gezogen und mit Vollgas Richtung Zielort. Die Jungs wollen natürlich auch ihren Finderlohn!

Da lag er, der Haufen Altmetall! Schild für Schild durchgegangen und siehe da! HERZRASEN! Gibt`s das? Ein kleines Cacao Kind! Cacao Suchard! „Cacao Suchard – Cacao Suchard Soluble“ Da sitzt es nun lachend vor uns das kleine Mädchen und feut sich über die Schüssel Cacao!

… aber damit nicht genug. Mensch, da ist ja noch ein Schild in Papier eingeschlagen. Anhand des Gewichts ließ sich schon erahnen, dass es nur Emaille sein konnte. Umschlag für Umschlag legten wir das gute Stück frei! Das Gefühl hat sonst nur der kleine Klaus, der das erste Mal Brüste sieht! GEILOMAT! Goldschatten, seltene Ausführung! Ein Maggi im Zustand 0 – ungehangen! Jungfräulich wie der kleine Klaus!

Das Maggi sollte bestimmt dem ein oder anderen bekannt sein. Was ist jedoch mit dem Suchard? Wir haben es bisher noch nicht gesehen – gut wir sind auch relativ junge Sammler. Aber was ist mit den alten Hasen unter euch? Könnt Ihr uns dazu mehr sagen?

Falls mehr Bilder erwünscht werden, könnt Ihr uns gerne über http://www.german-picker.com/german-pickers/kontakt-contact/ eine Nachricht zukommen lassen. Wir freuen uns natürlich auch über Infos. Ob hier in den Kommentaren oder per Mail – schon mal danke! 😉

Beste Sammlergrüße!

Manu & Chris

German Pickers

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Angebot: Altes Emailschild Maggi Suppen Würze Produkte Hier zu haben, Singen um 1900, Schöner Zustand, Jugendstil

No Gravatar

Historische Firmen- und Marken- Reklame: Lebensmittel, Küche

Sehr schweres Maggi Schild um 1900. Zuckerguss

Maggi, Deutschland

Bild
Bild
Bild
Bild

Emailleschild/ Deutschland um 1900/ 35 x 70 cm /Zustand 1-/ gewölbt/schwerer Zuckerguss/ unrestauriert/selten

verkauft

Auf Wunsch erhalten Sie zu allen Verkaufsobjekten eine schriftliche Echtheitsbestätigung. Besichtigung möglich.

AGB (Angebote) AGB (Tagesauktionen) Einlieferungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Ankauf

Hier alle Angebote aufrufen

© Text und Objektfotos jens hübscher schilderjagd.de

Teilen und Twittern Sie unsere Angebote. Auf die Überschrift klicken und die Buttons unten nutzen.

Liefern Sie Ihre Sammlung und gut erhaltene Schilder jetzt ein. Hier informieren.

Angebot: Emailleschild, Urmaggi im Zuckerguß, Singen um 1900, Maggis Suppen Artikel

No Gravatar

Historische Firmen- und Marken- Reklame: Lebensmittel, Haushalt, Koch- und Backzutaten, Suppen, Lebensmittel

Eines der ersten Maggi Ausführungen (Urmaggi) mit der dicken Grundplatte und Ockerschattierung im Zuckerguss.

Maggi, Deutschland

DSCN9040

Emailleschild/ Berlin/Singen um 1910/ gewölbt/50 x 25 cm/ seltenes Urmaggi, sehr schwer/ Zustand 1+,Hochglanz /unrestauriert/ ein „Maggitraum“

verkauft

Tipp: Auf Wunsch erhalten Sie zu diesem Objekt eine schriftliche Echtheitsbestätigung.

Allgemeine Geschäftsbedingungen Einlieferungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum

Beachten Sie alle Angebote, es lohnt sich.

Plakatreklameauktion3© Text und Objektfotos jens hübscher schilderjagd.de

Angebot: Emailschild, Maggi Kleinformat, Version mit weissen Rand, Singen um 1920, Suppenwürze

No Gravatar

Historische Firmen- und Marken- Reklame: Lebensmittel, Haushalt, Koch- und Backzutaten, Suppen, Lebensmittel

Maggi, Deutschland

DSCN9794

Emailleschild/ Berlin/Singen um 1920/25 cm x 39 cm/ gewölbt/ Zustand 2-3,Hochglanz /unrestauriert

verkauft

Tipp: Auf Wunsch erhalten Sie zu diesem Objekt eine schriftliche Echtheitsbestätigung.

Allgemeine Geschäftsbedingungen Einlieferungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum

Beachten Sie alle Angebote, es lohnt sich.

Plakatreklameauktion3© Text und Objektfotos jens hübscher schilderjagd.de

Angebot: Emailschild, Maggis Suppen-Artikel, Singen um 1920, Altbewährt

No Gravatar

Historische Firmen- und Marken- Reklame: Lebensmittel, Haushalt, Koch- und Backzutaten

Maggi, Deutschland

DSCN6040

Emailleschild/ Berlin/Singen um 1920/ gewölbt/ seltenes Großformat 70 cm x 35 cm/ Zustand 2+, nur Glanzverlust und eine raue Oberfläche stellenweise mittig der Buchstaben MAGGI/ unrestauriert/ Ansonsten ein „Maggitraum“

verkauft

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen Jetzt mitmachen und einliefern Einlieferungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum
Alle Angebote

Plakatreklameauktion3

© jens hübscher schilderjagd.de

 

Tagesauktion: Emailschild, Türschild, Maggis Würze, Singen um 1920, mit originalen Anbauschrauben

No Gravatar

Historische Firmen- und Marken- Reklame: Lebensmittel, Haushalt, Koch- und Backzutaten

Maggi, Deutschland

  DSCN6552

Emailleschild/ Berlin/Singen um 1920/ gewölbt/ Türschild 7cm x 36 cm/ Zustand 0, minimale Farbreste von der Linierungsfarbe herstellungsbedingt am Rand oben/ unrestauriert/ Ein „Maggizuckergusstraum“ mit den originalen Anbauschrauben im Pergamentpapier auf der Rückseite klebend. Sehr selten im Top Zustand und mit nur 2 Anschraublöchern.

Nicht mehr im Angebot

Allgemeine Geschäftsbedingungen Jetzt mitmachen und einliefern Einlieferungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum
Alle Angebote

Plakatreklameauktion3

© jens hübscher schilderjagd.de

 

Maggi Kreuzstern Automat um 1900 Erstes Automaten Liveseeing Film und Beitrag am 16.03.2014- Fotos gesucht.

No Gravatar

Am Sonntag den 16.03. Vormittags findet-wenn alles klappt- das erste Automaten Liveseeing zum Maggi Kreuzstern Automat um 1900 statt. Es soll ein kleiner Film und einige Fotos gezeigt werden mit Informationen zur Herkunft, Funktion und Beschaffenheit eines Maggi Automaten sowie technische Details und anderes zur Automatenkultur um die Jahrhundertwende.

Dazu werden noch alte Laden- Bahnhofs- Ansichten mit einem  vorhhandenen Maggi Automat an der Wand gesucht… wer eine Fotoansicht hat bitte an info@schilderjagd.de schreiben. Habe schon selber alles durchgesucht und nichts gefunden. Ich würde mich sehr freuen.

Weiterhin werden Erbs-, Reis- und Riebele- Suppen Würfelverpackung um 1900 als Foto gesucht, wer welche hat, da würde ich mich auch sehr freuen.

Herzlichen Dank

Ansicht des Rotkäppchen und der Wolf Automat um 1900 in Mecklenburg

Top seltenes Maggi-Schild

No Gravatar

Top seltenes Maggi-Schild zu verkaufen.

So ein Schild wurde bei der 1.Reklameauktion in Worms (Sammlung Alexander Zacke) am 03.11.2007 unter Los-Nummer 766 als „mir einzig bekanntes Exemplar“ für EUR 3.000 (+Aufgeld!) verkauft.

Bei diesem hier gezeigten Schild sind Farben und Glanz sehr gut, alle Beschädigungen sind auf den Bildern zu sehen, Gebrauchsspuren bzw. leichte Oberflächenkratzerchen sind vorhanden.

Für weitere Informationen und hochaufgelöste Bilder bitte per Mail anfragen. info@schilderjagd.de (nur seriöse und ernsthafte Anfragen und keine Einzeiler „Was kosten tut !!“ Danke) Bitte am WE nur per Mail anfragen !!

Danke

maggi-1900-1.jpg

maggi-1900-2.jpgmaggi-1900-3.jpg

maggi-1900-4.jpg

Maggis Würze

No Gravatar

Hallo Schilderjäger,

hier mal ein wirklicher Scheunenfund, neben vielen anderen Klassikern, aus einer alten Krämerei in Österreich, dem großen Bruder im Süden !

36×7 cm, rückseitig original Etikette zur Anbringung, daneben emailliert „Austria Email“!

Liebe Grüße

216.JPG

221.JPG

Wanderausstellung in der Bäckerei

No Gravatar

Mein Bruder, seines Zeichens Bäcker, hat für seinen Laden ein bischen Deko benötigt. Also hab ich Ihm, in seinem Ladengeschäft, einfach ein paar Schild von mir an die Wand genagelt.

p1040943.JPG

Die Kunden sind durchweg angetan von soviel alter Werbepracht. Vorallem paßt es ganz gut, da die Bäckerei auch schon ein paar Jährchen auf dem Buckel hat (s. h. Bild von 1920).

baeckerei.jpg

Am Fensterladen, rechts neben der Tür, hängt noch ein Schild, das aber nicht mehr aufzutreiben war. Obwohl einige der alte Fensterläden noch auf dem Dachboden zu finden waren.

 Gruss vom Bodensee

 Andreas

Das beliebteste Format 50 x 25 cm Chlorodont in 50 x 25 nicht 60 x 33Umfrage

No Gravatar

K.U. hat recht:

http://www.schilderjagd.de/?p=35080

Bis vor einigen Tagen wusste ich nicht, dass es auch ein Chlorodont Emailschild im 50 x 25 cm Format gibt, dachte immer nur 60 x33 und die gnaz kleinen. nun ist es das Foto da und es sieht ja richtig klasse aus. 🙂

dscn2651.JPG

dscn2656.JPG

Zum Vergleich:

Das URALTMAGGI und DAS CHLORODONT

dscn2658.JPG

Ergebnis der letzten Umfrage Das beliebteste Motiv auf Emailschildern sind Menschen.

Restaurationstipps und Linktipp

No Gravatar

Alte Reklame – Emailleschilder sind begehrte Sammlerobjekte
und für manchen Liebhaber alter Werbeobjekte vielleicht sogar eine Wertanlage.
Leider sind wenige dieser Emailschilder über die Jahrzehnte unbeschädigt geblieben.
Schmutz und Rostablagerungen, Absplitterungen, Durchrostungen und Materialverlust, Kratzer, feine Risse, sogenannte Spinnen und eine matt gewordene Oberfläche sind keine Seltenheit bei einem alten Emailschild.
Seit Mitte der 90er Jahre befasst sich Stefan Hemmers mit der Restauration alter Emailleschilder und restauriert auf professionellem Niveau diese alten Schätze der Werbung. In dieser Zeit hat er bereits mehrere hundert Emailleschilder bearbeitet oder komplett restauriert. Sämtliche Schilder die auf seiner Seite http://emailleschild-restaurierung.de/ hatte Stefan schon, teils in mehreren Ausführungen, zur Restaurierung in seiner Werkstatt und so mancher Sammler wird eventuell eine Abbildung von „seinem“ Emailschild hier wiederfinden.
Seine Erfahrung beim Restaurieren bietet er nun für alle interessierten Sammler und Händler professionell als Dienstleistung an.

Beispielfotos Vorher/ Nachher

maggi-madchen.jpg maggi-madchen-r.jpg

opel-kopie1.jpgopel-siegerin-fertig1.jpg

Weck mich- Ungewaschen und unrasiert…

No Gravatar

… bin ich heute Morgen Hals über Kopf  los in eine kleine Stadt. Denn gestern Abend- ich war unterwegs in meinem Dienstwagen der Marke Opel Astra – bekam ich den Anruf . Zum Teil waren die Häuser saniert zum Teil aber auch noch alte Substanz.  Über Stock und über Stein dann war ich da und konnte 2 Emailleschilder von Weck und Maggi kaufen. Genaues wusste man nicht über die Schilder nur dass sie ewig rumlagen .   :mrgreen:

Foto: Ideales Einsatzfahrzeug Opel Astra Bj. 2000 (Wert ca. 1300 euro) auf Stuckerdamm oder Kopfsteinpflaster mit 2 Emailschildern.

Immer der Nase nach.

Euer Jens 🙂

Fortsetzung mit Nahaufnahmen folgt.

23022012224.jpg

http://www.schilderjagd.de/?p=23988

Maggi Sonderaustellung 8 Juni- 12 September zum Jubiläum

No Gravatar

Wer kennt sie nicht – die beliebte Würze in der viereckigen braunen Flasche mit dem gelb-roten Etikett? Seit 125 Jahren gehört die Maggi Würze zur deutschen Esskultur und steht seitdem für die wertvolle Mixtur aus Innovation und Beständigkeit. Eine Erfolgstory, die im wahrsten Sinne des Wortes Geschichte schreibt…

MAGGI setzt ein spektakuläres Zeichen: Zum Geburtstag der faszinierenden deutschen Markenikone präsentiert sich der Kronberger Burgturm, der im Volksmund schon lange liebevoll „Maggi Flasche“ genannt wird, tatsächlich mittels überdimensionaler Verkleidung als weltgrößte MAGGI Würze Flasche.

In den Räumen des angeschlossenen Burgmuseums können Besucher zudem die Sonderausstellung „125 Jahre Maggi Würze – Geschichte mit Geschmack“ besichtigen, die einzigartige Exponate aus Geschichte, Kunst, Kultur und Design rund um das Maggi Erfolgsprodukt zeigt. Lassen Sie sich dieses Ereignis nicht entgehen!

Die Ausstellung ist vom 8. Juni bis 12. September 2011 in den Räumen der Burg Kronberg zu sehen.
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag von 13.00 bis 17.00 Uhr sowie sonn- und feiertags von 11.00 bis 18.00 Uhr.

Quelle: http://www.maggi.de/Meta-Navigation/ueber-maggi/historie/Jubilaeum_Maggi_Wuerze.htm?WT.z_navi=teaser_rua

singen.jpg

Lehrvideo Teil 1 Maggi ocker+gelb

No Gravatar

2 alte echte Maggi Schilder um 1910 (hingen manchmal an den Läden bis 1965 und länger)  gefilmt unter der Küchenlampe nun können junge Sammler in etwa sehen wo die Unterschiede zu den Neuauflagen liegen. 🙂 Hierbei handelt es sich um 2 verschiedene „altbewährt“ Schilder , das Untere ist eine sehr schwere dick emaillierte Ausführung mit der Ocker Schattierung. (sehr selten)  Teil 2 (Rückseiten demnächst)

Maggi Blechtürschild – Tschechische Republik und mehr….

No Gravatar

Na das passt ja 🙂 .

Kaum sind die Maggiwochen eingeläutet, bin ich heute auf´m Flohmarkt fündig geworden.

maggi-turschild-blech.JPG

cimg1581.JPG

Dann habe ich da noch ne Werbepostkarte auf welchem sich die „DEUTSCHLAND“  zusammen mit Maggierzeugnissen präsentiert.

Zusammen mit dem Maggi konnte ich noch ein tschechisches (?) Kaffee Hag und ein Gambrinus Türschild von Ferro-Email sicher stellen.

kaffee-hag.JPG

gambrinus-brau-turschild.JPG

Gestern auf der Antikmeile in Potsdam habe ich dagegen rein garnichts bekommen.

Schönen Sonntach noch, Olaf

Maggi, Zuntz, Deropol

No Gravatar

Was man auf Schrottplätzen so findet ? Dieser komplette Fund wurde auf einem Schrottplatz entdeckt . Der Besitzer hatte all die Jahre seines Schaffens lediglich das seltene Maggi Schild und die Dosen beiseite geschafft, da durch das Werfen auf den Container leider nicht mehr viel von den anderen Schildern übrig blieb. Aber immerhin es hat sich gelohnt. Die Flasche um 1900 ist so detailgetreu schabloniert wie auf keinem der späteren Maggischilder.

schrottplatz.jpg

maggiflasche.jpg

maggi2.jpg

Anzeige