Ankauf Angebote Chronik und Sammlung von Schilder Angeboten

Zur regulären Ankaufsseite für historische Reklame im Internet. Hier

Wie schon angekündigt, möchte ich die Seite in jüngerer Sammlerhand weitergeben, leider ist es auf Grund von fehlenden Programmierkentnissen und auch Schilderfachkentnissen schwierig einen geeigneten Kandidaten zu finden, der ebenfalls die wertvollen frühen Beiträge erhält und auch eine gewisses Grundvorraussetzungen zur Übernahme hat. Vor allem wer gerne Frischfunde mag, ist richtig. Um die Seite für die Nachfolger interessanter zu machen, folgt auf dieser Seite im Kommentarbereich eine Chronik über einige eingegangenen Emailschilder Ankauf Angebote, die nicht zwingend erworben wurden, zu spät, da zu teuer oder gar nicht verkauft oder nicht als Gastbeiträge erscheinen, nur um darzustellen welche Bewegungen im Hintergrund ablaufen. (Nur die wirklich in Erinnerung bleiben), auch weil ich vieles vergesse 🙂 und um zu zeigen was noch in der freien Wildbahn rumschwirrt und auf einen neuen Betreiber wartet. Wir starten mit dem Jahr 2022. Bitte bedenkt es sind nur Bruchteile von dem was eingeht, natürlich auch Fakes Repros, viel Gutes geht gleich in Sammlerhand weiter ohne Tamm Tamm.

Es werden keine Umstände oder sonstige Hintergründe erwähnt, hier dient lediglich das Schild als Name. Informationen oder Hintergrundwissen wurden teilweise schon gelöscht oder vergessen, Schilder sind nicht in Besitz oder zu haben. Bitte keine Anfragen diesbezüglich. Lustige Geschichten oder Fake Warnungen und Angebote werden hier auch demnächst kurz und schnell gepostet.

Viel Spass

7 Gedanken zu „Ankauf Angebote Chronik und Sammlung von Schilder Angeboten

  1. www.schilderjagd.de Beitragsautor

    Januar: Riquet Elefant, NSU Auto im Top
    Februar: Grathwohl Moschee
    März: Dapol Indianer
    April: Automaten Sammlung, 2 Wochen später Stollwerck Automat Merkur aus Scheune
    Mai: Stock Dunlop in Top blauer Mann
    Juni: Suchard Hund in gut, Nuller Bärenbräu Schwenningen, Goerz Großformat
    Juli: Ligula Skibindungen, Vomag, Opel Service, Spratts Hunderkuchen in Top

  2. www.schilderjagd.de Beitragsautor

    August: Vaillant Schilder aus den 50er,Chlorodont, Bierschilder Sammlung teilweise 50er, das beste Teil ein Holzkirchen Paar, weiterhin ein Finder bietetet ein blaues Blech Persil Frau mit Kirschblüten an von seiner „Uhr“ Oma und besteht auf hundertprozentiges Alter über 100 Jahre 🙂

  3. www.schilderjagd.de Beitragsautor

    Achtung ein unfreundlicher Abfall Entsorger aus Bayern schickt ein „Foto“ bestes Foto ever, aus Rumpelkammer einer großen zerschossenen verbogenen ozonil Frau rum und will den Wert wissen, nicht guten tag nicht auf wiedersehen… wenn du nicht antwortest, beschimpft er und meckert rum…. dann soll er es doch auf den Schrott werfen…. Gier frist…wenn überhaupt

  4. www.schilderjagd.de Beitragsautor

    Vorsicht bei Online Käufern die unbedingt eine Zahlung per US paypal oder anderen internationalen „eigenartigen“ Zahlungsdienstleistern vor allem Finanzfirmen aus Niederlande fordern. Hier reicht ein Blick bei Trustpilot, um zu sehen wie diese Anbieter vorgehen. Die Käufer melden unbegründet einen Fall (bei Gebrauchtware ist immer etwas zu finden) und das Geld bleibt einbehalten und geht zurück. Ware weg, Geld weg. Nur noch per Gerichtsverfahren zu bekommen, wer will das schon.

  5. www.schilderjagd.de Beitragsautor

    was neues für die Chronik zum Herbst: es gingen wieder viele Angebote über sj ein aber vieles auch viel zu teuer dass es spass macht, da ich keine auktionen mit unbekannten mitmache zb. ein perfektes Heines Würste+Oetker Frau, Kaisers Kaffee Streifen in Top, nochmals ein Roeder herde Frau am herd, das zweite dieses Jahr in Top und viele andere sachen die bei übergabe an den neuen seitenbetreiber genannt werden, weiterhin wird die seite wieder kopiert zu ankaufszwecken neue schilderjagd kreationen tauchen im internet auf was ich als besondere ehre aufnehme, nur gefunden werden diese nicht 🙂 unnötiger Server CO2 Ausstoss und schlecht fürs Klima.

  6. www.schilderjagd.de Beitragsautor

    Wo ich gerade oben von der Persil Waschfrau berichtet habe und gerade Katalogschau mache das Grathwohl alias Dachbodenfund ich glaube in Hamburg wurde auch erst hier bei SJ angeboten waren aber gleich hochpreise geboten und da ich davon schon soviele hatte und mir der treffer missfällt… war mir zu teuer und kurz davor auch ein vomag von der insel rügen auch sj, ist jetzt aber schon paar jahre her nur als denkzettel und für die chronik 🙂

Kommentare sind geschlossen.