Archiv des Autors: hofnar

das wichtigste vom teilemarkt beim oldtimer treffen winsener schloss 14.8.16

No Gravatar

moin!

die @-adressen der standbesitzer liegen mir vor.

100_7629 100_7630 100_7631 100_7632 100_7633 100_7634 100_7635 100_7636 100_7637 100_7638 100_7639 100_7640 100_7641 100_7642 100_7643 100_7644 100_7645 100_7646 100_7647 100_7648 100_7649 100_7650 100_7651 100_7652 100_7653 100_7654 100_7655 100_7656 100_7657 100_7658 100_7659 100_7660 100_7661 100_7662 100_7663 100_7664 100_7666 100_7667 100_7668 100_7669 100_7670 100_7671 100_7672 100_7673

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

http://www.oldtimertreffenwinsen.de/

schön gruss

hofnar

 

roth-händle 1977 (rummelboite)

No Gravatar

moin!

hamburg ’77, jungs war das gemütlich
da schien noch ein richtiger mond in der nacht
die musik haben die noch mit der hand gemacht
so was gibt es heute nicht mehr
is‘ verdammt lange her, is‘ verdammt lange her!

roth-händlefür manche „nur“ ein young timer, für mich ein schönes erinnerungstück, was viele schubladen aus meiner sturm-und-drang-zeit öffnet ;- )

schön gruss

hofnar

mc dowell pipe tobaccos london (schilderrummelboite)

No Gravatar

moin!

muss ja nich immer nen schild sein.

mcdowell

ca.54x20x18cm,material: pvc goebolit,kopf + „pfeifenarm“ beweglich,gemarkt: H.J.B.; goebel,70ger

sehr aufwendig in den details.schönes erinnerungsstück aus dem tabak/lottoladen.

schön gruss

hofnar

bericht zum 2.ten wernigröder schilderrummel (11.06.16)

No Gravatar

moin!

das umtopfen von halberstadt nach wernigerode hat geklappt!

der wettergott war uns gnädig.

die kleine zarte pflanze „1ter.wernigröder schilderrummel“ hat am samstag ein prächtiges wurzelwerk und einen schönen festen stamm entwickelt.

okay, es sind ein paar photos/einstellungen vielleicht doppelt aber das „eindampfen“ auf knapp die hälfte war schon arbeit genug und lieber ein schild doppelt als eins vergessen ;- )

vielen dank an rübe und blechdosenjunkie für das zusätzliche photomaterial!

IMG_kuv5276IMG_5974IMG_5972 IMG_5971 IMG_5970 IMG_5969 IMG_5968IMG_5967 IMG_5966 IMG_5964 IMG_5963 IMG_5962 IMG_5961 IMG_5960 IMG_5959 IMG_5958 IMG_5957 IMG_5956 IMG_5954 IMG_5952 IMG_5951IMG_5944 IMG_5943 IMG_5937 IMG_5936 IMG_5277 IMG_5275 IMG_5273 IMG_5272 IMG_5271 IMG_5268 IMG_5266 IMG_5265 100_95100_92 100_91 100_90 100_89 100_88 100_87 100_86 100_85 100_84 100_83 100_82 100_60 100_59 100_58 100_57 100_56 100_55 100_54 100_53 100_52 100_51 100_50 100_49 100_48 100_47100_45 100_43 100_42 100_41 100_40 100_39 100_38 100_37 100_36 100_35 100_34 100_33 100_32 100_31 100_30 100_29 100_27 100_26 100_25 100_24 100_23 100_22 100_21 100_20 100_19 100_18 100_16 100_80 100_79 100_78 100_77 100_76 100_71 100_70 100_69 100_68  100_66 100_65 100_64 100_63 100_62 100_61

100_10 100_09 100_08 100_07 100_06 100_05 100_04

 

100_15100_14100_13100_12100_11100_10100_09100_07100_06100_05100_04

d.w. (das wars)

vielen dank an das wiedermal perfekte catering trio : carmen, sylvie und ole dem „burger-meister“ !

uuuund grossen dank natürlich an den entspannten gastgeber:

IMG_kuv5276

NEXTER WERNIGERÖDER SCHILDERRUMMEL AM  10.06.2017 !

=================================================

schön gruss

hofnar

martini blech

No Gravatar

moin!

eben gerade 18:05,27.5.16:

nachbar v. gegenüber. hab gehört du sammelst schilder.komm mal mit in keller.hoffe dassas noch keiner geklaut hat.da steht soon blechschild seit jahren rum.

ohne grosse erwartungen hinter gewackelt.

martini blech 62×172 , metallrahmen, hinten kompletter holzrahmen,ungeputzt.glanz siehe reflexion vom nachbarhaus.rechts ne handbreit untern glas nen 20 cent stück farbe ab,der rest ist staub+nikotin.

was ist sowas wert? hier sind die martini nerds gefragt ;-  )

schön gruss

hofnar

martiniblech

 

 

 

 

 

g.r.t. 15 am 21.5.2016

No Gravatar

moin!

wonnemonat mai ,es war mal wieder soweit g.r.t.

machen wir’s kurz und knackig ;- )

 

vielen herzlichen dank an:

metallkünstler wolf und  emaille-doc manni für das voigtländer-projekt.

gute besserung manni! komm schnell wieder auf die beine!

alle gäste für ihre tolle stimmung und schönen gastgeschenke.

fritz (hund von fips) das er so schön auf die ganzen schilder im garten aufgepasst hat.

fritz

 

 

 

 

 

 

 

das wetter wegen dem passenden programm.

 

 

folgende gegenstände wurde beim tatortreinigen gefunden:

reste

feuerzeug: fritz ?

baumwollbüddl :  wolf ?

eingepacktes schild,inhalt oldenkott : jens ?

abgefüllt

hartwig!

 

 

 

übergabe auffem schilderrummel wernigerode am 11.6.2016 !

schön gruss

hofnar

hier die autorisierten photos.

bilder vom kofferraummarkt konnte ich leider als gastgeber aus zeitlichen gründen nicht machen.ist auch keiner traurig darüber ;- )

100_7211 100_7213 100_7214 100_7215 100_7216 100_7218 100_7219 100_7224 100_7225 100_7226 100_7227 100_7228 100_7229 100_7230 100_7231 100_7232 100_7233 100_7234 100_7235 100_7238 100_7241 100_7242 100_7243 100_7244 100_7245 100_7246 100_7247 100_7248 100_7249 100_7250 100_7251 100_7252 100_7253 100_7254 100_7255 100_7259 100_7260 100_7262 100_7263 100_7264 100_7265 100_7266 100_7267 100_7269 100_7270 100_7271

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

da geht die sonne auf !

No Gravatar

moin!

im strömenden regen des pfingstsonntags ging eine mindestens 120 jährige sonne auf.

hier ne‘ preview. für glasfetischisten die tollkirsche auf dem kosakenzipfel.recherche läuft.

demnext hier auf der seite. leute mit mit einem zettel/“post it“ werden sie früher aufgehen sehen.

oldenkottsonne

schön gruss

hofnar

hoite war tanke

No Gravatar

moin!

habe die photoauswahl für die schilderjagdleser auf das wesentliche eingedampft:

100_7140100_7141100_7157100_7159100_7160100_7161100_7162100_7164100_7165100_7166100_7167100_7168100_7169100_7171100_7173100_7175100_7176100_7177100_7178100_7179100_7180

100_7132100_7134100_7135100_7136100_7137100_7139

100_7130100_7131

100_7126100_7127100_7128100_7129

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

soo! ab jetzt kommt nochn‘ büschen läcker.hab mir extra noch vom standbesitzer seine mail-adresse geben lassen,falls jemand was“gebrauchen“ kann. werde dann bei bedarf die anfragen weiterleiten. photos sind von „tanke 1“- „tanke15“ durchnummeriert.

d.w. (das war’s)

schön gruss

hofnar

tanke_05tanke_06tanke_07tanke_09tanke_10tanke_11tanke_12tanke_13tanke_14tanke_15

haus neuerburg

No Gravatar

moin!

damit hoiptling keek wieder ruhig schlafen kann, hier die auflösung von:

http://www.schilderjagd.de/wo-war-das-jetzt-nochmal-drauf/

6.juli 1908 wurde die zigarettenfabrik haus neuerburg gegründet wegen der steigenden nachfrage nach zigaretten.

angefangen mit pfeifen- und strangtabaken hatten die neuerburgs schon 1866 .

mehr interessante hintergründe zur geschichte : https://de.wikipedia.org/wiki/Haus_Neuerburg_%28Firma%29

das messingschild  37×48 cm kann frühesten aus dem jahre 1924 stammen ,da um diese zeit ein weiters zweigwerk in hamburg-wandsbek eröffnet wurde.

http://www.bildarchiv-hamburg.de/hamburg/alster/wandse/index3.htm

die vier werke trier, hamburg,dresden und cöln finden sich wieder auf der schärpe um dem hals des ritters.

die ehemals hochglänzende messingbeschichtigung (tlw.noch zu erkennen) ist einer schönen kupferpatina gewichen. dieses „in door“ schild wurde auch in der grösse 24×31 cm hergestellt.

hn3

hn1

die hauptmarke der neuerburgs war overstolz, benannt nach einem kölner patriziergeschlecht der overstolzen.damit kann ich die brücke zu einem bekannten und schicken 50ger emailschild schlagen.

hn2

ich finde die passen zusammen ;- )

mit dank an tyskie, der beim  dachbodenfrühjahrputz an mich gedacht hat.

schön gruss

hofnar

ps.http://www.schilderjagd.de/guldenring-variationen/

arbeiter-athleten-bund deutschlands / aabd

No Gravatar

moin!

betr.: http://www.schilderjagd.de/altes-a-aber-wo-auf/

AAH!

anbei m.e. ein schönes stück geschichte und eine gutes beispiel für ein „museumsstück“.

werbung/hinweisschild für einen verein.

ein weites interressantes feld war zu beackern.hab das mal soon büschen zusammengefasst.

aabd3

1906 verliessen 400 arbeiterathleten den kaisertreuen u. bürgerlichen „athleten- und artistenverband von berlin“ und gründeten den „arbeiter-athleten-bund deutschlands“.

damit bildete  der „aabd“ ein weiteres glied in der arbeitersportbewegung wie radfahren,fussballspielen und turnen.

klassische ringen und gewichtheben waren die hauptsportarten ,ansonsten leichtathletik, schlagball und faustball.

hauptbemühung des aabd war es, sich von dem stark leistungsorientierten,kommerziell bürgerlichen kraftsport abzugrenzen.

starkult und totales leitungsdenken sollten vermieden werden.mannschaftssport und gesundheit standen im vordergrund.

d.h.keine preisgelder sondern nur diplome, pokale bzw. „sachgüter“ wie sportkleidung oder bücher.

in ermangelung an turnhallen waren seinerzeit die hälfte der vereine gezwungen ihr training und wettkämpfe in bierlokalen abzuhalten.schlechte aussichten für den immer wieder propagierten kampf gegen den alkohol seitens der arbeiterbewegung.

blütezeit war in der weimarer republik 1918 bis 1933.

1913 : 7.311 Mitglieder / 1925 : 6.316 mitglieder

1933 zerschlagung durch die nazis

aabd2

30×20,bombiert, um 1907

schön gruss

hofnar

2.ter wernigröder schilderrummel am samstag 11.06.2016 ab 12:00 bis open end !

No Gravatar

moinsen!

in 93 tagen heisst das motto:

laster laden !bed1

 

 

 

 

oder die hühner satteln!

hoevi1

 

 

 

 

 

 

 

und auf zum

Logo-006

11.06.2016 ab 12:00 bis open end

veranstaltungsort:

heidestrasse 5

38855 wernigerode

gegenüber der heidestrasse 5  befindet sich das grosse alte hoftor, was zu dem veranstaltungsort/innenhof  führt.

100_6163

KEINE frühen vögel ! KEIN eintrittsgeld ! KEINE standgebühren!

ein kofferraummarkt im innenhof  mit max. 13 bis 14 pkw ist möglich.

wer zuerst kommt mahlt zuerst,aber in der heidestrasse ums eck, ein paar schritte weiter bestehen auch möglichkeiten die autoluken zu öffnen.

decken,tapeziertische… etc. zwecks präsentation der objekte der begierde sind mitzubringen.

schön gruss

kai-uwe und hofnar

was den einen seine abbey road is den annern sien heußweg ( jugenderinnerungen)

No Gravatar

moin!

heut beim ausnutzen der ersten „frühlingssonne“  seh ich doch zwei mann in gelben westen auf leiter am laternenmast ecke sillemstrasse/heußweg die alten strassenschilder abflexen.

gott is mit die doofen! ich über die strasse:

moin ! … moin!.. kümmt dee inne tonn?..  jooh mien jung!… kann ich den heußwech haben?gibt auch nen heiermann für die kaffkass.  ….. dat geit!

dieses strassenschild hing an der ecke/seite wo damals ca. 80m weiter die TELDEC Telefunken-Decca Schallplatten GmbH,heußweg 25,2000 hamburg 19 (1950-1990) ihren sitz hatte.

mitte 1971 hat udo lindenberg mit thomas kuckuck im „star-studio“ von ralf arnie sein erstes album „lindenberg“ (englischsprachig) produziert.

eine bekannte von mir war damals eine der sekretärinnen bei der teldec als udo ins vorzimmer kam und ihnen seine texte vorgelesen hat.

die platte kam 71 auf dem „telefunken“-label bei teldec raus.

http://www.udo-lindenberg.de/lindenberg_first_album.58086.htm#

anfang der 80ger als das vinylsterben einsetzte und die cd sich durchsetzte hate ich die chance diese lp für mein archiv zu retten.

bis inkl. 1975 habe ich alle,das sind für mich die besten.

ich hoffe das nun einige nachvollziehen können ,das dieses strassenschild einen emotionell hohen wert für mich hat und UNgeputzt anne wand kümmt.

heußweg

schön gruss

hofnar

findeiss streifen

No Gravatar

moin!

in ergänzung zu beitrach ut 2012 :

http://www.schilderjagd.de/letztes-schild-fur-dieses-jahr-eingetroffen/

bzw.

http://www.schilderjagd.de/moin-dold-betr-signatur-v-findeis-bitter/

der passer zur lütschen planke :

findeiss

12×65,5cm,bombiert,fett-emaille, um 1905

mit dank an koollege kuv!

schön gruss

hofnar

mein grösstes typenschild

No Gravatar

moin!

betr.: http://www.schilderjagd.de/wo-ist-sein-horst/

anbei das ganze schild.

27,5 x 35,5 cm, schwere platte, die nachträglich vertikal gebogen wurde,vollschablo,ungereinigt.

emalierwerk peters,elberfeld 1928

die nachträgliche biegung wurde m.e. durchgeführt um das teil auf einem silo anzubringen.

infos über die firma liegen mir bis dato nicht vor.

phönix silo

passend dazu:

http://www.schilderjagd.de/schiet-silo-teil-zwai-silo-schier/

schön gruss

hofnar

the lc smith super-speed

No Gravatar

moin!

lc1

geprägtes blech,51×74,böhmen ca. 1928,paulus praha,atl. rotter.

text im roten balken: die einzige schreibmaschine mit kugellagern

1928 nyc = lc smith und corona fusionieren,gleichzeitig erscheint das model mit den 4 geschlossenen seitenwänden .

gibian verkaufte polygraphische technik, u.a. auch produkte von l.c.smith.

schön gruss

hofnar

there’s a light (over of the rancho grotto place)

No Gravatar

moin!

anbei meine lieblings-studioleuchte mit der ich seit 2008 fast alle kunstlichtaufnahmen für die schilderjagd mache:

die apac 1391 , lfd nr. 00536, von der firma k.weinert, so 36,berlin.

gekauft 1999 flomo altonale  für DM 15,-

bei erster inbetriebnahme flog die noch damals vorhandene porzellansicherung mit einem zarten katsching ausser fassung und es wart dunkel auf der ranch.

hätte ich vollhonk mir die beiden, an der spitze leicht schwarzen enden des bakelitsteckers verinnerlicht wärs hell geblieben.

darauf hin war die lampe nicht mehr orignal weil das mit stoff ummantelte stromkabel weichen musste.

der fuss der lampe : gusseisen

griff/stiel: holz

fassungshalter: gusseisen

lampenfassung: messing

lampenschirm: blech

bestückung: osram 200 watt glühdirne (neu)

alter der lampe: ?

1902 lt. einer preisliste war die firmenanschrift: muskauer str. 32, berlin so 33

schrift 1939 zum 50zigsten der firma (gründet 1889) : muskauer str. 32 , berlin so 36

berlin so 33 / berlin so 36 ? wann war die umbenennung ? kann irgendeiner mir helfen?

m.e. wurde der modellname „apac 1391“ sehr lange benutzt, da die lfd. nr. nur dreistellig ist 000536 und die fertigungsweise/aufbau relativ simpel ist, schätze ich die lampe auf 20/30ger jahre.

genug der worte, hier ein paar impressionen im lichte einer schnöden halogen arbeitslampe:

apac1  apac3apac4apac5  apac6

https://www.youtube.com/watch?v=vK2u4y7J58I

schön gruss

hofnar

 

pre war tri-ang bedford lorry

No Gravatar

moin!

this morning i’m talking about my last hunting result in the 123 bay.

it’s a pre war lorry out of the tri-ang transport and bedford series produced from 1937 upto 1958. acc. to my info this lorry has been produced between 1937 and 1939.

in this time tri-ang is using a single sheet of steel for the chassis afterwards the chassis was having circular +/or rectangular sections cutof  in order to save metal.

a lot of the bedfords and their brothers of „200“ and „300“ series of the tri-ang family are suffering fom the english „PSNR“ (PRE-Sit‘-N‘- Ride) resp. in germany called „PBC“ (PRE-BOBBY-CAR) syndrome.

this syndrome caused deformations of the chassis and body parts plus damages by the axis and tyre suspensions from generations of heavy carpet and outdoor riding.

enough of words here are the photos:

bed11bed10

bed4bed5bed1

bed3

this truck will not be cleaned,polished and restored.

with regards to Hans-Peter !

schön gruss von der grotten ranch

hofnar

2.ter wernigröder schilderrummel am samstag 11.06.2016 ab 12:00 bis open end !

No Gravatar

Logo-006

100_6163die lokalität:

w2w3100_6165100_6166100_6171100_6172100_6173100_6174100_6175

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

100_6176100_6296

tafel

 

 

 

 

moin liebe gemeinde!

der schilderrummel im wilden ostharz geht weiter!

11.06.2016 ab 12:00 bis open end

veranstaltungsort:

heidestrasse 5

38855 wernigerode

gegenüber der heidestrasse 5  befindet sich das grosse alte hoftor, was zu dem veranstaltungsort/innenhof  führt.

KEINE frühen vögel ! KEIN eintrittsgeld ! KEINE standgebühren!

ein kofferraummarkt im innenhof  mit max. 13 bis 14 pkw ist möglich.

wer zuerst kommt mahlt zuerst,aber in der heidestrasse ums eck, ein paar schritte weiter bestehen auch möglichkeiten die autoluken zu öffnen.

decken,tapeziertische… etc. zwecks präsentation der objekte der begierde sind mitzubringen.

das bewährte flüssigkeitsversorgungsteam Carmen, Sylvie plus best „burger“-meister  Olaf incl. the master of the schmorwurst werden dafür sorgen das keiner beim hardcore schilderrummel anfängt zu schwächeln.

um übernachtungen muss sich jeder selber kümmern.

noch fragen ? her damit  ;- ) !

schön gruss

von kai-uwe und hofnar

http://www.schilderjagd.de/photostrecke-1ter-wernigeroeder-schilderrummel-19-09-2015/

logogeber:

aetsch!

 

verstecktes ketel

No Gravatar

moin!

ketelketel1

 

dieses ketel exemplar hatte sich weit über 35 jahre hinter einem passepartout im bilderrahmem einer guinness-papierreklame versteckt.

das bild hing vor ein paar jahren noch in unserer stammkneipe „die oile“ in eimsbüttel.

als der wirt in den „unruhestand“ ging und der laden dicht machte bekam ein kollege dieses bild als andenken geschenkt.

hing bei ihm ein paar jahre und beim nexten renovieren hatte der bilderrahmen sein leben ausgehaucht, dabei kam das ketel zum vorschein.

gegen die ablöse von ein paar pints guinness konnte das blech auf die ranch überführt werden.

schön gruss

hofnar