Archiv der Kategorie: Werbethermometer

Automobile Reklamethermometer

No Gravatar

Mal wieder ein paar dekorative Reklamethermometer aus meinem Fundus:

-BERGA Batterien, 50er/60er-Jahre, Email, 60 x 10 cm

-BP Anti-Frost, 70er-Jahre, Kunststoff, 37 x 13 cm

-FULDA Reifen, 80er-Jahre, Kunststoff, 60 x 20 cm

-HENGST Öl-/Kraftstofffilter, 50er/60er-Jahre, Blech/Kunststoff/Pappe,

30 x 10 cm

-TRIUMPH Batterie, 50er-Jahre, Email, 35 x 20,5 cm

Wer kann mir zu diesem Sammelgebiet etwas anbieten? Evtl. auch Tausch möglich!

SAM_1370 SAM_1364 FULDAtherm2a TRIUMPHTh1 HengstFilterTh1

Temperatursprung …

No Gravatar

… oder „Was Sie schon immer über SPA Thermometer wissen wollten“

Der springende SPA Bajazzo erfreut sich in Sammlerkreisen großer und ich habe den Eindruck auch zunehmender Beliebtheit. Hierzu gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht. Die schlechte Nachricht ist, dass in den letzten Jahren die Preise für gut erhaltene SPA Schilder und Thermometer aufgrund der hohen Nachfrage gestiegen sind (aber das ist ja nicht nur bei SPA so). Jetzte die gute Nachricht – von Spa Reklameartikeln wurden recht hohe Auflagen hergestellt, so dass es keinen Grund zur Panik geben sollte – die Dinger sind recht regelmäßig zu kriegen und tauchen nicht nur alle Jubel-Jahre mal auf.

Der springende Bajazzo stammt aus den 20er Jahren und wurde von Jean D’Ylen (1886-1938) entworfen, der bei der Plakatfirma Vercasson der Stargraphiker war und als Bewunderer Cappiellos dort quasi später dessen Platz einnahm. Somit wurde das Motiv in dieser Zeit von ihm für ein Reklameplakat der belgischen Mineralwasserfirma SPA entworfen. In den 30er und 40er Jahren fand dann der Entwurf seinen Weg auf mehrere verschiedene Versionen von Emaille- und Blechschildern (schwarzer Hintergrund, wie beim Plakat) und in den 50er und 60er Jahren auf diverse Schilder- und Thermometerversionen vorwiegend mit blauen Hintergrund.

Das alles in einen Artikel zu packen wird zu lang und daher fange ich mal mit den Thermometern an und zu den Schildern schreibe ich dann irgendwann mal was, wenn ich alle zusammen habe 🙂  – kann also noch ein paar Jahre dauern 🙂

Re Spa 32 x 12 1951cFoto: das erste SPA Thermometer in Blech 32 cm x 12 cm von 1951

Das erste SPA Thermometer kam als Blechversion in 32 cm x 12 cm im Jahre 1951 auf den Reklamemarkt, gefolgt von weiteren 34 cm x 13 cm Versionen 1952, 1954 und einer weiteren seltenen weißen Version 1959.

IMG_5696Foto: SPA Thermometer in Blech (1952, 1954, 1959)

Nachtrag: Auch 1958 wurde eine Version hergestellt (ähnlich 1954, aber Details anders)

IMG_7734

Foto: Blechversion von 1958

 

Es gibt auch eine Blechversion ohne Steuernummer, evtl. für den französischen Markt hergestellt:

image (5)

Foto: SPA Thermometer in Blech ohne Steuernummer

Im Jahr 1959 wurde dann auch von Artemail das erste Emaillethermometer in 67 cm x 22 cm produziert. Insgesamt wurde das SPA Emaillethemometer vier mal produziert und zwar von Artemail 1959 und 1961, von der Emaillerie Belge 1963 und dann nochmal von Artemail letztmalig 1965. Die Auflage ist mit 2500 Stück leider nur von der Emaillerie Belge dokumentiert, jedoch dürften die anderen Produktionen auch nicht wesentlich kleiner gewesen sein, so dass schätzungsweise zwischen 7000 und 10.000 Exemplare hergestellt wurden und das ist ne ganze Menge – ich sag ja „keine Panik“ jeder der will kriegt auch eins 😉

IMG_5701IMG_5677IMG_5678IMG_5679IMG_5680

 

Foto: Die vier SPA-Thermometer Versionen (1959, 1961, 1963, 1965)

Vom Motiv her sind die Versionen 1959 und 1961 mit Ausnahme der Steuernummer identisch. 1963 wurde dann ein neues Flaschenetikett verwendet und es gibt auch bezüglich Schrift, Clown, Signaturfarbe und Schutzkorb kleine Unterschiede. Die Version 1965 unterscheidet sich dann auch wieder in ein paar Kleinigkeiten. Zumindest von der Version 1963 ist dokumentiert, dass 250 Stück ohne Steuernumer für den französischen Markt produziert wurden – somit nicht wundern, falls Ihr eines seht – Fälschungen/Repliken habe ich bei den Thermos (im Gegensatz zu den Schildern) sowieso noch keine gesehen.

Irgendwann gegen Ende der Fünfziger Jahre wurde dann auch nochmal eine Blechversion in 57 cm x 17 cm gemacht, die aber extrem selten ist – ich habe sicher schon über 100 Emaillethermos gesehen, aber erst zwei Exemplare dieser Blechversion.

P1170104

Foto: Sehr seltene 57 cm x 17 cm SPA Blechversion.

1960 und 1963 kamen dann nochmal kleine Blechthermometer (wieder mit unterschiedlichen Flaschenetiketten) für den Innenbereich auf den Reklamemarkt und zwar jeweils in 21 cm x 7 cm und die kleinste Version mit 13 cm x 5 cm. Von letzterer habe ich übrigens vor ca. einem Jahr drei Exemplare im Orginalkarton bekommen, die ein Entrümpler in einer süddeutschen (!) Kneipe gefunden hat (wie die dahingekommen sind, bleibt wohl ein Rätsel).

IMG_5695IMG_0775

Fotos: Kleinere Blechversionen (jeweils 1960 und 1963) und Kneipenfund 2013 im Orginalkarton.

Als Nachzügler gab SPA dann nochmal 1984 eine Kunststoffversion (60 cm x 20 cm) mit dem alten Motiv in Auftrag, die auch tatsächlich mit Steuernummer als Werbeträger eingesetzt wurden.

IMG_5690

Foto: SPA Thermometer aus Plastik, 1984

Im Jahr 2000 knüpfte die Firma SPAdel nochmal an alte Traditionen an und beauftragte in der Emailerie Belge eine neu gestaltete Sonderedition zum Anlaß der neuen 1,5 Liter Flasche. Dieses Emaillethermometer ist 50 cm x 16 cm und abgekanntet.

image (7)

Foto: Das bisher letzte SPA Thermometer vom September 2000

 

So, getz wisst’er Bescheid über dat SPA Thermo. Wenn noch Fragen sind, dann fragt – wenn nich, dann nich – och joot 🙂

SPA-ßige Weihnachten wünscht Euch allen

der reviersteiger 😉

PS: Dank an Fips, Stefano und Martin K. für ergänzende Leihgaben

 

 

 

 

Ahaaa …

No Gravatar

… -effekt am frühen Morgen.

Ist schon manchmal kurios, wenn man die Dinge direkt vor Augen hat, aber die Verbindungen in seinem kleinen Köpfchen nicht zusammenkriegt.

Ich hatte ja kürzlich mein Veedol-Thermometer gezeigt, dass ich wieder mit Aufhängung, Säule und Abdeckung komplettiert hatte. http://www.schilderjagd.de/?p=85978

IMG_5625

Was mir ein Rätsel war, waren die beiden Löcher unten rechts, die definitiv nicht nachträglich entstanden waren sonden bereits bei der Herstellung eingebracht wurden. Meine Vermutung war, dass man dort ein kleines Schild mit Namen und Adresse des jeweiligen Tankstellenbesitzers anbringen konnte.

IMG_5642

Den Augenöffner hatte ich dann heute früh, als ich beim Kaffee und noch nicht ganz wach bei Ebay Belgien ein Veedol-Thermo mit kleinem Blech Pin-Up unten rechts sah – Ahaaaaaaa!!!!

Zufälligerweise hatte ich im Sommer nämlich ein kleines Veedol Pin-Up gefunden, welches bei seiner großen Schwester an der Wand hing.

IMG_5051

Also gleich in den Keller und siehe da – die Löcher passen perfekt. Somit ist nun das Veedol-Thermo endgültig komplett und wir (zumindest ich) wissen nun, wozu die kleinen Veedol Pin-Ups gedacht waren.

IMG_5646 IMG_5647

Viele Grüße

reviersteiger

Was lange währt …

No Gravatar

… wird irgendwann mal fertig.

Im Sommer ein Veedol bei Ebay günstig geschosssen – ohne obere Aufhängung, ohne Säule, ohne Säulenabdeckung.

Jetzt endlich mal dazu gekommen es etwas herzurichten: geputzt, Aufhängung aus Winkeleisen nachgebaut, passende Säule machen lassen, Schutzblech aus einer Dose hergestellt und lackiert. Geht doch, oder?

Vorher:veedol_thermo

Nachher:

IMG_5626

3ter halberstädter schilderrummel 20.09.2014

No Gravatar

moin!

augen auf:

ata

 

100_4466100_4470100_4473100_4477100_4478100_4484100_4483100_4485100_4488100_4491100_4492100_4494100_4493100_4495100_4503100_4501100_4502100_4500100_4497100_4498100_4499100_4506100_4509100_4511100_4528100_4529100_4504100_4505100_4508100_4512100_4544100_4545100_4558100_4527100_4517100_4519100_4520100_4521100_4522100_4523100_4526100_4530100_4531100_4532100_4533100_4534100_4535100_4536100_4537100_4538100_4539100_4541100_4542100_4546100_4549100_4548100_4547100_4551100_4552 100_4553100_4554100_4555100_4556100_4557

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

100_4503

 

 

 

schön gruss

hofnar

und zu guter letzt der knaller von blechdosenjunkie :

peng

 

Etwas Arbeit …

No Gravatar

image… muss ich hier schon reinstecken: putzen, obere Aufhängung ersetzen, Säulenabdeckung nachbauen und lackieren (war übrigens rot) und passende Steigsäule organisieren … irgendwann zeige ich Euch das Ergebnis. Das Teil (90 x 30, Belgien, 1954) war übrigens kürzlich in der Bucht für 60 Euro SK – ich denke da kann man dann noch etwas Kleingeld investieren 😉

 

 

Automobile Werbethermometer

No Gravatar

Nach meinem Schnäppchen vom letzten Sonntag (kleines Sonnenschein), nachfolgend eine kleine Auswahl meiner automobilen Werbethermometer:

-BERGA, Kunststoff, 70er-Jahre

-DEA, Blech, 50er/60er

-FIRESTONE, Kunststoff, 60er

-FULDA, Kunststoff, 70er

-GASOLIN, Email, 50er/60er

-HAGEN, Kunststoff, 60er

-MOBIL, Alu, 80er

-OPEL, Kunststoff, 80er

-SONNENSCHEIN groß, Email, 50er

-SONNENSCHEIN klein, Ornamin, 50er/60er

Wer hat noch etwas, dass in meine Sammlung passt?

BERGATherm DEA Therm Firestonetherm FULDA Therm GASOLITH HAGEN1 mobiltherm2 OpelThermoa SONNTHR SonnenschTha

Etwas für den Automobilsammler

No Gravatar

Hier 2 Sachen die ich zu verkäufen hätte.

Die Figur ist aus Gips,sehr sehr schwer und in einem guten Zustand ohne Beschädigungen.

Die Figur ist 35cm hoch und ca.20cm breit und wiegt locker 1KG.

Eventuell könnte sie auch ein Aschenbecher sein…
20130922_145152.jpg
125.- VB
Das Thermometer von Continental ist aus Imoglas und im sehr guten Zustand.
Es ist 35×11,5cm groß…20130922_144953.jpg
50,-Vb
Alles zusammen würde ich für 150Eus inkl. Versand innerhalb Deutschland

2ter schilderrummel in halberstadt 14.09.13

No Gravatar

.

.

moin!

festgebiet.jpg

festausschuss.jpgfest2.jpgsachenpacken.jpgsachenpacken1.jpgsachenpacken2.jpg100_9687.JPG100_9688.jpg100_9690.jpg100_9691.JPG100_9692.jpg100_9706.jpg100_9707.jpg100_9763.JPG100_9764.JPG100_9785.JPG100_9787.JPG100_9689.JPG100_9693.JPGuups.jpgjorafoto.jpg100_9709.JPG100_9694.JPG100_9697.JPG100_9698.jpg100_9700.JPG100_9705.JPG100_9711.jpg100_9783.JPG100_9797.jpg100_9782.JPG100_9749.JPG100_9752.JPG100_9779.JPG100_9844.JPG100_9712.JPG100_9733.jpg100_9737.JPG100_9740.JPG100_9741.JPG100_9744.JPG100_9769.jpg100_9770.JPG100_9789.jpg100_9795.jpg100_9796.jpg100_9802.JPG100_9803.JPG100_9811.jpg100_9816.JPG100_9815.JPG100_9855.JPG100_9856.jpg100_9865.jpg100_9870.jpg100_9873.jpg100_9828.jpg100_9834.JPG100_9836.JPG100_9837.jpg100_9847.JPG100_9739.JPG100_9735.JPG100_9753.JPG100_9755.JPG100_9756.JPG100_9766.JPG100_9804.JPG100_9805.JPG100_9810.JPG100_9827.JPG100_9850.JPG100_9716.jpg100_9721.JPG100_9722.jpg100_9723.jpg100_9724.jpg100_9728.JPG100_9731.jpg100_9742.JPG100_9743.JPG100_9747.JPG100_9748.JPG100_9757.JPG100_9758.JPG100_9759.JPG100_9760.JPG100_9767.JPG100_9771.JPG100_9788.JPG100_9793.JPG100_9794.JPG100_9801.JPG100_9813.JPG100_9814.JPG100_9821.JPG100_9852.JPG100_9854.jpgber1foto.jpgkuvhmfoto.jpgkuvhof.jpgfassefoto.jpgviermann.jpgzfoto.JPG

so, das war der 2te schilderrummel in halberstadt.

bilder sagen mehr als worte ;- )

vielen herzlichen  dank an Carmen und Kai-Uwe !!!

schön gruss

hofnar

Spa Thermos

No Gravatar

Moin zusammen,

habe mich mal etwas genauer mit den Spa Thermos befaßt – diese sind vier mal produziert worden und zwar von

Artemail 1959 und 1961mit altem Flaschenetikett (quasi identisch)

Emaillerie Belge 1963 und Artemail 1965 mit neuem Flaschenetikett, bei denen ist der Spa Schriftzug etwas anders und bei der Belge Version ist die Künstlersigatur von Jean Y’len rot, statt sonst weiß bei Artemail – also nur minimale Unterschiede. Hauptunterschied ist somit das Flaschenetikett.

Anbei die Artemail-Versionen von 1961 (links) und 1965 (rechts) mal zum Vergleich:

img_2797.JPG

img_2790.JPGimg_2789.JPG

img_2795.JPG img_2796.JPG

Oh la la // Thermometer Ferrania bombiert

No Gravatar

FERRANIA – ça roule!

Lange, sehr lang hat’s gedauert, bis ich diese wirklich seltene bombierte Version des bekannten Ferrania-Thermometers ergattern konnte. Vor kurzem hats geklappt – und das Teil macht grosse Freude.

Der „normale“ Ferrania-Thermometer mit dem berühmten Ferrania-Männchen ist vergleichsweise relativ oft anzutreffen, ganz im Gegensatz zu der bombierten Fassung mit dem 6 x 9-Rollfilm. Zudem ist dieser Thermometer in einem mehr als nur akzeptablem Zustand, wie unschwer feststellbar. Der Holzrahmen stört mich keineswegs…

Thermometer_Ferrania bombiert_RA_01 Thermometer_Ferrania bombiert_RA_02 Thermometer_Ferrania bombiert_RA_03 Thermometer_Ferrania bombiert_RA_04

Weitere Thermometer VI

No Gravatar

Und weiter gehts mit ein paar zusätzlichen Exponaten aus meiner Thermometer-Sammlung:

Thermometer und Barometer von Potasse d’Alsace:

Potasse d'Alsace
Potasse d’Alsace

Thermometer von Gauloises:

Thermometer_Gauloises_RA_01 Thermometer_Gauloises_RA_02

Thermometer Martin-Rossi:

Thermometer_Martini-Rossi_RA_01

Der Thermometer-Klassiker von Spa – in einer nahezu makellosen Variante:

Thermometer_Spa_02

Der riesige Thermometer von Stephens Ink:

Thermometer_Stephens Ink gesamt_RA_01 Thermometer_Stephens Ink_Detail_RA_01

2 x Martini-Thermometer mit der „liegenden“ Steigsäule – und mit unterschiedlichen Farbnuancen…

Thermometer_Martini_RA_07

Bier für Kamele?

No Gravatar

Na ob Kamelbier wirklich mit dem Tierschutz vereinbar ist? Ich glaube wir sollten das Zeug lieber selber saufen 🙂

Emaille-Thermometer (23 cm x 37 cm) mit Reklame für eine Brauerei im Sudan, hergestellt von Langcat Bussum (wird Pfingstmontag in Essen im Angebot sein) 😉

img_0846.JPG

img_0847.JPG

Aller guten Dinge sind …

No Gravatar

… DREI!

Hmm, was mag wohl in den drei kleinen Paketen mit flämischer Schrift drin sein (nee, nix zum Rauchen – Ihr denkt auch immer gleich ans Kiffen, was? 😉 )

Aha, da taucht was Blaues auf und … hey das dynamische kleine Kerlchen kennen wir doch und jetzt springen die schon zu dritt. Ok ab mit den Jungs zu den anderen „Fontänen-Jumpern“, der eine Kleine dort hatte sich sowieso unter den Größerern etwas einsam und unterdrückt gefühlt, doch nun sind die Kleinen gemeinsam stark.

Somit gilt: „Aller guten Dinge sind VIER!“ – zumindest für den Moment 😉

img_0771.JPG

img_0772.JPGimg_0773.JPG

img_0774.JPGimg_0777.JPG

img_0778.JPG

Unerwarteter Zuwachs

No Gravatar

Als ich heute dieses Martini-Thermometer bekam, wollte ich es umgehend in die Tauschkiste stellen, da ich es ja schon habe (dachte ich jedenfalls). Habs dann doch mal kurz neben das andere gehalten, um zu schauen, welches das Bessere vom Zustand her ist. Ups, Überraschung – sind ja zwei verschiedene Versionen – wußte gar nicht, dass es die gibt – habs also dann doch in die Martini-Thermo-Familie aufgenommen – und sie wächst und wächst 😉

img_0717.JPG

img_0710.JPG

direkter Vergleich (rechts das „Neue“): Schriftzüge anders platziert und Schwarz, statt Dunkelblau

img_1066.JPG

Die Sommerhitze kommt!!!

No Gravatar

Los kramt die Sonnenmilch raus und paßt auf, dass Ihr keinen Hitzeschlag bekommt – morgen steigen die Temperaturen nach der „Eiszeit“ auf gefühlt tropisches Niveau! Das beweißt auch eindeutig das „WETHROMETR“ und was könnte uns den Sommer besser ankündigen, als dieses kuriose Emailletürschild mit Thermometer (USA, ca. 1915) mit einem für die damalige Zeit extrem fortschrittlichen Motiv: Eine Frau in Arbeitsklamotten, die mit Spezialwerkzeugen umgehen kann – Na wenn das nicht der Auslöser der Emanzipationsbewegung in Nordamerika war 😉

Viel Spaß morgen beim Grillen!

reviersteiger

img_0459.JPG

img_0457.JPG

Gilette Thermometer

No Gravatar

Guten Tag!

Verkaufe ein seltenes gewölbtes Emailschild auf massiver originaler Holztafel montiert. Stammt aus der Zeit von 1925 bis 1935.Wetterstation mit Thermometer und Barometer, von Orban und Kühn. Für die Funktion des Thermometer und Barometer kann ich nicht garantieren, da ich mich damit nicht auskenne, beides kann aber bestimmt justiert od repariert werden. Die Glasabdeckung des Barometers zeigt aber Sprünge. Das Emailschild ist bombiert, satte Farben, die Schriftzüge sind durchgehend leicht erhaben, ohne Verblassung, Oberfläche in Topzustand
 Signatur am unteren Schildrand:Orban & Kuhn Vesser Thüringen . Maße: das Emailschild ca. 63 cm x 15 cm, die Massivholzplatte: ca. 63,5 cm x 16 cm, Holzplatte ist ca. 2,5 cm stark.
Ein sehr dekoratives und seltenes Stück, im Internet habe ich lange gefahndet und kein solches gefunden! Ich verkaufe an einen fairen Sammler gegen Höchstgebot. Sollte sich kein solches für mich annehmbares Angebot finden, dann stelle ich das Reklameschild eben auf ebay International ein.

Danke

Gruss Martin

gillette1.JPG

Tim und der Spa-Clown …

No Gravatar

… sehen sich ein wenig ähnlich, so finde ich und passen daher ganz gut zusammen. Herge hat Tim und Struppi in den 30er Jahren herausgebracht und Jean Y’len den Bajazzo in den 20ern – vielleicht hat sich Herge ja ein wenig vom Spitzmund und den hochgezogenen Augenbrauen inspirieren lassen (vieleicht aber auch reiner Zufall) – auf jeden Fall sind heute beide belgische Reklame- bzw. Comic-Ikonen.

img_1479.JPG

img_1482.JPGimg_1487.JPG

Erstes Schild 2013 – ausgepackt …

No Gravatar

… und dafür locker 20 min benötigt – meine Güte, das Teil war dreifach eingepackt und das Paket komplett mit Panzerband umwickelt – der Verkäufer hat meinen Wunsch nach bruchsicherer Verpackung aber wirklich sehr ernst genommen 😉

Falk und Matü hatten mit St. Raphael den richtigen Riecher. Die Franzosen haben ja recht imposante Reklamethermometer hergestellt – dieses ist, genau wie sein „blauer Bruder“, 138 cm x 48 cm, abgekanntet und stammt ca. aus den 30ern. In den 50ern wurden die Kellner dann von Lupot stilisierter dargestellt.

Allerdings stammt das blaue aus der Emaillerie Alsacienne und dieses wurde in einer unbekannten Emaillerie in Italien hergestellt (auf der Rückseite ist „Import Italia“ einemailliert).

img_0912.JPG

Der „blaue Bruder“ freut sich über Familenzuwachs – mal schauen wie die beiden nebeneinander aussehen.

img_1868.JPG

Weitere Thermometer V

No Gravatar

Und weiter gehts mit einer kleinen Schau von alten Thermometern aus meiner Sammlung:

Alter Emaille-Thermometer „Castrol“:

Alter Emaille-Thermometer „Chocolat Revillon“:

Alter Emaille-Thermometer „Encres Stephens“:

Thermometer „Encres Stephens“ // Interessante Anmerkungen, die sich auf der Rückseite des Thermometers befinden…

Thermometer Express Fahrräder-Flüssigkeitsmangel

No Gravatar

Aelteste Fahrradfabrik des Kontinents so stehts auf dem Thermometer. Dazu ein interessanter Linktipp: www.express-ig.de

 exwerkes.jpg

Im ehemaligen Fabrikgebäude befindet sich heute das Museum für historische Maybachautomobile.

dscn2171.JPG

Das Thermometer ist ca. um 1930 und in einem sehr guten Zustand, noch mit der originalen Steigsäule. Jedoch hat sich die Flüssigkeit in der Säule geteilt, sieht aus wie gelbgefärbter Alkohol. Würde das Tiefkühlschrankverfahren weiterhelfen???

Weitere Thermometer III

No Gravatar

Alter Emaille-Thermometer „Agfa“:

Emaillierte Wetterstation aus den 1950er-Jahren mit Thermometer und Barometer: „Eckstein“:

Alter Emaille-Thermometer „Martini“:  Seltenes Teil, aus dem Jahr 1967:

Alter Emaille-Thermometer aus Frankreich; „S.O.A.“:

Alter Emaille-Thermometer „Veith“:

Weitere Thermometer II

No Gravatar

Emaille-Thermometer „Anthraclair:

Anthraclair

Emaille-Thermometer von Delial aus Belgien:
Delial Belgien

Emaille-Thermometer „Labo“:

Labo

Emaille-Thermometer „Mazda“:

Mazda

Thermometer von Campari:

Campari

Emaille-Thermometer von Mützig Bières:

Muetzig

Emaille-Thermometer „Philips“:

Philips

Thermometer mit Rössli-Stumpen-Motiv:

Roessli

Emaille-Thermometer von Spa:

Spa

Und jetzt noch ein Emaille-Thermometer sowie ein Barometer-Thermometer, die ich leider beide nicht mein eigen nennen kann, die aber meines Wissens ziemlich selten sind. Vor allem das Ferrania-Teil ist in dieser Ausführung extrem rar. Im Gegensatz zum häufig vorkommenden abgekanteten Ferrania-Emaille-Thermometer ist dieses bombiert:

Emaille-Thermometer Ferrania:

Ferrania Bosa

Emaille-Thermometer und Barometer Martini-Rossi:

Martini Rossi

Nette Thermometer

No Gravatar

Nachfolgend zu meinem Erstlingseinstieg hier in diesem Forum ein paar wenige Bilder von alten Werbethermometern (Emaille und Hinterglas) aus meiner Sammlung:

Cigarettes Celtiques:

thermometer_celtiques_ra_01.jpg

Delial // Bayer Aspirin:

thermometer_delial_aspirin_ra_01.jpg

Ferrania – ein Klassiker:

thermometer_ferrania_ra_01.jpg

Und noch ein paar Martini-Thermometer:

 thermometer_martini_ra_05.jpg

intermezzo

Schilder in freier Wildbahn …

No Gravatar

… gibt es doch noch hin und wieder, wie z.B. letzte Woche bei meinem Urlaub in Südengland an einer Klosterwand in Cornwall entdeckt. Ein Stephens Ink Thermometer von 1904 mit Temperaturanzeige in Fahrenheit – man achte auf die Bezeichungen rechts – Summer Heat, Blood Heat und Fever-Heat ein Stück drüber wäre dann wahrscheinlich Death Heat gekommen 🙂 – um allen Fragen vorzubeugen: ich habs natürlich hängen lassen -wer will sich schon mit Mönchen anlegen 🙂

img_8432.JPGimg_8431.JPG

img_8434.JPG

michl’s visionen

No Gravatar

.

.

moin!

28/1 sonnabend morgens um ca. 11:20 klingelt das telephon.

michl ut bern/ch:

„hatte mehrmals versucht freitach nacht dich anzurufen war aber ständig besetzt.bist ja garnicht auffer schanze!“

„nee du, schiet wedder ,bin noch am überlegen,weswegen rufst du denn an?“

„hab gestern beim einpennen die vision ,das du heute für 250 euro nen cassanova hund auf der schanze  schiesst . geh hin und nehm nen büschen mehr geld mit.“

herzhaft gelacht + noch geklönt.

bin denn doch los mit nur mit nem foffie, mal kucken nix kaufen.

nen haufen leute getroffen,geklönnt ,keine schilder zu sehn+ tass kaff verhaftet.

gegen drei uhr ,halb durchgefroren wollt ich nach haus aber als altes gewohnheitstier: nein du bist ja noch garnicht durch den kurze überdachten zugang zum „knust“geeiert!

jeep! die üblichen verdächtigen ,50ger – 70ger möbels,lps…

geh so an zwei L -förmig aufgestellten kleiderständer vorbei und seh aus dem augenwinkel ziemlich versteckt in dem winkel nen plakat stehen.

kuck noch mal genauer hin (3 m abstand) kuck die verkäuferin an und sag:

„neeh nä!?“  und sie mit entschlossenen gesicht „dooch!“

nach mehreren „neehs!“ und „dochs!“ steh ich armer kerl da mit nem tierischen noppen-anzug:

holstenplanke.jpgholstenplanke1.jpg

schanze.jpg

grössenvergleich  zum 38×58 cm mit thermo holstenplanke4.jpg

das holstenmädel als „E R G“-oschie in 80x120cm gekanntet!!!!nie gesehn oder gewusst dassas das gibt!!

gehandelt bis der arzt kommt, 50 oggen angezahlt,los ne bank gemacht und den rest geholt.

das schild wurde von einen jeansladenbesitzer vor 30 jahren auffen flomo gekauft und ab und zu mal als deko im schaufenster aufgestellt und vor ca. 2 wochen „entrümpelt“.

fachmann fips ut kölle hat für mich noch folgende info aus seinen unerschöpflichen  fachliteratur-archiv besorgt:

“ moin nach hamburch,
ey, super planke – glückwunsch.
ich habe das teil gefunden in einer auktion vom 10. mai 1994 im dorotheum.
unter position 409 ist folgendes zu lesen:
Holsten Bier,
„schmeckt jedem…und zu jeder Zeit“
Deutschland um 1955. Signiert, bezeichnet Boos & Hahn, Ortenberg/Baden.
Rares und plakatives Emailschild mit Darstellung eines Männchens, das ein Tablett mit zwei gefüllten Biergläser und einer Flasche in beiden Händen hält.
Ausführung in photoreprographischer Collage-Technik und Siebdruck, Zustand 1.
Abgekantet, Maße 80 x 120 cm
Starpreis: 12000,- ÖS
Schätzpreis: 25000,- ÖS
Ergebnis: 12000,- ÖS
lieben gruß aus kölle
fips“

(1 Euro =13,7603 Schilling)

dank an fips!

dank nochmals an michl!

is zwar kein cassanova für 250 geworden,nich so schlimm sondern 1000x schöner und seltener und nur nen büschen teurer ;- )

so! nun wird das 80 cm grosse mädel ersma inner wanne versenkt!

da geht noch was!

schön gruss

hofnar

bieres le coq hardi, der vater der spratts kücken :-)

No Gravatar

hallo zusammen

sodeli heute konnt ich endlich mein jugendstil thermometer  von  dem gügel hardi in empfang nehmen…tragisch, ist , dass der spratts kückenvater hardi sich aus dem staub machte und nicht einmal die geburt meiner 2 kücken

img_6912.jpg

abwartete ….geschweige den das minimum an futteralimente bezahlte…… meine beiden sprattlis spratt.jpg

waren natürlich sehr erfreut, als das FBI papa hardi im fernen solothurn ausfindig machte und gemäss internationalem abkommen an mich auslieferte….. zuerst war hardi gar nicht erfreut…aber els er sah wie gut es den sprattlis hier ging hat er sich nun auch hier niedergelassen… er arbeitet noch an seinem französich…..damit sein  gugugeriguu mehr  nach dem deutschen kikerikii ertönt…img_9442.jpg

img_9441.jpg

img_9439.jpg

schöne grösse von über 1 meter, auch sehr schön wie hardi frühmorgends auf dem wohl leeren bierfass steht und den aufgang der sonne beschreit 🙂

schönes wekende

mätu