Archiv der Kategorie: A

Die Schilderjagd in Amsterdam …

No Gravatar

… verlief an diesem Wochenende sehr unerfolgreich, zero, null, gar nix ;-( (buuuuuhhhhhuuuuuhhhuuuuu, schnief)

Beim Wochenende im Amsterdam wurde natürlich auch nach Schildern Ausschau gehalten. Im Antikzentrum De Looier gibt es einen Stand mit Reklamesachen, war aber für mich leider nix dabei. Der Waterlooplein-Markt war zudem die absolute Enttäuschung, denn hier gabs kaum was schönes Altes, sondern nur Modeschmuck, T-Shirts usw. In den kleinen Antikläden in den Grachtenvierteln ebenfalls Fehlanzeige, bis auf einen Militaria-Laden, wo (auf Nachfrage) ein paar Schilder gestapelt hinterm Klo (no joke), gezeigt wurden. Allerdings war Preis:Leistung auch eher was für den A….. (ups sorry 😉 ) – also diesmal nix zu wollen … aber nach der Jagd ist vor der Jagd und das nächste Wochenende kommt bestimmt  🙂

img_2564.JPGimg_2566.JPGimg_2568.JPG

Ansonsten ist Amsterdam auf jeden Fall mal ein Wochenendreise wert!

Tot ziens!

kerkmann’s felsen-emaille bombe von ca. 1901

No Gravatar

.

.

moin !

wenn ein schild bombiert ist dann dieses mit ca. 5 cm:

felsen6.jpg 

mit nen pott drauf zum anfassen ;-  )

felsen3.jpg  felsen4.jpg

schickes wappen in frühen jugendstil lametta gelullt:

                                  felsen2.jpg

hatte ich schon die extreme bombierung erwähnt?

                                    felsen1.jpg

das 49×74 gebördelte teil hat wohl mit die grösste signatur in blauen zuckererguss die es je geben hat.

1898 wurde die“ j.k.h.kerkmann“ firma in die „westf.stanz- u. emallir werke ag“  umbenannt und das „felsen-emaille“ kam 1901 auffen markt.

da ich euch nicht zutexten möchte,könnt ihr in der tollen quelle sehr viel über die bewegte geschichte der firma und die emaille produktion erfahren.

http://ahlenbilderblog.de/fileadmin/pdf/emaille_industrie_in_ahlen_seit_1877.pdf

schön gruss

hofnar

                                                   felsen5.jpg

Wanted – Aachener „Öcher“ Reklame

No Gravatar

Hallo Leute,

falls jemand Reklame mit Bezug auf meinen Wohnort „Aachen“ oder auf Platt „Oche“ hat, bin ich daran immer interssiert. Es gibt leider nicht so superviel, aber Trumpf, Zentis oder Degraa-Brauerei sind ein paar Beispiele. Also immer her mit dem „Öcher-Kram“ 😉 .

Hier ein paar „Öcher Schätzchen“ aus meiner Sammlung:

img_0627.JPGimg_0628.JPG

img_0630.JPGimg_0632.JPG

img_0640.JPGimg_0643.JPG

Und es hängen doch noch welche …

No Gravatar

Komme gerade von einem kleinen Ausflug aus Antwerpen zurück – Klasse Stadt mit viel flämischem Charme und relaxter Straßencafe-Atmosphäre – auf jeden Fall einen Tagesausflug wert. Wie man sehen kann gibt es auch für Schilderjäger noch was zu finden (wenn auch hier nur für’s Photo), z.B. am und im Cafe Pelikaan direkt in der Altstadt – hmmm das Trapistenbier hat auch gut gezischt, besonders wenn man von alten Schildern umgeben ist. Falls jemand ans Schrauben denken sollte – nehmt Euch ne lange Leiter mit 😉 .

Übrigens, die berühmte Antikmeile Kloosterstraat hat sicherlich seine Blütezeit längst hinter sich – totzdem habe ich in einem der kleinen Antikläden heute ein kleines „Reise-Souvenier“ ergattern können (Stelatex Emaillethermometer, 50cm x 25cm, abgekantet, Emailerie Belge, 1960).

Na denn, Gute Nacht! 😉

img_0461.JPGimg_0462.JPGimg_0464.JPG

img_0465.JPGimg_0467.JPGimg_0505.JPG