Archiv des Autors: jannijanne

Ein Highlight in Blech

No Gravatar

Ein weiteres Highlight hat in der Sammlung Platz gefunden. Schon vom Ursprung her in sehr gutem Zustand, habe ich durch diverse Mittelchen noch das bestmögliche rausgeholt. Fabelhafter Glanz, keine Kratzer und nahezu keine Blessuren.

Ein absolutes Sahneteil der Reklamekunst.

Dickes Dankeschön an meinen Freund H aus F für die Überlassung.

20160706_13010620160706_130124

1900 at its best

No Gravatar

Gestern kam sie endlich an…

meine bis dato seltenste Öldose. Ich schätze sie so um 1900 ein. Wenn man von der Gründung durch die Brüder Stern um 1880 und Zusammenschluss mit Sonneborn  um 1900 ausgeht, dürfte die Büchse aus den Anfängen der Firma Ossag datieren.

Ungeöffnet, original befüllt und verschlossen. Selbst der Papieraufkleber zur Ölsorte ist vorhanden und intakt. Umlaufend mit Jugenstilornamenten. Rückseite etwas verblichen, aber trotzdem alles lesbar… Man beachte das Wort“ Dampfwagen“!!  Unglaublich.

 

Sehr schöner und sammelwürdiger Zustand. Und seltener als die Excelsior Büchsen…

IMG_7214IMG_7215 IMG_7216 IMG_7217

 

Gestern war Feiertag

No Gravatar

Gestern war ja mal wieder einer dieser schnöden Feiertage. Daher habe ich mich ins Auto gesetzt und bin ins Land der Hessen gefahren, um ein zuvor zugesagtes Schild abzuholen…

Ein mir bis dato in der Farbgebung unbekanntes Highlight pre 1925 im Zustand 0-1

In diesem Zustand wohl einmalig…

 

IMG_7200 IMG_7201 IMG_7202

Neuzugang in der „ROTEN Ecke“ MOTANOL Kanisterschrank

No Gravatar

Der erste große Neuzugang in diesem Jahr.

Nach zähen Verhandlungen mit dem Verkäufer konnte ich die letzten „lästigen Mitstreiter“ 😉 hinter mir lassen und dieses wirklich schöne Stück erwerben.

Nach erfolgter Vorbesichtigung stand fest, dass der Schrank auf jeden Fall besser ist als er auf den gezeigten Fotos zu sehen war. Da zahlt es sich doch wieder aus, hochpreisige Artikel im Vorfeld zu besichtigen…

Nach kompletter Demontage, habe ich den doch stark verdreckten Stahlrahmen strahlen und in 3020 pulverbeschichten lassen. Die restlichen emaillierten Teile habe ich gründlich vorgereinigt, mit den guten Abrazzo vom jahrelangen Dreck befreit und markante Teile zum Schluss noch mit 3M perfect it aufpoliert. Ich finde das Vorher-Nachher Ergebnis kann sich sehen lassen.

Mir war wichtig, dass der Schrank komplett ist. Die fehlende Klappe unten links  ist noch nicht gereinigt. Zudem hat der Schrank noch das Originalglas in den Türen verbaut. Dabei handelt es sich um einen eingegossenen Maschendraht. Si meines Wissens nicht mehr zu bekommen. Die Rückseite ist nahezu Kratzerfrei.

Ebenfalls neu ist die Motanol Getriebeölpumpe. Diese habe ich von einem Teilemarkt. Ebenfalls nicht häufig zu bekommen.

VORHER:

 

02_IMG-20160110-WA000203_IMG-20160110-WA000304_IMG-20160110-WA000405_IMG-20160110-WA0005

NACHHER:

 

IMG_7089IMG_7090IMG_7091IMG_7092IMG_7093IMG_7096

Fromms abzugeben

No Gravatar

Ein Freund möchte sich von seinem Fromms trennen. War mal mein Schild. Habe es ihm letztes Jahr überlassen. Jetzt braucht er Geld.

Wunderschönes Fromms „Gummischwämme“. Absoluter Speckschwartenglanz und dazu noch Kratzerfrei.

40cm x 30cm

Preisidee: 300Euro

Bitte Info oder Gegenangebote.IMG_1062

IMG_1063

IMG_1069

IMG_1067

In der Shell Ecke wird es eng…

No Gravatar

Am Mittwoch endlich den schon im Dezember zugesagten Shell Handkarren abgeholt. Wirklich feiner Originalzustand. Zudem noch das 30er Ölkabinett etwas gepimpt. Hier muss ich noch nur noch das obere Abschlussblech mit dem richtigen Aufkleber versehen.Dem Glasglobe fehlt noch der Shell Schnurschriftzug.IMG_7043IMG_7045IMG_7049

Letztes Beutestück 2015

No Gravatar

Mein letztes Beutestück 2015 ist auch zugleich das seltenste, was ich in diesem Jahr bekommen habe.

20er Jahre Shell Öl Handkarren mit 2 Pumpen. (gab es auch mit 3)

Unrestaurierter Originalzustand. Komplett mit Utensilienkiste.

Guten Rutsch und viel Erfolg fürs nächste Jahr… 20151208_081935_resized20151208_082056_resized

GIGAGASOLIN

No Gravatar

Freitag mal wieder ein Himmelfahrtskommando gestartet…

Das Ergebnis präsentiert sich links. Recht seltenes Ölkabinett mit Öldosenfach in traumhaftem Originalzustand. Mitte 50er Jahre.

Reiht sich gut in den Rest der Gasolin/Motanol Abteilung ein…

 

Ich hoffe, dass nächste Woche der Gasolin Öldosenschrank ankommt.

 

IMG_6915 IMG_6916 IMG_6918

Kleine Vorfreude auf das kommende Wochenende

No Gravatar

Morgen geht es sehr früh in den Süden der Republik. So ist der Plan. Allerdings sehe ich schon jetzt Schwarz, was den Zeitplan angeht!

Frau fährt, da ich leider noch eine Woche ohne Lappen, Kind plus 2 x Köter = Vorprogrammierter Nervenzusammenbruch bereits in Lüdenscheid…

Hinzu kommen 2 Nächte auf ner Schwarzwälder Alm mit zünftigem Schmaus.

Einziger Lichtblick ist der Gegenstand der Begierde, den es abzuholen gilt!! Ich bin schon lange auf der Suche nach einem derartigen Stück im TOP Zustand. Nun endlich wird er zu einem Preis verkauft der zwar schmerzt, aber in Anbetracht der Seltenheit durchaus realistisch ist.

Ich werde am Sonntag berichten- wenn ich das Wochenende überhaupt nervlich überlebe.

Fotoeckenrätsel anbei…image8

Papierreklame

No Gravatar

Ich habe vor kurzem das Glück gehabt ein wirklich geiles Heft kaufen zu können. Neee, kein Tittenmagazin mit behaarten Muschis… Vielmehr ein erhaltenswerter Zeitzeuge aus den 20er Jahren.

Es handelt sich um das original Programmheft von der Eröffnungsfeier des Nürburg Rings am 18. und 19. Juni 1927. Der Zustand ist einwandfrei. Bevor es gerahmt wird, habe ich nochmal die besten Reklameabdrucke fotografiert und stelle sie hier online für Interessierte! Bis dato von mir ungesehene Werbung dabei.

IMG_6778 IMG_6780 IMG_6781 IMG_6782 IMG_6783 IMG_6784 IMG_6785 IMG_6786 IMG_6787 IMG_6788 IMG_6789 IMG_6790 IMG_6791 IMG_6792

new things in town

No Gravatar

einige Neuerwerbe haben einen Platz gefunden…

„Olexol“ habe ich gegen eine Waschkorbfrau getauscht. Traumhafter Zustand.

„Im Ort“ habe ich hier im Forum gekooft.

„Dapolin“ und „Benzin Depot“ sind seit letzter Woche da. Ebenfalls traumhafter Zustand. Phänomenaler Glanz.

Die Shell Muschel habe ich ja mit der eisernen JUngfrau zusammen gekauft. Sie hat endlich einen tollen Platz gefunden.

Shell Pumpe Hinweispfeil in Blech ist auch IMG_6755 IMG_6756 IMG_6761 IMG_6758 IMG_6708nicht so häufig anzutreffen

Shell Pumpe im Ort. Fabelhafter Zustand in 1,40m x 0,70m. Danke nach Österreich…

Das doppelte Lottchen muss gehen

No Gravatar

Da der Platz gebraucht wird und zudem nicht mein Sammelgebiet ist. Abzugeben ist das doppelte Lottchen in Grün und Gold.

Beide Schilder 50er Jahre. ca. 37 x 57. Sehr guter Zustand und Glanz. Es gab noch eine Wetterstation von der Goldschlange. Mehr Schilder sind mir nicht bekannt.

Für beide Schilder hätte ich gerne 290Euro im Paket.IMG_0943 IMG_0944 IMG_0946

Bei Interesse mail an mich:68hemifromhell@googlemail.com

The show must go on – trotz Sommerloch

No Gravatar

Vor knapp 2 Monaten ein Motanol Ölkabinett aus dem Norden bergen können. Nach einer „Besichtigungsfahrt“ 2 Wochen vorher für kaufbar und erhaltenswürdig empfunden. Zustand auf den ersten Blick grauslich, aber wie so oft, entpuppt sich Emaille als extrem widerstandsfähig.

Für mich eines der schönsten Kabinette überhaupt. Die größe ist handlich und man kann es gut mitten im Raum stellen, da rund und die Rückseite quasi das Highlight!

Es passte in einen handelsüblichen Kombi und konnte so ohne viel Aufwand abtransportiert werden. Das Teil habe ich komplett zerlegt und gereinigt. Der verzinkte Stahlrahmen war komplett verharzt und überlackiert. Mit dem Drahtaufsatz in der Bohrmasch. glänzt er nun wie neu. Der Tank war nahezu leer. Habe ihn nur außen mit Bremsenreiniger gereinigt und innen ausgespült.

Die emaillierte Rückwand befindet sich in einem traumhaften Zustand!! Ich habe sie erst grob mit Stahwolle und Seifenlauge gereinigt und danach hartnäckige Stellen mit 3M Perfect it behandelt. Zu Guter Letzt kam der Schleifteller zum Einsatz, da einige unschöne Schlieren einfach nicht weichen wollten. Nun glänzt sie wie eine Speckschwarte und ist makellos-bis auf einen ca. 10cent Stück kleinen Treffer unten im Rot.

Bereits montiert macht es schon einen guten Eindruck. Mitlerweile habe ich auch eine Pumpe komplett gereinigt, lackiert und wieder montiert. Im Tank habe ich noch einen sehr gut nd fast neuwertigen Ölablasshahn für Fässer gefunden, sowie einen Motanol Ölbüchsenöffner. Sehr nettes feature.

Restauration / Aufarbeitung geht weiter. Der Sommer is noch lang…

to be continued……………

IMG_6682 IMG_6681 IMG_6680

 

Dortmund, 30 Grad. Die Frisur sitzt. Aber geschwitzt wie ein Schwein

No Gravatar

Heute habe ich mir eine Lady ins Haus geholt. Blond und gut gebaut.

Heute Vormittag auf den Weg nach Niedersachsen gemacht bei schwülen 25 Grad. Nach knapp anderthalbstündiger Autofahrt mit dem neuen LKW hatten wir unser Ziel erreicht und schon vom shake hands mit dem Verkäufer geschwitzt wie die Ochsen! Wer die Säule kennt, weiß um die Gewichte der einzelnen Bauteile 🙁 Das Innenleben war schon eine Herausforderung mit Schweiß im Auge, rutschigen Händen und Brand wie ein Äthiopier…

Nach knapp 90 Minuten hatten wir die Säule demontiert, das Innenleben auf einer Palette verzurrt, Korpus und Fuß auf der Ladefläche gesichert und die Türen in Watte verpackt. Zusätzlich habe ich mir eine beidseitig emaillierte Shell Muschel mit den imposanten Maßen

95cm x 100cm gesichert und auf dem Wagen verstaut. MAn verabschiedete sich und begab sich auf die Heimreise. Leider wich das Blau des Himmels über dem Münsterland in fades Grau im Ruhrpott. Auch die Luftfeuchte stieg von 70% auf gefühlte 145%!!!

Das Teil haben wir dann in den ersten Stock vom Wohnzimmer geschleppt und in einer Rekordzeit von 15 Minuten aufgebaut. Dabei haben wir gefühlte 2Liter Flüssigkeit verloren.

ERGO: solch beschissene Aktionen plane ich nur noch im Herbst / Winter.  :-))

…Aber es hat sich gelohnt – wie ich finde:

IMG_6671

IMG_6672

Nun noch kurz zur Bestandsaufnahme:

 

Die Muschel befindet sich in einem traumhaften Zustand und hat nur minimale Treffer. Ist beidseitig emailliert und misst 95cm x 1,0m.

Die Säule ist bis auf den Schlauch und die Zapfpistole komplett. Aber Dank einer sehr netten Person schon abholbereit 😉   Die Serviceklappe an der Front ist jetzt leider nicht original. Hierfür gab es ein Gussblech mit Muschel drauf. Wer eins hat, bitte melden…

Globe fehlt leider. Ersatz ist in Aussicht (Original)

 

P.S.  DUSCHEN war geil!!!!!!!!!!!!!

Eine saubere Sache die 2.

No Gravatar

Vor einer Woche ja schon das gereinigte Kabinett vorgestellt. Nun ist auch das Innenleben soweit fertig. Es fehlen nur noch die 2 Pumpenhebel-die muss lasse ich gerade neu verchromen. Schlüssel ist auch fertig-Stahlschlüssel als Spezialanfertigung 😉 Lässt sich jetzt auch wieder schließen.

Ich würde sagen: gerade noch so gerettet.

IMG_0228 IMG_0229 IMG_0230 IMG_0231 IMG_0232

 

Justin made my day

No Gravatar

Mal wieder richtig herzaft gelacht gerade:

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/verkaufe-emailschild-berlinifche-feuer-verficherungs-anftalt/307890604-240-9040?ref=search

(den link markieren und in neuem TAB oder Fenster öffnen)

 

Mich würde interessieren, wie er das wohl ausspricht!? :-)))))

 

what do you think??

Es muss nicht immer Blech sein…

No Gravatar

….wie ich finde. Es gibt auch sehr gute und durchaus seltene Anpreisungen auf Papier. Solche konnte ich vor 2 Wochen erwerben. 2 seltene Vorkriegsplakate für Motorradrennen. Besonders freue ich mich über das Hockenheimer Rennen, da der Veranstalter hier das NSKK war. Beide aus 1936 nach einem Entwurf von Hans Schacht. Papierqualität aus dieser Zeit ist eher schlecht, von daher mit Vorsicht zu genießen… Große Gefahr von Einrissen.

Jetzt bekommen sie einen neuen Platz. Ich mag solche Plakate gut leiden, wenngleich ihnen manchmal die Farbe fehlt.

 

IMG_0217 (600 x 450) IMG_0218 (450 x 600) IMG_0219 (450 x 600)

Eine saubere Sache

No Gravatar

Die Rettung ist geglückt-

Da bin ich ganz entzückt

Ein totgeglaubtes Kabinett

zu neuem Glanz- ich hab erweckt!

 

Vor einer Woche um 8 Uhr Richtung Norden aufgebrochen. Zum Glück habe ich mich doch für den Anhänger entschieden…

Nach erster Inaugenscheinnahme vor Ort-kannte es sonst nur von Fotos-stellte sich jedoch schnell Ernüchterung ein. Nicht ganz so gut wie erhofft ,aber dennoch mit Potenzial. Leider hatte der sehr junge Verkäufer, welcher mir verriet das sein Großvater selbiges Kabinett vor geraumer Zeit herangeschafft hatte, um es für den eigenen Gartenbaubetrieb zu nutzen vergessen mitzuteilen, dass sich noch ungefähr 10l Altöl in den Tanks befinden. Bis zum Verkauf war es nämlich im Einsatz-und so sah es in der Tat auch aus.

Das Altöl war aber kein Motorenöl, sondern sehr zähflüssiges Maschienenöl. Die Ablassschrauben ließen sich leider nicht drehen. Wir haben uns dann dazu entschieden das 100Kg schwere Teil längs und liegend auf den Anhänger zu schieben. Hat gut geklappt. Zum Glück war es ein regnerischer Tag, denn das inkontinente Dimg tröpfelte 230 Kilometer lang….

Ich habe über eine Stunde mit der Reinigung des Anhänger verbracht-war zum Glück nur geliehen ;-))

In den nächsten 2 Tagen habe ich das Kabinett komplett demontiert, den Tank ausgebaut (2 Pumpen) und den Rahmen zu einem Freund zum Sandstrahlen gebracht. Kleinteile wurden mit Glasperlen auf Hochglanz gebracht. Beide Seitenteile waren werksseitig bereits mit Gasolin Aufklebern beklebt. Darunter kam der absolut jungfräuliche Motanol Schriftzug zum Vorschein. Herrlich.

Die Front hat leider sehr stark gelitten-allerdings nur auf den ersten Blick, denn unter der Ölkohle, welche sich über die Jahre gebildet hatte, kam das Frontblech ohne Beschädigungen der Emaille zum Vorschein. Die Rückseite war eh sehr sehr gut, da diese die ganze Zeit an der Wand stand. Eine Klappe war etwas verbogen und ich musste die Aufhängung in der Schiene richten.

Am Donnerstag konnte ich den Rahmen abholen und habe ihn mit Zinkspray lackiert. Der Zusammenbau war äußerst schwierig, da ja keine zusätzliche Emaille abplatzen sollte und die Teile nur in einer“Richtung“ passen. Nach mehreren Stunden puzzeln, schlagen,drücken und ziehen stand gestern Nachmittag das Teil in voller Pracht im Wohnzimmer. Beide Klappen funktionieren einwandfrei. Beide Schlösser wurden Glasperlengestrahlt und funktionieren. In einem steckte noch der abgebrochene Schlüssel. Ein befreundeter Schlüsseldienst wird mir anhand des Überbleibsels versuchen einen neuen Bartschlüssel zu fertigen.

Der Tank ist und bleibt natürlich entfernt. Beide Pumpen müssen noch gereinigt werden, kommen aber wieder ins Kabinett. Dazu stelle ich dann einige Öldosen und fertig.

Auf jeden Fall macht es sich gut neben dem Wagenpflegeschrankimage1 (450 x 600) image2 (450 x 600) image3 (450 x 600) image4 (450 x 600)IMG_6427 (450 x 600) IMG_6428 (450 x 600) IMG_6429 (450 x 600) IMG_6430 (450 x 600) IMG_6431 (450 x 600) IMG_6432 (600 x 450)

 

 

Für die Türschildsammler: Diamantine

No Gravatar

Ich habe ein recht seltenes Türschild, welches ich gerne loswerden möchte. Ist nicht mein Sammelgebiet und von daher ist es abzugeben.

Also, nicht lange überlegen- die wachsen nicht auf den Bäumen…Letzte Woche ist eins in ähnlichem Zustand bei ebay recht teuer weggegangen.

Glanz ist fabelhaft. Frische Farben.

Bei Interesse bitte Mail mit Preisvorschlag an: 68hemifromhell@googlemail.com

IMG_6278IMG_6280

JANNI

Reklame im hohen Norden

No Gravatar

Heute einen kleinen Ausflug nach Fehmarn gemacht. Wunderschönes Wetter, ein plärrendes Kind und die Frau im Schlepptau. Gar nicht die Absicht gehabt nach Reklme zu suchen. Nach einem kurzen Rundgang an der rauhen Ostsee ging es zurück zur Ferienwohnung. Doch halt!! Sind wir nicht vorhin an einer alten Scheune mit Schildern vorbeigekommen? Nach kurzer Suche wurde besagte Scheune gefunden-leider nur neuzeitige Schilder an dem alten Holztor. Drinnen ein Geschäft für Rasenmäher und Gartenbedarf. Im Augenwinkel hinter einer alten Leuchtreklame viel mir dann doch noch was ins Auge:

 

IMG_4127

Hängt bei mir in Zustand 1 im Wohnzimmer. Hier in freier Wildbahn an der Fassade. und gleich daneben:

 

IMG_4128

Schön, dass man sowas noch dann und wann zu Gesicht bekommt.

 

Schönen Abend

Janni

 

Perle Biere C. Kleinknecht

No Gravatar

Mir wurde dieses Schild angeboten. Leider nicht mein Gebiet. Kenne das Schild zwar als gewölbte Version, aber gekantet noch nicht gesehen. Müsste demnach neuer sein.

Wer hat Infos zum Alter und Größe?

Ist es kaufbar und wenn „Ja“ was kann ich investieren?? Gab es davon Repros,oder Neuauflagen?

Dank vorabDSC0021 DSC0027 DSC0022 DSC0014

Eine Ausfahrt in den Norden…

No Gravatar

… endet nicht ohne Mitbringsel…Habe heute ein sehr dekoratives Stück kaufen können. Habe ich so noch nie vorher gesehen.

Handelt sich um einen Aufsteller von Firestone/Phoenix. Wohl 50er Jahre. Beidseitiges Motiv, jedoch unterschiedlich.

Mega schwerer Betonfuß mit dünnem Blech überzogen. Auf den ersten Blick könnte man meinen, es handelt sich um ein Blech,bzw. Emailschild. Dem ist nicht so. Ca. 35mm starke Hartholzplatte lackiert mit umlaufendem Aluminiumring als Kantenschutz.

Das Teil wiegt ca. 50 Kg. War ganz schön mühsam den in den ersten Stock zu schaffen.

Höhe ca. 1,60m mit Fuß.IMG_6122 (450 x 600) IMG_6123 (450 x 600)

Wer was weiß, kann sich gerne äußern…

Heiligabend im Oktober

No Gravatar

Heute habe ich mir ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk gemacht…

Es gibt Schilder, da darf man nicht lange zaudern,sonst kauft sie ein Anderer. Ich bin froh -das aus meiner Sicht -schönste Schild der 50er Jahre erstanden zu haben. Heute abgeholt!

Gerade 30Minuten gereinigt. Bis auf 2 alte Stellen ist das Schild Perfekt!! Traumhafter Glanz, makellose Motive-der Knaller.

Bei 1,50m x 0,80m gibts hier ordentlich Blech fürs Geld…

Dafür bin ich jetzt pleite-aber glücklich 🙂IMG_6061 IMG_6056 IMG_6057 IMG_6058 IMG_6059 IMG_6060

Veteramabeute

No Gravatar

Wochenende neigt sich dem Ende, seit gestern wieder zu Hause mit 2 Beutestücken im Gepäck.

Für mich mit Abstand die besten Stücke des Marktes…  Das Voltol habe ich 30Minuten nach Einlass gesehen, eine zusätzliche Fachmeinung eingeholt und nach harter Preisverhandlung mitgenommen…

Der Shell Ausleger hat 2 Ehrenrunden gedreht, bevor ich ihn erstanden habe… IMG_6004 (600 x 450) IMG_6005 (600 x 450) IMG_6006 (600 x 450) IMG_6007 (600 x 450) IMG_6008 (600 x 450)

Zigarettendosen for sale

No Gravatar

Habe beim Aufräumen noch 4 Zigarettendosen gefunden.

 

Für den ambitionietern Rauchartikelsammler evtl. von Interesse.

1. Reemtsma Gelbe Sorte. TOP Zustand

2. Dr. Halpaus Gute Privat

3. Muratti Privat Orient Meisterklasse

4. Simon Arzt Simona

Preisvorstellung bitte per MailIMG_0944 (600 x 450)

Einige Tankstellenschilder abzugeben

No Gravatar

Trenne mich von einigen Tankstellenpreziosen:

Mit im Rennen sind:

Mein wirklich seltener und tadelloser Dapolin Benzin Blechpfeil. ca. 60 x 25cm

dicht gefolgt vom überragenden IG Leuna mit unglaublichem Glanzgrad. Minimale Randschäden. ca. 95 x 95cm

und auf der Zielgeraden mit etwas Abstand kommt das bekannte „Im Ort“ aus dem Hause BP Olexol mit sehr gutem Glanz und Treffer im „M“ ca. 55 x 25cm

Bei der Preisfindung bitte ich um Gebote.IMG_3200 (600 x 450) IMG_3201 (600 x 450) IMG_5672 (600 x 450) IMG_2722 IMG_5738

Stock Dunlop frisch eingetroffen

No Gravatar

Wie schon weiter unten ist mein Rosemeyer vorhin eingetroffen. Der erste Eindruck von den Fotos, in Bezug auf den mangelnden Glanz, hat sich nicht bestätigt. Allerdings hat das Schild doch hier und da in seinem Leben leiden müssen.

Nun meine Frage in die Runde. Wer hat evtl. noch Säuberungstips? Mitlerweile grob mit Stahlwollepads gereinigt, danach vorsichtig mit 3M Schleifkorundpaste bearbeitet und poliert. Glanz ist da, allerdings hätte ich die Buchstaben gerne Schlierenfrei.

Restauration kommt für mich eigentlich nicht in Frage.

Bin ganz Ohr…

img_3966-450-x-600.jpgimg_3967-450-x-600.jpgimg_3968-450-x-600.jpgimg_3969-600-x-450.jpgimg_3970-450-x-600.jpg

Erstes Schild seit 6 Monaten

No Gravatar

Habe viele Benzin und Tankstellensachen leider verkaufen müssen… und nur noch 10 Schilder übrig behalten „dürfen“ ;-((               Ein Hoch auf die schwache Investitionslaune der Kunden im ersten halben Jahr 2013!! Blöde Sache, wenn man selbständig ist und kein Monatsfixum hat.

Sämtliche Dosen mussten ebenfalls weichen.

Aber: Letzte Woche mein erstes Schild seit über nem halben Jahr wieder gekauft und Mittwoch bekommen. Ein schönes 30er Jahre Teil…

Eigentlich überhaupt nicht mein Sammelgebiet, aber die Farben sind einfach klasse. Der Zustand ist, bis auf den großen Randschaden oben links, mit 2+ zu bezeichnen! der Glanz ist einfach unglaublich. Ich wollte es eigentlich in die Küche hängen, aber da regt sich leichter Widerstand 🙂

img_3962-600-x-450.jpgimg_3963-600-x-450.jpgimg_3964-600-x-450.jpgimg_3965-600-x-450.jpg

Und das zweite Schild soll heute eintreffen. Darauf bin ich SEHR gespannt. Mein liebstes und wohl zugleich teuerstes Schild: das wirklich einmalige Stock Dunlop

Leichter Substanzverlust unten links. Glanz auf den Vorabbildern war nich so dolle, aber wir warten mal ab, bis der Mann vonne Post da war. Werde dann später Bilder posten. Eventuell würde ich dann humane Reinigungstips entgegennehmen…

Vorsätzlicher Betrug

No Gravatar

kann man dieser Bande von „Betrügern“ nicht irgendwie den Hahn zudrehen?

Diese dämlichen Miniaturschilder gehen mir schon lange auf den Sack.

Hier ist ein ganz spezieller Fall:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=160956182791&clk_rvr_id=438710704927

Der Verkäufer schreibt von einem „Riesen Ding“ weiter unten: 450mmx300mm

Rein rechtlich würde ihn das Riesen Ding in Anführungszeichn retten, für viele ist es einfach irreführend. Ich möchte nicht wissen, wie viele schon im Eifer des Gefechts die Millimeterangabe überlesen haben, oder einfach immer von Zentimetern ausgehen!

Da wird für so einen Müll schon mal gerne zu viel geboten.

Vor 10 Jahren gab es so einen Mist bei ebay noch nicht.

Was sagt Ihr dazu??

Wochenendausbeute

No Gravatar

Habe mal wieder was nettes für meine Benzin7Autosammlung gefunden:

Motanol war mit Klarlack überzogen… Eigentlich war das Schild für mich dadurch wertlos, aber der Lack war schon gefühlte 30Jahre drauf, daher ließ sich dieser nahezu rückstandslos und einfach entfernen. Darunter glänzte speziell die weiße Emaille wie neu.

img_2693-600-x-450.jpg

Nett fand ich auch das Varta Thermometer-nicht selten, aber immer gefragter diese Biesterimg_2694-450-x-600.jpg: