Archiv des Autors: Kissenberth

Flohmarktfund vom Wochenende

No Gravatar

Hallo Sammlergemeinde,

trotz der mageren Flohmarktzeit konnte ich gestern ein nettes Teil von Vaillant kaufen. Da mir von dieser Branche nicht soviel Belegstücke an alter Reklame bekannt sind, wollte ich es euch hier kurz vorstellen. Plakat um 1920 – 30, noch original gerahmt und rückseitig verschlossen. Maße mit Rahmen: 62 x 48 cm. Oben rechts gibt es eine Art Signatur (K über einer Art Kugel ?).  Eigentlich weder vom Material noch vom Thema mein Sammelgebiet, aber bei dem Motiv konnte ich einfach nicht widerstehen.

Grüsse und schönen 2. Advent

Kissenberth

Vaillant 002 Vaillant 003 Vaillant 004

Mein Neuzugang – 50er oder 30er Jahre ?

No Gravatar

VKF 001

Hallo Sammlergemeinde,

gestern konnte ich von einem befreundeten Sammlerkollegen dieses Schild erwerben. Danke nochmal an Wolfgang, falls du hier mitliest. Es ist ganz sicher nicht jedermanns Geschmack, aber ich habe ein Faible für plakative Entwürfe und in meiner noch kleinen Industrie-Design-Ecke macht es sich bestimmt ganz gut. Ich bin nun am Rätseln ob es aus den 50er oder 30er Jahren stammt. Lt. Internetrecherche existierte die Firma unter dieser Bezeichnung von 1929 – 1953. Kann das hier im Blog, vielleicht anhand der Herstellerangabe, jemand beantworten. Das Stück ist abgekanntet und ca. 88 cm x 57 cm groß. Danke im voraus.

Viele Sammlergrüsse

Kissenberth

VKF 002

Wie ist eure Meinung ?

No Gravatar

Liebe Sammlergemeinde,

mir wurde das nachfolgende Schild zum Kauf angeboten. Das gute Stück ist abgekanntet und ca. 110 cm x 70 cm groß. Es ist absolut unbefummelt und soll 1.200 Euro kosten. Die Krux an der ganzen Geschichte ist, daß das Rot vom Umhang komplett matt ist. Alle anderen Farben haben noch einen sehr schönen Glanz nur das Rot ist, exakt abgegrenzt, eben völlig stumpf. Ich habe mir etwas Bedenkzeit ausgebeten und jetzt bin ich seit Tagen am hin- und herüberlegen und abwägen. Kaufen und aufhängen – Kaufen und restaurieren lassen – Die Finger doch davon lassen – usw. usw. . Die Entscheidung liegt letztlich immer bei einem selbst, aber es würde mich sehr freuen, wenn vielleicht der eine oder andere Sammler seine Meinung zu dem Stück mit einbringen möchte.

Danke im voraus und freundliche Sammlergrüsse

Kissenberth

berger-002.JPGberger-003.JPGberger-004.JPGberger-005.JPG

Vitrinenexperte gesucht !

No Gravatar

Hallo liebe Sammlergemeinde,

ich habe letzte Woche vom Dachboden einer ehem. Kramerei eine alte Verkaufsvitrine bergen können. Laut Auskunft des letzten Ladeninhabers war auf der Vitrine früher noch ein kleiner Aufsatz mit der Produktwerbung angebracht (man kann die Löcher dafür noch erkennen). Leider ist der Aufsatz nicht mehr auffindbar und er konnte sich auch nicht mehr an das Produkt erinnern. Vielleicht kann ein Mitleser die Vitrine anhand des Fotos identifizieren. Sie ist aus Eichenholz, vierseitig verglast und hat drei Glasböden mit Metalleinfassung. Es würde mich sehr freuen, wenn mir jemand weiterhelfen kann.

Freundliche Sammlergrüsse

Kissenbertkruge-022.JPG

Plakatfund vom Flohmarkt

No Gravatar

waas-001.JPG

Hallo liebe Sammlergemeinde,

ich möchte hier meinen heutigen Flohmarktfund kurz vorstellen. Ich sammle eigentlich keine Plakate aber ich war etwas „ausgehungert“ und so habe ich mich vom Motiv und Preis (65 Euro) dann doch zum Kauf verführen lassen. Maße: 58 x 44 cm, leicht glänzende Oberfläche (ähnlich wie bei alten Oblaten-Bildern) und definitiv ein Originalstück. Ich habe bei Plakaten keinen Überblick und würde mich freuen, wenn ein kundiger Mitleser evtl. etwas zur zeitlichen und preislichen Einordnung sagen möchte.

Freundliche Sammlergrüsse

Kissenberth

waas-002.JPG waas-003.JPG waas-004.JPG

Schrippenschalen gefunden !

No Gravatar

Hallo liebe Sammlergemeinde,

aufgrund des Aufrufs eines Sammlers hier im Blog, habe ich mich zweier Schrippenschalen in meinem Sammelsurium erinnert und sie mal hervorgekrammt. Ich habe sie als „Schrippenschalen-Laie“ vor Jahren mal auf einem Flohmarkt gekauft, weil ich von dem sehr günstigen Preis verführt wurde. Falls der Sammler Andre oder auch sonst noch jemand Interesse hat, kann er sich gerne bei mir melden. Zum Preis kann ich leider nichts sagen, da hoffe ich auf die Fairness des Käufers.

Viele Sammlergrüsse

Kissenberth

schalen-001.JPG

Thematische Umstellung der Sammlung

No Gravatar

Hallo liebe Sammlergemeinde,

ich stelle meine Sammlung thematisch etwas um und trenne mich im Zuge dessen von den nachfolgenden zwei Emailschildern. Beides selbstverständlich Originalstücke, beide Zustand Null mit tollem Glanz und in farbfrischer Erhaltung, beide unrestauriert. Preisvorstellung für beide zusammen: 5.800 Euro oder falls zu teuer, an das Höchstgebot. Falls Interesse besteht einfach einen kurzen Kommentar hinterlassen, ich habe dann die E-mail-Adresse und melde mich. Eine Übergabe könnte auf Wunsch auf der Reklamebörse in Fellbach stattfinden, die ich mir als Besucher ansehen werde.

Freundliche Sammlergrüsse

Kissenberth

schild-002.JPGschild-001.JPG

Kennt jemand im Blog dieses Schild ?

No Gravatar

foto.JPG

Hallo liebe Sammlergemeinde,

ich suche für meine Landshut-Sammlung u. a. noch das abgebildete Emailschild der Bürsten- und Pinselfabrik Hoffmann aus Landshut. Leider konnte ich kein besseres Foto auftreiben. Bei einem halbwegs vernünftigen Zustand biete ich einen attraktiven Preis mit einem ordentlichen Schuss Heimatsammler-Zuschlag. Wenn mir evtl. jemand einen Tip geben kann, biete ich bei erfolgreichen Abschluss 200 Euro Vermittlungsprovision.

Beste Sammlergrüsse

Kissenberth

Ergänzung zum Kgl. BAC

No Gravatar

bac-001.JPG

Als Ergänzung zum Beitrag über das BAC-Delegierten-Schild wollte ich hier noch mein dazu passendes Benzinstation-Schild vorstellen.

@ schilderwahnsinn: Den Wert unserer Schilder schätze ich nicht so besonders hoch ein. Automobilclub-Schilder gehören irgendwie nicht so recht zu den Boom-Branchen in der Sammlerszene. Der sich betont elitär gebende BAC als ältester heute noch existierender AC pflegt übrigens nicht auf Angebots-E-mails zu antworten.

.bac-003.JPG

Wer kennt’s ?

No Gravatar

Hallo Jagdgemeinde,

ich habe diese Woche ein altes Blechschild von Frucade bekommen und wollte es hier mal der Sammlergemeinde vorstellen. Es ist 24 x 36 cm groß, hat einen geprägten Rand mit angenieteten Befestigungslaschen und ist definitv ein Originalstück aus den 50 – 60er Jahren. Ich kannte das Motiv bis dato nur als Papp- und Emailschild und komme beim googeln immer nur auf das gelb-rote Blech-Schriftschild. Gibt es hier vielleicht ein paar „alte Hasen“ die das Schild kennen und evtl. auch etwas zu einer Preiseinschätzung sagen können und möchten.

Freundliche Sammlergrüsse – Kissenberth

plakette-008.JPGplakette-009.JPGplakette-010.JPG

Wer will mich ?

No Gravatar

Hallo Jagdgemeinde,

ist vielleicht jemand im Blog der auf der Suche nach einem großen Burger-Emailschild ist. Abgekanntet, 60 x 92 cm, Boos & Hahn, schöner Glanz und kräftige Farben. Preisvorstellung: 250 Euro – sollte ich beim Preis daneben liegen, dürfen auch gerne deutlich niedrigere Angebote gemacht werden. Bei Interesse bitte kurzen Kommentar hinterlassen. Ich habe dann die e-mail-Adresse und setze mich direkt mit dem Interessenten in Verbindung.

Sammlergrüsse – Kissenberth

burger-001.JPG

Automatenschild ??

No Gravatar

001.JPG

Hallo Sammlergemeinde,

das abgebildete Schoko-Schild konnte ich letzten Sonntag auf’m Flohmarkt ergattern. Zunächst noch stolz wie Oskar beschleichen mich mittlerweile einige Zweifel ob es sich dabei möglicherweise gar nicht um ein Werbeschild im klassischen Sinne sondern um ein Automatenschild handeln könnte. Ist vielleicht jemand im Blog der das Schild kennt und etwas dazu sagen kann. Das trapezförmige Schild ist 32 cm hoch und 20 bzw. 25 cm breit. Danke im voraus und beste Sammlergrüsse. Kissenberth

Frage an die Maggi-Fraktion

No Gravatar

maggi-004.JPG

Hallo, sind zufällig auch ein paar Maggi-Experten im Blog. Ich habe das abgebildete Maggi-Schild vor 2 Wochen auf einem Flohmarkt gekauft und verhandle z. Zt. mit einem Händler über einen Tausch gegen ein Brauereischild. Das Maggi-Schild würde er für 200 Euro in Zahlung nehmen. Als bekennender Maggi-Laie wäre mir etwas wohler, wenn mir vielleicht jemand kurz bestätigen könnte, daß der Preis dafür halbwegs angemessen ist. Danke und beste Sammlergrüsse. Kissenberth.

Suche alte Reklameschilder aus Landshut

No Gravatar

zwerg-002.JPG

Hallo , ich bin gerade dabei meine Sammlung thematisch etwas umzustellen und suche dafür noch alte Reklameschilder aus Landshut. Es ist egal ob Emaille, Blech oder Pappe. Jede Branche und Preislage ist willkommen – Hauptsache Landshut und vor 1960. Sollte jemand etwas abzugeben oder einen Tipp für mich haben, hier ist meine e-mail-adresse: korn@inkoferer1.de  Danke und beste Sammlergrüsse. Kissenberth

Kennt jemand die Signatur ?

No Gravatar

sekt-003.JPG

Hallo, ich bin im Besitz eines Imoglas-Schildes (bezeichnet als Glasolin-Schild), daß für die Sektmarke Schönberger Cabinet wirbt. Ich denke es dürfte aus den 20er oder 30er Jahren stammen. Das Schild ist unten rechts mit einem Zeichen / Chiffre signiert. Mich würde interessieren, ob vielleicht jemand dieses Zeichen einem Künstler zuordnen kann ? Freue mich über jede Rückmeldung. Kissenberth

sekt-004.JPG