Schlagwort-Archive: spratts

nun issas da!ein traum wurde wahr!

No Gravatar

.

.

moin!

das  „göbel“-kücken aus w.germany als methadon und „heissmacher“fürs kleine spratt’s kücken hat seinen zweck erfüllt und kriegt nen ehrenplatz auffer ranch.

…………………….k7.jpg

beim letzten g.r.t. mit uwe geschnackt: ich will nun endlich nen lütsches kücken ,billiger und häufiger werden die auch nich mehr,du kommst ordentlich rum,halt mal ausschau.

kleines hahn und bernhardiner waren schon auffer ranch und lauer,der triptychon musste endlich komplett gemacht werden!

wie schon von uwe berichtet (http://www.schilderjagd.de/?p=46611) letzen sonnabend war übergabe in hh auffer ranch inkl. rundgang schanze,bermudadreieck (portogiesenviertel) und hamburgs einzigsten weinberg am stintfang.

genug geschnackt , zeit für bilders:

……………k1.jpg

signatur nur bei sonne zu sehen ;- )

……………….k2.jpg

………….k4.jpg……k3.jpg

…………….k5.jpg

ca. 300 jahre auf einem photo und in der kombi zum erstenmal

auf schilderjagd zu sehen. jooh! ;- )

………………………k6.jpg

vielen herzlichen dank an uwe (kücken) , hubertus (hahn) und olaf (bernardiner) fürs loslassen!!!

schön gruss vonner ranch

hofnar

k8.jpg

Meine erste Weck Erdbeere vom Abfallhaufen oder die Jagd nach dem Spratts Hund

No Gravatar

Letzte Woche waren wir unterweges zu einem Markt siehe Valvoline. Auf der Fahrt kamen wir an einem alten Haus vorbei. „Hier habe ich mal einen Sprattshund vor 15 Jahren als Mülltonnenunterlage entdeckt“ so mein Mitstreiter im Auto. Den wollten die Leute damals schon nicht verkaufen. Obwohl er nur noch Rost war. Nagut dann halten wir hier mal an um zu gucken ob es an diesem alten Haus noch was zu holen gibt, evtl. ein altes Versicherungsschild aus Blech.

So nagelt man heute Türen zu, schief ist schön.

dscn3441.JPG

Dann der erste Schrotthaufen auf dem Hof. Wo ist der Hund ?? Bell bell bell wo bist Du?

dscn3444.JPG

Hier nun der Glashaufen, alles vorbildlich getrennt 🙂

dscn3443.JPG

…. dann unter diesem Haufen schimmerte doch die erste Erdbeere hervor….jippi was für ein Fund um 1930 . 2 Liter und hat nix gekostet 🙂

dscn3442.JPG

Nun steht es zwischen vielen Blumen im Garten. ha ha ha.

dscn3445.JPG

Bericht vom Wochenende. 4 Schilder im Beuteschema

No Gravatar

Auch ich war mal wieder am Wochenende dem wetterturbulentesten und eisigsten bisher unterwegs, um mir genau 4 Schilder anzusehen bzw. zu kaufen. Dafür musste ich mal wieder in den tiefen Osten fahren kurz vor Polen. Fangen wir mit dem Bauernhof an, hier sollte ein mecklenburger Bierschild (dazu später) und ein Spratts Kücken passend zum Hahn von Senfsemmel: http://www.schilderjagd.de/?p=38228 auf mich warten. Den Kontakt hatte ich schon vor 5 Jahren erhalten, hatte dort schonmal etwas gekauft, die beiden neuen Schilder kamen  aus dem bäuerlichen Hof“gerümpel“ zum Vorschein. So dann angekommen wurde mir erstmal das Kücken vorgeführt…..

Es war bereits an der Wand und der Blick des Kücken verriet mir schon von weiten, dass es einiges mitgemacht hatte, die rotbraune Ostrostschutzfarbe offenbarte, dass schon früh jemand dem Kücken mit Farbe etwas Trost spenden wollte, doch es kam noch dicker auch der schwarze Hintergrund war mit Teer oder schwarzer Farbe gestrichen.

Was kann man denn dafür ausgeben? Ja eine gute Frage ich sagte : nicht viel, das Blech sei auch schon sehr dünn und der Zustand unter aller meiner Vorstellung. Nun ja „es frist ja kein Geld denn lott dat mal hängen“ Ok … ohne weitere Worte schritten wir in die Scheune um uns nun das mecklenburger Bierschild anzugucken. Das Kücken blieb hängen. So blieb mir ab jetzt nur noch die Chnace 3 Schilder am WE zu bekommen.

Forstsetzung folgt.

dscn2896.JPG