Schlagwort-Archive: Casanova

Auktionsergebnisse: Rauchen verboten, PEZen erlaubt.

Plakate, Reklame, Comics: Dorotheum-Auktion am 16. September 2013

130916pezschild86.jpg

Pressemitteilung: 

Ein Pfefferminzbonbon als gesunde alternative zur Zigarette? 1927 erfand der Oberösterreicher Eduard Haas das PEZ Bonbon – den Spender in Form eines Feuerzeuges dazu erfand er dann 1949. „Rauchen verboten, PEZen erlaubt“ so der damalige Werbeslogan. Ein Kult begann, der bis heute anhält. PEZ ist gefragt – Fans auf der ganzen Welt sammeln Plakate, Emailschilder und Bonbonspender.
Das Dorotheum versteigert nun in seiner Auktion „Plakate, Reklame, Comics“ am 16. September 2013 ein Emailschild mit dem bekannten PEZ-Girl, entstanden in Deutschland der 1950er Jahre. Der Rufpreis beträgt 2.000 Euro, für 200 Euro ist ein drehbarer Pultspender aus Blech für PEZ-Packungen aus Österreich der 1950er Jahre zu haben.
Eine Bulldogge mit Monokel steht für Casanova Cigaretten – eines dieser seltenen Zigaretten-Emailschilder aus Deutschland der 1920er Jahre ist mit 2.500 Euro Rufpreis eingeschätzt.
Walt Disney darf in der Auktion nicht fehlen. Ein original Cel aus dem Film „The three Caballeros“ aus 1944 wird mit 1.000 Euro ausgerufen. Von Carl Barks, dem wohl berühmtesten Disney-Zeichner stammt die Serigraphie „Rich Finds at Inventory Time“ mit Donald, Dagobert, Tick, Trick und Track um 800 Euro.
Die Auktion bietet eine große Auswahl mit Werbeschildern aus Email, Papierplakaten aus den Bereichen Tourismus und Produktwerbung, Werbefiguren, sowie Comics – darunter auch viele originale Arbeiten bekannter Zeichner.

Herausragend sind mehrere Nachlässe bekannter Künstler: Von Peter Alexander finden sich insgesamt drei Kartons mit zahlreichen Rollenstudierbüchern (darunter Graf Bobby, So ein Millionär hat‘s schwer), privaten Fotoalben und Dias, Fan-Alben, Presseausschnitten, div. Filmrollen, Heften und Broschüren. Ebenso dabei: Ein großformatiger Tourneekalender aus 1971, gewidmet von seinem Musikmanager Monti Lüftner. Ausgerufen wird das umfangreiche Konvolut mit 2.000 Euro. In hunderten Fotos dokumentiert sind auch Lisl Kienasts und Robert Linders Schauspielerleben (Rufpreis € 500). Dirigent Hans Eichingers umfangreicher Nachlass mit zahlreichen Fotos, Portraitpostkarten und persönlichen Briefen von Schauspielern und Kollegen soll mindestens 1.000 Euro einbringen. Von Marlene Dietrich stammt das Notenblatt zu „Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“ mit eigenhändiger Unterschrift der Sängerin und Widmung aus dem Jahr 1931 (€ 200).

Auktion: Plakate, Reklame, Comics, Film-, Bühnen- und Fotohistorika, 16. September 2013
Besichtigung: ab 11. September 2013
Ort: Palais Dorotheum, Dorotheergasse 17, 1010 Wien
Online-Katalog: www.dorotheum.comExperte: Gerhard Krusche, Tel. +43-1-515 60-534, gerhard.krusche@dorotheum.at
Presse: Mag. Doris Krumpl, Tel. +43-1-515 60-406, doris.krumpl@dorotheum.at

Ergebnisse:

Auch bei dieser Auktion geht die Tendenz zu Top Motiven, so erreichte ein Casanova Hund von Hohlwein (siehe Abbildung) im Zustand 2- , 7500 € .

 130916casanovacigaretten.jpg

 Die PEZ Dame war für 6250 € zu haben und der Mohr der Waschanstalt Götz (alte Version Gipkens zugeschrieben) erreichte 2000 €. Weiterhin wurde ein Metallum für 500 € , ein gelbes Odol Schild mit Tube für 813 € und ein kleines Schachenmayr No- Motta von Hohlwein für günstige 225 € versteigert.

Ergebnisliste mit Bildern:

http://www.dorotheum.com/auktionen/auktion-10146-plakate-reklame-comics-film-und-fotohistorika.html?no_cache=1&results=sold

Hohlweins größtes Werk

Für die Reklamesammler ist neben einem Erneman Emailschild der Casanova Hund den es in zahlreichen Variationen gibt, von großer Bedeutung.  Es ist eines seiner Hauptwerke aus den 20er Jahren. Er prägte damit die Litfasssäulen, Hausfassaden, Zahlteller und Aschenbecher. Heute ist das Motiv eine sehr gesuchte Rarität. Kann aber auch immer noch in Scheunen, auf Dachböden, in Garagen oder in alten Häusern aufgespührt werden, wie ein Fund vor einiger Zeit bestätigt.

casa-spiegel.JPG

p2100168.JPG

casanova1.JPG

p2100177.JPG

Heute Abend 21. Uhr Liveseeing Ludiwg Hohlwein

Katalog mit Traumschildern studiert

Gestern kam nun der Katalog für die 8. Auktion in Worms ins Haus.  Schon die Vorankündigungen und zahlreichen Impressionen vorab, machen den Sammler der beliebten Bleche aus Email neugierig auf das was nun wirklich im Katalog drinne steckt.

Beim betrachten der Lose muss man feststellen, dass diese Auktion eine hochwertige Auswahl querbeet durch alle Emaileschilderthemen  darbietet. Die besonderen Highlights sind das Maja Tee Schild, das norwegische Tabakschild, der Casanova Hund, das Sarotti Schild, Berger Fräulein, der Don von Sandeman und und und aber auch die Glasschilder sind zweifellos in sehr guten Zuständen, woanders nicht mehr zu bekommen.  DA CAPO von Eckstein wäre mein Favorit.

Hochkarätige Schilder haben ihren Preis doch mit etwas Glück lässt sich mit Sicherheit auch das eine oder andere Schnäppchen machen, wenn ich mir die Brauereischilder und deren Limitpreise ansehe, werden hier wieder gute Käufe möglich sein.

Ganz besonders sticht ein Schild im mittleren Preisegment (niedriges Limit und Schätzwert)  hervor, was Megaselten vorkommt und besonders für den Landwirtschaftssammler hochbegehrenswert ist. Übrigens zum Atelier …. gab es vor kurzem hier viele Berichte….

Über die zahlreichen Blechschilder zu den Sparautomaten -einige davon extrem selten, sind auch für den Restaurationsfreund einige Stücke dabei, zb das Kochelbräu aus München, ein uraltes seltenes Teil (Größe beachten)

Im großen und ganzen muss ich sagen, Marc der Auktionator, der erst vor ca. 2 Jahren begann solche Auktionen zu organisieren, kann stolz auf dieses vielfältige Angebot sein, denn wir wissen alle wie schwer es ist heute in Zeiten der Schilderknappheit solch ein  Angebot zusammenzustellen. Besonders dann, wenn es am Ende des Jahres 4 Auktionen (3 Reality 1 Onlineliveauktion) nur für Reklameschilder gibt und das ganze Jahr bei ebay Sammlungen aufgelöst werden.

Damit viel Glück den Bietern und dem Auktionator. Den Hammer ordentlich festhalten besonders bei den Glasschildern. 🙂

impressionen.jpg

Sensationsfund in Dresden Enver Bey 50 VB , Ulema und Casi -Wunderlich Buchbild

Ich guck heute moin mal so im Netz rum und siehe da, da hat doch jemand einen Enver gefunden bei Dresden und dann noch der 60er , dazu ein Ulema und ein Casi Waaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhnssiiiiiiiiiiiiiiinnnnnn , schnell eine Anfrage geschrieben ich komme abholen würde auch mehr als 50 € zahlen 🙂 bin morgen ja in Großenhain. Leider bis jetzt keine Rückmeldung.

Doch dann der  Blick ins Wunderlichbuch Abbildung 109 Zigaretten Enver Bey ach Menno absolut gleiche Beschädigungen 🙁 nur die Maße sind anders ??

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-detailansicht.html?adId=27439465

enver1.jpg

Desktop ebay Anzeige

enver2.jpg

Heute vor 20 Jahren fiel die Mauer…

und was noch übrig blieb, gilt seit 1990 mit 1,3 km als längste Freiluftgalerie (East Side Gallery) Europas. Über 120 Kunstwerke entstanden seiner Zeit auf dem Überbleibsel der Diaktatur. Erst kürzlich wurde die Auferstehung der alten „Mauermalereien“ abgeschlossen.  Lutz Pottien Seiring erschuf das Teilstück der rauchenden Köpfe „Casanova“, „Enver Bey“ und „Problem“ und verewigte damit die Entwürfe der alten Reklamekünstler.

Abbildung 1991

Bilderserie zur Malerei 2009 (Mittig aller Thumbs)

Wer es nicht erwarten kann bis 5.10 min vorspulen.