Archiv des Autors: Joky_

Feuerhand…mitnehmen oder stehen lassen?

No Gravatar

Über 10 Tausend Km von zu Hause in einem Antikladen entdeckt. Zustand ganz gut, links unten gemarkt mit „Printed in Germay“ (Was immer auch damit gemeint sein soll?!) Leider kein Hersteller!

Interessante Firmengeschichte einer Deutschen Firma die vor dem Krieg international verbreitet war.

Zu was für einem Preis würdet ihr das Schild mitnehmen bzw. wird es so gehandelt?  Und hat noch jemand Info zu dem Schild?

feuerhand.jpg

Sein oder nicht sein…

No Gravatar

vielleicht könnt ihr mir helfen. Gerade für 35 Taler gekauft u. entweder sind die im Preis gefallen oder die waren immer recht günstig ODER ich habe mir eine Nostalgie Dose als „echt alt“ andrehen lassen? Gibt es doch auch Nostalgie Versionen von Suchard, oder?! Wie unterscheiden die sich? Ich bin wirklich im Moment überfragt…!? Danke für Gewissheit 😉

Suchard01  Suchard02

Professioneller Betrugsversuch von Sammlern?

No Gravatar

Versuche gerade einen Handel abzuschließen, bei dem das Objekt der Begierde in Ungarn steht. Der Verkäufer hat eine Abwicklung über eins Spedition angeboten, die auch als Treuhand fungiert. Angeblich soll sich die Ware mittlerweile bei dieser Firma befinden (laut Mail der Firma) u. sobald der Betrag überwiesen ist, wird geliefert u. nach Lieferung, hätte ich noch mal 10 Tage Zeit um mein „OK“ zu geben u. dann wird erst der Betrag an den Verkäufer ausgezahlt.

Klingt ja alles soweit gut…zu gut??!

Hat jemand von euch schon mal Erfahrungen mit Handel Ungarn/Tschechei oder in die Richtung gemacht bzw. kennt das Unternehmen http://boxlogis.com/index.html

Die Seite sieht eigentlich ganz seriös aus, habe auch einen Tracking Nr. für den Artikel bekommen, aber komisch ist z.B. das keine Tel. Nr. bei Kontakte angegeben ist!?

Last mal eure Meinung und Erfahrung wissen.

Zum Thema Plankenschilder

No Gravatar

Hat schon jemand dieses oder ein vergleichbares großes Schild von Sinalco gesehen? Ist dies auf dem Foto überhaupt ein Email-/Blechschild oder eine Holzplanke. Sieht etwas „seltsam“ aus, oder!? Halte schon seit langer Zeit ausschau nach einem solchen, aber noch kein „Überlebendes“ gesehen. Kennt jemand eines oder hat sogar eines abzugeben? Auch Fotos wären Interessant!

http://www.ebay.de/itm/130805144651?nma=true&si=vE%2Fox1z6D%2Fb1o5VTlRB0JxLmcwE%3D&rt=nc&_trksid=p4340.l2557&orig_cvip=true

Feind des Sammlers…

No Gravatar

Heute ist mir beim erneuten katalogisieren und umverpacken meiner Schätze ein neuer Feind begegnet. Neben den bekannten Feinden „Verarmung“ und „Platzmangel“ habe ich Bekanntschaft mit dem „aktiven Verfall“ gemacht.

Als ich meine schöne Blechdose aus der Bläschen Folie nahm, blätterten die wunderhübschen Farbschichten in kleinen Teilen ab und zeigte mir darunter das blanke silber glänzende Metall!! Oh Schreck…!! Habe sie sofort an Ort und Stelle abgestellt und laufe nun seither aussenherum, um bei Berührung nicht noch weitere Bruchstücke in der Hand zu haben.

So nun meine Frage…Was kann man denn tun, um die Dose zu retten bzw. allgemein solche Stücke zu konservieren?!! Also nicht restaurieren sondern wohl erst mal konservieren!?

Habe auch vor kurzem ein altes einmaliges historisches Blechschild um 1900 bekommen, das unter den selben Problemen leidet. Wer kennt sich denn mit Konservieren von solchen Dosen und Schildern aus, zuerstmal nicht restaurienen sondern konservieren. Gibt es hierzu auch Experten oder Profis die sowas vornehmen?? Also wer kann hier dringende Erste-Hilfe-Maßnahmen geben?! Besten Dank für Hilfe im Voraus!

Wer kennt…??

No Gravatar

Hier ist ein Werbeascher mit einem Mohren der aber leider ganz ohne Firmenaufschrift daher kommt. Nun ist ja wohl davon auszugehen das dieser für eine Firma oder eine Marke wirbt die auch sonst mit einem „Mohren“ oder mit der „orinetalischen Fasade“, die der Mohr so anpreisend vor sich her trägt, wirbt.

          mohr-gesamt.jpgReklameascher

               mohr-3.jpgmohr-4.jpg

Ansonsten sehe ich keinen Sinn in dem massiven (ca. 30 cm hohen) kostspielig produzierten Ascher und der Art wie er das Tablett und auf ihm das das Gebäude mit Palmen wie eine Art Symbol präsentiert! Allerdings schon komisch das nirgends eine Firma vermerkt ist, also wäre davon eigentlich auszugehen das die Firma/Fabrik so bekannt ist das es nicht nötig wäre diese nochmals mit Schrift zu erwähnen. Aber bei mir klingelt es nicht!?!?Also liebe Reklame-, Werbeascher- und Tabaksammler helft mir bei der Lösung des Geheimnisses und gebt dem Dasein des Mohren wieder einen Sinn!!!

Zugvogel?

No Gravatar

Hier für mijomueller noch ein Vogel der sich verflogen zu haben scheint!

Kaiserliche Post

Ein weiterer typischer Fall von Kriegsbeute?!!

Zu sehen im War Memorial Museum in Canberra, Australien.

Notiz

Werde beim nächsten Besuch mal meine wahre Identität des Herrn G. Westerwelle preisgeben und versuchen dieses zurückzufordern und damit dann auch ein Punkt auf der persönlichen Wunschliste streichen!

Nachtrag…“Hamburger Hafen alte Ansichten“

No Gravatar

Hier ein Nachtrag zum Beitrag von Jens vom 20. Dez. bezüglich Tee, Kaffee in der Hamburger Speicherstadt. Einen meiner Lieblingsorte! Dachte doch das mir die Ansicht irgendwie bekannt vorkommt.

Lagerhaus

Allerdings bin ich nicht ganz sicher ob es das gleicher Gebäude von Zeit und Kriegsschäden gezeichnet ist oder nur Ähnlichkeit hat?!

Lagerhaus Nov. 2009

…mehr zum Thema Kohle und Herd

No Gravatar

Herd Schild

Habe ich angeboten bekommen, wer kennt das Schild o. eventuell Details dazu? Vor einigen Jahren wurde eine alte Ladentür, an dem das Schild hing, entsorgt bzw. vielleicht sollte auch das Schild mit der Tür entsorgt werden?! Egal, auf jedenfall…Wiedergeburt Müllhalde! Was meint ihr was der Spaß kosten dürfte?