Archiv des Autors: bikedoc

Über bikedoc

Hallo zusammen! Habe seit knapp 30 Jahren einen Fahrradladen. Dieser wurde vorher geführt von einem 70 jährigen, der aus der guten alten Zeit zwar alles aufgehoben hat, sich aber nicht bewußt war, was da alles in den Ecken schlummerte. Diverse alte Schautafeln, Teile jeder Art und Güte und ein paar Blechschachteln, denen ich damals noch keine große Bedeutung zumaß. Mit der Zeit entwickelte sich eine Leidenschaft für das Werbebild auf der 3 dimensionalen Ebene-der Beginn der Sammlung von Blechdosen war beschlossen. Jetzt bin ich 51 und bin immer wieder erstaunt darüber welchen Einfallsreichtum die WerbeIndustrie auf Schildern und Blechdosen entwickelte, welche Mühen aufgewandt wurden, Unverwechselbares für die eigene Firma zu ersinnen und um zu setzen. besonders schön finde ich Schilder und Dosen, denen man ansieht, das von ihnen reger Gebrauch gemacht wurde. Bin mir nach Ansicht dieser Seite sicher hier Leute zu finden, die ebenso denken. Freue mich über Kontakte zum Erfahrungsaustausch oder einfach nur zum Ansehen von Schildern.

Vom Dosenglück und Schilderpech

No Gravatar

Zwei schöne Vorratsdosen konnten kürzlich nicht an mir vorbei:

Die Krügerol-Dose zeigt klar wie das früher mit dem Urheberrecht war: man brauchte lediglich draufschreiben, das nur das drin zu sein hat was draufsteht und fertig war der Lack!

100_2549 100_2547

 

Dann konnte ich eine dunkelgrüne Kaffee Hag Dose tauschen, die ich in der Farbe noch nie gesehen habe.

 

100_2550

Habe gerade im Berliner Bröhan Museum in einer tollen Ausstellung über die Belle Epoque einen ganzen Stapel weißer Hag Vorratsdosen gesehen. 100_2625

Allerdings auch ein mahnendes Emailleschild aus der Zeit:

 

100_2610

Eine sehr empfehlenswehrte Ausstellung (wie auch sehr empfehlenswertes Museum),in der eine Menge über das Gebrauchs-Warendesign zu sehen ist: Plakate,Blechdosen, Schilder.

Was zum Schilderpech überleitet. Nachfolgendes habe ich neulich auf dem Flohmi erstanden und mich wieder einmal über die dünne Schutzpapierschicht zwischen den Blechen geärgert, die das Motiv, zu früh auf den Druck gelegt, stellenweise matt macht.  Was solls – das Motiv ist einfach schön für eine gemütliche Küche. Muß nur so hängen, das es nicht spiegeln kann.

100_2542 100_2543

 

 

 

Frischfund für die Ordnung im Lande

No Gravatar

Soeben auf dem Flohmi gefunden.

30 x 30cm-schwere Platte.

Wie sich herausgestellt hat haben sich die preussischen Tugenden im Arbeiter- und Bauernstaat

hervorragend erhalten. (Dabei wollten die doch mal ganz was anderes als der Herr mit der Schuputz-

bürste im Gesicht) seht selbst:

ordnung-1.png

100_1854.JPG

Gibts ne Idee für den Wert, oder soll ich gleich ne Schneeschaufel draus machen?:-))

kleine Funde und ein Trauerfall

No Gravatar

Eine herrliche Dose zum Thema „Wankelmut“-durch-Fuß-Aua fiel mir letzen Sonntag in die Hände.

100_1510.JPG

Heute auf dem Hamburger Ise-Markt, der für alle Quitsches unter der Woche schon als Wochenmarkt ein Aushängeschild für Hamburg ist, fand im zweiten Jahr auf ca. 1 km Länge unter einem HochbahnViadukt ein toller Trödel-Antik-Vintage-Flohmarkt statt. Es lohnt sich in Veranstaltungskalendern danach Ausschau zu halten. Werde Bilder nachschicken.

Dort fand sich unter anderem mein neuer Schirmständer aus braunem Emaille,

100_1511.JPG

eine neue Zuckerdose,natürlich auch Emaille,

100_1521.JPG

ein WEB Persil-Werk Genthin Schild aus Pappe, zu dem ich Informationen zur Resaurierung erbitte wegen der Wölbung(siehe Bild)

100_1529.JPG100_1530.JPG

100_1531.JPG

und der Trauerfall in Form eines alten Strassenschildes aus Dresden mit faszinierender Schrift und völlig verhunzter Restaurierungsversuche. Wenigstens wars billig.

100_1519.JPG

100_1520.JPG

Habe noch ein altes Waschbrett mit Holzrollen in dessen oberem Teil wohl mal ein Schild steckte.  Masse 28 cm 9,5cm. Ist bekannt, ob diese Teile mit Emailleschilden bestückt waren und wenn ja, liegt bei irgendjemandem so ein Schild vielleicht nutzlos in der Ecke?:-)))

100_1512.JPG

Gruß aus Hamburg

von bikedoc

Sonntagsfund

No Gravatar

Als heutigen Flohmarktfund freue ich mich besonders über eine tolle Kaffeedose, da meine jetzige den Geist aufgab. (Porzellan hat es halt schwer bei einwirkender Schwerkraft die Form zu wahren).

Kleiner, feiner „Kaffeezuckerguss“

100_1469.JPG

Das tiefe Sommerloch…

No Gravatar

…veranlasst einen sich mit dem Bestand verstärkt auseinander zu setzten, neu zu sortieren, um zu gestalten. So ordnen sich viel Dinge neu, wie die Torpedo-Ecke, die gerade entsteht, dank des schönen Schildes von Michl. Da findet sich eine alte Verpackung und explo-Zeichnungen von alten Naben und schon gehts los.

100_1452.JPG100_1453.JPG

100_1458.JPG

Kommt an eine „rot/blaue Wand “ zusammen mit dem Rabeneick, gekantet, leider mit zwei( nicht soo schlecht) restaurierten Treffern.

100_1454.JPG

Und zum Thema Pappe und Sicherheit noch ein Hinweis aus den 50ern:

100_1455.JPG

gruß vom bikedoc

Beinarbeit

No Gravatar

Bei den Kilometern die man auf den Märkten abreißt kommt das Thema doch zwangsläufig auf die Fußpflege, oder. Hier eine Dose die ich besonders mag. Schon wegen des Prof. Unratmäßigen Docs 🙂

100_1441.JPG

Beim Deckel wird deutlich wo der Ausdruck Hahnentritt herkommt….

100_1442.JPG

Und noch ne Pappe zum Schluß

100_1440.JPG

Sei gut zu Fuss(pappen)

No Gravatar

Auch aus dieser Richtung ein Schildchen zum Thema Pappen…

100_1417.JPG

und ein Blechschild für den Fall, das wir nicht gut zu unseren Füssen sind…

100_1416.JPG

dazu passend der Flohmarktfund vom WE

100_1423.JPG

und noch wass für die Tierfreunde in gekantetem Blech…

100_1420.JPG

Eisbären im Sommer

No Gravatar

Moinsen

Kürzlich lief mir dieser kleine Eisbär über den Weg (heißt glaub  ich aber  nicht Lars) Macht es Sinn, jetzt wo es endlich wärmer wird, nach Schildern mit Eisbärmotiven zu fragen? 2,3 bekannte Motive kennen wir glaub ich alle. Gibts mehr ?

(Vielleicht auch ne Frage für Hagenbecks…)

bar.JPG

Gruß aus der Hagenbeckstadt

früher Fahrradklau

No Gravatar

In einer viertel Stunde läuft dieser Schliessautomat bei ebay aus. Habe das große Glück den Automaten als kompletten Ständer in einer Ausstellung in HH gesehen zu haben.  In der Ausstellung befand sich auch der tolle Tip TopFlickzeugautomat…. Vielleicht hat den ja einer von Euch zu Hause stehen und braucht ihn nicht mehr:-)))

schlossautomat.png

fahrradschloss.jpg

tiptop-automat.jpg

Wolle mer ma gugge was bassiere dud…

Gib Gummi, oder – g.r.t will und will nicht enden….

No Gravatar

Wie versprochen die Dänische Ecke.

Anbei noch ein Teil der Flickzeugdosen und ein interressanter Fahrradfahrer,

der mir vor 25 auf einem Flohmarkt mal in die Hände fiel. Fährt auf einem Seil.

Schöne alte Handarbeit. An dieser Stelle großen Dank für den Tipp mit de Magnetens

für Dosen aufs Blech zu heften ! Gold wert!

Zu guter Letzt: wenn mal jemand über eine tolle Dose in o.g. Richtung stolpert:

Bitte gern in meine Richtung fallen :-)))

dan-ecke.JPG

dosen-gros.JPG

national.JPG

Gruß

bikedoc

Jeverspiegel mit Brauereiansicht

No Gravatar

Hallo

Dieser schöne Spiegel lief mit neulich über´n Weg.

Nu bin ich eher Weintrinker (wenn mal jemand nen Weinspiegel hat….)

Das Teil hat die Maße 80 x 57 und steckt in nem Holzrahmen.

Die Laterne steht in meinem Garten un100_11682.JPGd erleuchtet nicht die Fabrik !

Hat jemand Interesse?

Gruß

bikedoc

2.Altonaer Sammelsurium 13/14.11.2010

No Gravatar

Moin Leute. Vom Krankenhausbett( hab ein neues Knie bekommen. Jaja, das ewige um die Tische schleichen) hier ein Aufruf: O.g. Veranstaltung ist was Besonderes! Da geht es nicht vordergründig um den Verkauf, sondern um die Darstellung von Sammelgebieten. Verkaufs-und kontakttechnisch kann natürlich auch gern was laufen. Ich stand beim ersten Sammelsurium mit meinen Fahrraddosen und habe auch Leute am Stand gehabt, die daraufhin mal zu Hause nachgekramt  und mich im Laden die Woche drauf überrascht haben. Das Ganze wird von Marktkultur Hamburg organisiert( Flohschanze,Museeum der Arbeit-wo Hofnar am 3.10. so viel gefunden hat-Kampnagel, Altonale) Also hoher Anspruch an die Veranstaltung. Infos unter Marktkultur Hamburg. Ich hoffe ich kann bis dahin wieder mit um die Tische ziehn.

Gruß

Bikedoc

Was gab´s zuerst: Schild oder Dose

No Gravatar

Wenn man mal davon ausgeht, das vor ca. 100 Jahren die Werbekonzeption noch am Anfang stand würde ich sagen, die Schilder waren zuerst da, um die Kunden wie dei Fliegen auf das Mett zu locken. Die Bebilderung der Dosen erfolgte so nach und nach und passte sich einer einheitlichen Erscheinungsform an. Generell gilt für Fahrradflickzeugdosen: je älter, desto einfallsreicher sind die Motive.

Das ist in anderen Bereichen sicher anders. Da hat die Dose bei Gebäck z.B. auch dekorativen Charakter. Vielleicht lernten die Menschen zu der Zeit auch gerade Dinge des täglichen Bedarfs mit den Augen zu kaufen.

Trotzdem aus heutiger Sicht schwer vorstellbar, das Dosen eigentlich nur Massenware gewesen sind, deren Schönheitswert nach der Leerung wenig Bedeutung zukam.

Aber das ändern wir ja heute :-)) wenn also jemand ein nettes Flickzeugdöschen hat-habe immer ein offenes Ohr.

Gibt es beim Schilderdani Infos über einen Flickzeugdosenautomaten von TipTop? Den habe ich mal in HH auf einer Automatenausstellung gesehen und mich voll verschossen. Davon sind auch nicht so irre viele produziert worden.

gruß bikedoc

fedia-67.JPG

Super Idee mit der Kategorie Blechdosen

No Gravatar

Traute mich garnicht zu fragen. Der Werkstoff Metall hat doch einfach was. Könnte mir denken, das es über die Blechdosen auch Anhaltspunkte für die Existenz von manchen Schildern gibt. Habe deutlich mehr Dosen als Schilder zum Thema Fahrrad. Während sich die Schilder oft auf Firmenlogos beschränken haben manche Dosen fast ne Geschichte zu erzählen.

armee-flickzeug-f-pneumatic-156.JPG

Beste Wünsche für das neue Jahr

No Gravatar

Habe auch ne Knobelaufgabe für das neue Jahr: Nachfolgendes Schild habe ich auf einem Markt in DK erstanden. Finde ums Verrecken keinen Hersteller  unter dem Kürzel NCB.stirnetcykler.JPG

Kann es sein das es ein Schild für die Verkaufsförderung eines Ladens ist? Immerhin wird hier auf Kvalität seit Generationen verwiesen. Aber das Motiv ist der Hammer. Bis auf die Abplatzer um die Befestigungen ist das Teil recht gut.

Allen einen guten Rutsch. Bis nächstes Jahr

Gruß von bikedoc

Burger

No Gravatar

Ich weiß nicht wie es Euch geht: Ich bin gestopft! Gut das ich mich dann und wann auf diese Seite schleichen konnte und mir als Neuling erstmal alles in Ruhe ansehen konnte. Habe schon vor Weihnachten ein Burger Schild bei mir abgehängt, was nicht mehr richtig reinpasst. Habe das Teil schon lange gehabt in Erinnerung an Großvaters Zigarrensucht. burger-tot.JPG        Eigentlich ein schönes Schild mit leichten Kratzern und leider einem unschönen Knick (Hat möglicherweise jemand über´n Dötz bekommen) und daraus resultierendem Abplatzer. Aber das Motiv ist nahezu ok. Schild ist gekantet. Stelle Foto ein. Gibt´s Intressenten? Vielleicht den “Hütchen”sammler? -) Habe nochmehr Fotos zum Schicken.

Gruß bikedoc

eckstein´s raute

No Gravatar

moinmoin

Habe mich auf diesem tollen Portal angemeldet nach dem ich hofnar auf Hamburg/Kampnagel ein Ecksteinschild überlassen habe.  Auf diesem Wege nochmal einen schönen Dank. Wie ich sehe wird es würdig gehalten.

Ich bin eigentlich ein Blechdosensammler, habe aber auch ein paar schöne Schilder und bin immer wieder von der Brillianz mancher Schilder begeistert.

Melde mich sicher nochmal mit ein paar Fotos von Schildern zum Thema Fahrad.

Gruß an Alle erstmal unbekannterweise.

bikedoc