zirzi grotte

moin zusammen!

seh ich doch nen alten bekannten auf der „auktion“im netz : ein zirzi flugsaurier (ca.24 cm kreis).long time not seen.da fiel mir auch wieder die geschichte ein, wie ich an meinen flugsaurier gekommen bin.war ende der 80’ger in otto’s ehemaligen flohmarkt laden in eimsbüttel,am weidenstieg (einige ältere schilderstreichler werden sich erinnern) . carlo hatte den laden übernommen + nur noch möbel verkauft. eierte damals mal wieder am laden vorbei + sah plötzlich im schaufester,hinter einen alten schrank ne grüne emaille ecke mit weissen rand und grossen gelben H. konnte nur nen hofnar sein ,war auch einer! (120×83,gekanntet,lancat-bussum1956)

ich wien geölter blitz in den laden, carlo zu mir:spinn mich nich voll ,im schaufester sind nur schränke!nach dem er von draussen auch das gülde H gesehen hatte, standen wir beide im schaufenster am möbel rücken.nach ein paar tass kaff war wir uns einig + erfreut über die plötzliche zusätzliche gute einnahme nach feierabend schickte mich carlo in den keller.“da sind noch ein paar restschilder,such dir 2-3 als zugabe aus,entscheide dann oben welche du mitnehmen darfst“ eines der drei schilder war das zirzi .das war schwarz ,die zigarette + der saurier ware gerade noch so zu erkennen und der rechte rand hatte lange zeit in der erde als beetabgrenzung gesteckt.

Mir standen fast die tränen inner augen als nach 2 tagen schrubben das schwarz zu kobaltblau wurde. so, ersma los schild abschrauben , ab inne sonne,foto und für euch hochladen.

schön tach noch!

hofnar

7 Gedanken zu „zirzi grotte

  1. hofnar

    moin maurer!

    hassu schon mal ne fledermaus mit soon spitzen
    schnabel gesehn? ;- )
    lass mich gerne eines besseren belehren.
    nen salem casonava bey im blecharmen hamburg
    muhhaha! mein zirzi/hofnar fund von vor über 20 jahren war doch nur der rest vom schützenfest.

    die hoffnung stirbt zuletzt und das finden
    geht weiter.

    Moin jens !

    vielen dank für die schnelle hilfe!
    wie kriegst du deine fotos nur so schön klein?

    schön gruss
    hofnar

    Antworten
  2. hofnar

    moin maurer!

    hatte letzens gute stories über s-bahn
    friedrichstr./berlin gehört,was das so
    an @-mail umschlag ost-west inne 80´ger
    abging,cbm-weise.daraufhin war ich beim
    letzen berlin besuch s-bahn friedrichstr,
    raus,am bahndamm 200-300m gen osten entlang
    in den s-bahn bögen das cafe „ODEON“.da siehste die reste die „hängengeblieben“ sind
    ich sach nur kabelbrand im herzschrittmacher.
    die ganze gewölbte decke voll @-mailliert.
    allein deswegen lohnt sich nen trip nach berlin.

    gruss ut hamburch
    hofnar

    Antworten
  3. Jens

    Hallo liebe Sammler,

    aus der DDR wurden ganz andere Raritäten in den Westen geschleust. Ich habe persönlich ehem. Schilder-Dealer und Leute vom „Staatlichen Antiquitätenhandel“ kennengelernt. Alles dazu im neuen Schilderbuch demnächst.

    Hofnar danke für den Tipp die Kneipe kannte ich noch gar nicht. Ich muss hin 😉 Müsste man mal paar Fotos machen und hier hochladen.

    LG Jens

    Antworten
  4. sarottifan

    hallo, habt ihr den reklamehändler neben dem odeon noch nicht entdeckt? der hat mal richtig was da.
    gruss, thomas

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.