Schöne Kindheitserinnerungen…

… kamen sofort hoch, als ich kürzlich völlig unerwartet diesen Typen auf den Flohmarkt fand. Er ist ca. 40 Jahre alt und ich habe das, wofür er die Werbefigur war als Kind über alles geliebt. Na Ihr Mitte der 60er Geborenen – Ihr müßtet ihn auch noch sehr gut kennen, oder?

kn.JPG

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen

Ja tatsächlich das ist er – „Käptn Nuss“ – mein erstes Nuss Nougat Creme Erlebnis. Ich habe mal als ca. 4-Jähriger heimlich ein ganzes Glas ausgelöffelt und anschließend die Küche vollgekozt. Im Kindergarten hat mal einer hintertückisch mein Käptn Nuss Brot gegen ein Leberwurstbrot ausgetauscht – ich sach Euch, da gabs ein „Erdbeben“ im Kindergarten mit Schrammen und blauen Augen – ach herrlich wenn man in die richtigen Flohmarktkisten guckt. Im Deckel war leider nix mehr drin 🙂

img_0834.JPG

Ankauf historischer Reklame info@schilderjagd.de

24 Gedanken zu „Schöne Kindheitserinnerungen…

  1. hofnar

    moin reviersteiger!

    ja issas die possebelity!

    KÄPTEN NUSS !!!!!!!

    das den noch mal zu sehen krich.

    der damals härteste konkurrent von nutten-ella.

    ich sag nur plastik-haselnuss im deckel.

    gab sogar damals 2 zuhälter gangs namens nuttela + käpten nuss-bande auffer reeperbahn!

    glückauf!

    hofnar

    Antworten
  2. mijomueller

    den kennich auch noch, erstaunlich welche infos irgendwo ganz weit hiiiiiiiiiinten im hirn lagern und auf einen schlüsselreiz herbeispringen. ist echt schön ihn wieder zu sehen. ja im deckel war immer irgendwas interessantes drin, kann mcih daran aber nciht mehr erinnern. dankeschön für das wiedersehen.

    Antworten
  3. reviersteiger Beitragsautor

    Ich habe Kraft mal gerade angemailt mit der Frage warum Käptn Nuss damals eingestellt wurde und ob man die nicht wieder produzieren sollte – schließlich gibt es ja auch wieder Tritop und Brauner Bär – mal sehen welche Reaktion kommt.

    Antworten
  4. Tyskie

    War halt ne traumatische Kindheit, ohne Käpt`n Nuss .Wär vielleicht was Anständiges aus mir geworden hätten wir das Zeuch auf`n Tisch gekriegt.Muss unbedingt für die jüngere Generation wieder in die Regale!

    Antworten
  5. hofnar

    moin tyskie!

    man gut das aus dir nich nen anständiger mensch geworden is, wär doch scheiss langweilich!

    die wiedereinführung von kaptain nuss für die over-fourties mit timetunnel syndrom ein prenatalis gruppenhydraulisches reinkarnations erlebnis!

    kaptain nuss find ich gut! hat eh besser geschmäggt alsas andere zeuch.

    schön gruss
    hofnar

    Antworten
  6. achim-gi

    wow …bin hin und weg! Käpt’n Nuss! ich fühl mich in meine kindheit zurückversetzt. ein org. glas. — in meinem bekanntenkreis (auch in den 60er-geborene) können sich nicht viele an Käpt’n Nuss erinnern. ich sehr wohl. da hatte nutella keine chance. fast kultig würd‘ ich sagen/schreiben. voll schade, dass es kein retro gibt. was würd ich drum geben. lg achim

    Antworten
  7. Michael 64 geboren.

    Hallo, zusammen,
    Käpten Nuss hatte damals in der Werbung versprochen Super Kräfe zu erzeugen, ich wollte dann immerden Wohnzimmer Schrank anheben, hatte aber nich geklappt.

    Antworten
  8. gerti

    Wahnsinn…Käptn Nuss !! Nach bestimmt 30 Jahren sehe ich ihn wieder..hatte das Etikett aber ganz anders in Erinnerung,also nur der grüne Papagei mit Augenklappe…

    Antworten
  9. reviersteiger Beitragsautor

    Rene, schick nochmal bitte Deine Email – ich bekomme ein Fehlermeldung, wenn ich auf Deinen Beitrag antworte.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.