4 Gedanken zu „Mercedes Benz aus Lagerauflösung ??

  1. uwe

    Bevor die Hannoveraner Mitte der 90er Jahre in die Pleite gingen, haben sie Ende der 80er Jahre noch einen bunten Prospekt herausgebracht mit Replikaten von allem was damals gut und teuer war (NIGRIN Schornsteinfeger, RÜGER HANSI aber auch Ute Lemper in Email…). Ich habe damals einen Grimm und Triepel Mann und den Kenner von Laferme (beide in 40×60 cm)gekauft. Da die Teile mit einer sehr modernen Lasertechnik gefertigt wurden, sind sie auf den ersten Griff von den Originalen zu unterscheiden. Das oben angebotene Mercedes gehörte ebenfalls zu den angebotenen Schildern. Ich habe den Prospekt von damals noch, bei Interesse kann ich mal ein Foto machen und hier einstellen.

    Antworten
  2. uwe

    Im Design der 40er / 50er Jahre! Wahrscheinlich kurz vor 1960, da begann ja dann der Jugendstil oder war das der Historismus – die beiden verwechsel ich immer!

    Antworten
  3. schilderdani

    Männer,was soll`s? Lohnt es sich,sich darüber aufzuregen oder zu ärgern? Hier sieht doch wohl jeder selbst sofort,um was es sich handelt…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.