Goldsiegel Schokolade

Vor einigen Monaten haben wir hier noch über das gute Stück debattiert.( Zum Beitrag) Nun steht es im Netz zum Verkauf. Abgebildet sind ein Männerkopf, eine Frau typisch in den 30er Jahren und ein Kind. Ein Entwurf von C. Robert Dold. Sehr seltenes Schokoladenschild.

VP 604 €

Ein Gedanke zu „Goldsiegel Schokolade

  1. uwe

    Mit diesem Begriff „Einzig bekanntes Exemplar“ sind einige Sammler sehr schnell bei der Hand. Wollen sie damit zum Ausdruck bringen, dass sie nur dieses eine Exemplar kennen oder wollen sie damit sagen, dass sie noch nicht viele Schilder gesehen haben und sich nicht wirklich auskennen? Von dem Goldsiegelschild kenne ich mindestens 2 weitere in Sammlungen und ich habe noch nicht wirklich viele Sammlungen gesehen. Der Zustand und die Machart des Goldsiegel lassen doch höchstens die Bewertung mittelmäßiges, nicht sehr häufiges Schokoladenschild zu (im Vergleich zu Riquet, Stollwerck oder Rüger). Das Signet von CRD lässt weiter darauf schliessen, dass es sich um einen hauseigenen Grafiker von Dold handelt, der diesen Entwurf erarbeitet hat. Von denen ist aber im Gegensatz zu den Entwerfern der anderen Schokoschilder niemand auch nur namentlich bekannt. Meine Einschätzung: Bei dem Zustand über 625.-€ zu gehen ist mutig oder eben Sammlerleidenschaft!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.