Kleine Rettungsaktion

Wie ich ja schon gestern geschrieben hatte konnte ich gestern eine kleine Sammlung Schilder um gutes Geld erwerben. Am Weg dort hin viel mir ein sehr verwahrlostes Haus auf, in welchem schon von weitem sichtbar, früher mal ein Kaufladen war. Ein Nachbar erzählte mir das der Besitzer im Ort wohnt und er war relativ schnell greifbar. Leider hatte er bereits das komplette Inventar des Geschäftes mit der Kettensäge zerschnitten. Es lag noch im verschneiten Hof. Nur mehr die Laden waren heil geblieben. Mir blieb nur mehr der Dachboden als Ort der Hoffnung. Und ich wurde belohnt. Zwar nichts großartiges aber doch ein paar nette Sachen……   Wobei ich zugeben muss das der Treffer im Julius Meinl schon sehr weh tut……Beim gehen hab ich zum Glück noch in die kleine Mauernische reingesehen…..

L1030818[1]

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder
Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen L1030817[1]L1030814-1[1]L1030819[1]20150210_143146-1[1]20150211_091501-1[1]20150211_091630-1[1]

4 Gedanken zu „Kleine Rettungsaktion

  1. Wolf

    Mein lieber Mann, wenn das in dem Tempo weitergeht, musst Du bald anbauen! Das Titze-Blech finde ich persönlich sehr schön. Gargoyle als Ausleger dürfte wohl auch nicht so häufig sein. Wieder mal tolle Funde, meinen Glückwunsch.

    Antworten
  2. microsammler

    Danke Wolf, aber da bleibt ja nicht alles bei mir……
    Und wenn ich jedesmal was schreiben würde wo ich nicht reinkomme oder nix krieg, dann hätt ich schon 100te Berichte……

    Antworten
  3. mätu

    hallo
    gratuliere

    das ist aber toll, super sache das meindel finde ich sehr hübsch…brutaler 100% treffer…
    was machst du mit dem ?
    lg mätu

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.