Flohmarktfund

hyperol-015.JPG

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder
Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen

Ich habe am Wochenende dieses Emailschild auf dem Flohmarkt gekauft. Da ich es noch nie gesehen habe konnte ich nicht widerstehen und musste es beschlagnahmen. Es ist schabloniert , gewölbt und 60 cm x 40 cm groß. Unten rechts steht : Plakat Eigentum der Firma Gottlob Epple, Mineralölwerke, Stuttgart – Cannstatt – Hamburg.  Kann mir jemand was zu dem Schild sagen ( Hersteller, Alter, Preis, Auflage… ) ?

11 Gedanken zu „Flohmarktfund

  1. Jens

    Ich habe es noch nie gesehen, sicher nicht sehr oft und ein kleiner Ölfabrikant, aber für den Tanken und Ölsammler (auch mein mit Lieblingsthema) ein schöne stück. Wenn ich das Schild hätte in dem Zustand würde ich es nicht unter 300 hergeben. Graphisch auch mal was anderes.

    Antworten
  2. mijomueller

    grafisch sehr streng, reduziert in botschaft und schriftbild, ich würde meinen das sind die 50er jahre. kann mich aber auch täuschen denn im art deco gab es viele strömungen die in den 50ern wieder aufkamen. sicher interessant für den stuttgartsammler oder das württembergische landesmuseum, dort gibt es eine verkehrsabteilung wo es super reinpasst. wenn du es mal hergeben willst, dann zeige es dort herrn frank lang.
    gruss michl

    Antworten
  3. uwe

    Design ganz klar Sixties! Sollte es früher sein, war der Grafiker seiner Zeit voraus. In dem Zustand und bei der kleinen Firma sicher gut.

    Antworten
  4. DGA

    Eigentlich spricht BenzinBenzol für die 30iger Jahre.Kenne wirklich viele Petro-Schilder .Dieses nicht.Mir wäre es keine 150 Wert.Glaube auch nicht das großes Intresse da wäre.Ich habe die Erfahrung gemacht das kaum bekannte Öl/Benzinmarken wenig Wertschätzung finden.

    Antworten
  5. peter m.

    Es gäbe da eine 8-seitige Pubklkation käuflich zu erwerben:
    EPPLE Gottlob CHEMISCH-TECHNISCHE FABRIK: Spezial-Auto-Mobil-Oel „Hyperol“. HYPEROL – tut Ihrem Motor wohl.

    Stuttgart-Cannstatt. (Um 1927). Leporello. 8 Seiten. Mit dekorativ farbig ill. Titelbild u. einer kleinen Firmenansicht. Zweifarbiger Druck. Schönes Exemplar! 22×15 cm.
    z.B. hier: http://www.antiquariat.de/angebote/GID6944247.html

    In der Liebknechtstr. 50 in Stgt. befindet sich die Fa. Scharr-Wärme GmbH (erster link oben)

    Antworten
  6. Ralf Ehlers

    Hallo dieser Beitrag ist zwar schon sehr alt, aber interessant für mich.
    Ich sammel alles von der Ölmarke Hyperol.
    Gibt es die Möglichkeit das Schild zu erwerben?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.