Eine gelungene Raritätenbörse in Essen

Am Pfingswochenende fand in Essen an der Zeche Carl die allbekannte Rartätenbörse statt. Nach einer 6- stündigen Anreise, kamen wir am Sonntag gegen ca. 18 Uhr im Ruhrpott an. Sachen abgelegt und ab ins Hotell Böll- gleich paar Meter- weiter eingescheckt.  Nun stand das Pflichtprogramm an; erstmal zu Fuss zum Zollverein (www.zollverein.de) ein Landschaftspark der seinesgleichen in Europa sucht !!! Einwandfrei !

Der Tag war lang genug und sollte auch am nächsten Morgen früh beginnen. Um 7 Uhr aufgestanden und ab zur Börse, alles abgesprochen mit Andreas , dem Organisator, und den Stand aufgebaut. Schnell bei Uwe reingeschaut, der schon gut zu tun hatte. Soviele Schilder an einem Ort waren echt der Hammer.  Nach und nach  wurde es immer enger und die Besucher strömten aufs Gelände. Zugleich konnte ich viele Leute aus dem Blog und der Sammlerwelt endlich mal sehen und mit ihnen auch reden ;).  Keine Maschine mit Glasfaserkabel lag zwischen uns … das war Klasse.  Noch mal schöne Grüße an alle ! Ob Kautabak, Blechdosen oder Schildersammler 🙂

Fotos sagen mehr als tausend Worte:

000_0132.jpg

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder
Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen 000_0114.jpg

000_0113.jpg 000_0115.jpg

000_0116.jpg 000_0119.jpg

000_0121.jpg 000_0117.jpg

000_0122.jpg 000_0124.jpg

000_0125.jpg 000_0127.jpg

000_0130.jpg 000_0131.jpg

… Hut ab für den Organisator auf ein Neues http://www.raritaetenboerse.com/

Am späten Nachmittag wurde dann alles zusammengepackt und dann gings  in Richtung große Kunst ! nach dem Tipp von Uwe auf ins „schönste Museum der Welt“ dem Folkwang Museum mit dem gerade eröffneten Neubau. (http://www.dasschoenstemuseumderwelt.de/)

Zwar wurde der Besucher von mindesten 20 Sicherheitsleuten beim betrachten der Bilder von Marc, Kirchner, Munch, Kandinsky…. umzingelt, doch das Gefühl diesen Meisterwerken „Angesicht zu Angesicht“ gegenüber zu stehen ist unbeschreiblich.

5 Gedanken zu „Eine gelungene Raritätenbörse in Essen

  1. Reklamestammtisch-Karlsruhe

    Auf den Plakaten steht der 13.06, ja und das wäre dann Juni und das Pfingstwochenende.Oder hat sich der Termin verschoben?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.