7 Gedanken zu „Hier einige Bilder zur Raritätenbörse in Essen am Pfingstmontag

  1. schilderdani

    Die Schilder auf dem Tisch mit der Persil-Frau kommen mir so bekannt vor;das war nicht zufällig Dein Stand,Jens 😉
    Da lacht das Herz des Sammlers bei soviel herrlichem buntem Eisen 🙂

    Antworten
  2. mc

    auf einem Bild ist ein schönes „Trinkt Berliner Kindl“ zusehen.

    Kennt jemand den Anbieter und die Preisvorstellungen für das Schild?

    Antworten
  3. uwe Beitragsautor

    Das Teil ist ein Traum. Noch nie solche Farben und so einen Glanz gesehen. Leider 2 minimale Restaurierungen am oberen linken Schraubloch und am linken unteren Schraubloch. Perfekte Arbeit (ich kenn mich da aus!). Die Beschädigung war so gering, dass ich nicht restauriert hätte. Ich glaube Tausend Euro wurden aufgerufen und es wurde nicht verkauft. Ich kenne aber den Anbieter und könnte eine Email raussuchen.

    Antworten
  4. Jens

    … ich musste letzte Woche bei Andreas mein Stand absagen wegen kurzfristig angelaufener Kanuveranstaltung (da muss ich arbeiten), schade bin darüber doch bischen traurig, wollte auch noch zu dieser Cola Börse da. 🙁 Wenn das Wetter wieder so wird wirds bestimmt wieder voll und heiter 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.