Alles gute zum Herrentag mit Wolle

… und mal wieder bischen ans Stricken denken. Karton kam vor paar Tagen ohne Spa und Frigor sondern mit Propaganda Stuttgart Werbung. Schön oder?

1,20 x 0,8 m

ohne Kratzer ohne matte Stelle, war wohl nie angebaut.

dscn1809.jpg

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen

dscn1811.jpgdscn1810.jpg

dscn1813.jpg

Ankauf historischer Reklame info@schilderjagd.de

21 Gedanken zu „Alles gute zum Herrentag mit Wolle

  1. marco

    ja da ich alles von hohlwein sammeln mag, wäre ich wegen dem idealzustand interessiert., wenn es zu haben ist. ??

    Antworten
  2. reviersteiger

    da sieht man mal, dass auch Schwarz einen so blenden kann, dass man fast die Sonnebrille rausholen muß 🙂 – klasse Zustand!

    Antworten
  3. marco

    die iddee mit den wollfarben am buchstaben ist klasse für mir traum holbein schild geklaut von propaganda naziagentur

    Antworten
  4. michl

    haben wir hier zwei v erschiedene marcos??
    meines wissens nach hat LUDWIG HOHLWEIN diesen Entwurf FÜR die „Propaganda Stuttgart“ entworfen, die ihn dann mit ihrer eigenen Signatur verwendet haben.

    Antworten
  5. uwe

    @Dieter: Mit den Wertangaben ist immer so ein Problem. Das Teil oben hat einen ganz besonderen Wert wegen des unglaublichen Zustands bei der immensen Größe. Da werden gegenwärtig zwischen 500 und 800 Euro gezahlt. Allerdings leiten dann viele andere Sammler für ihr Teil daraus ihren Wert ab. Das Schild ist häufig und im Zustand 1 bis 5 kaum etwas wert. Im Zustand 1 (mit kleinen Schraublochbeschädigungen oder Randschäden) um die 150.-€ (mit Glück). Im Zustand 2 keine hundert Euro mehr.
    Also solltest du ein Teil im Zustand wie oben haben, dann hast du ein schönes Teil, sollte es auch nur unwesentlich schlechter sein, hast du einen billigen Jacob.

    Antworten
  6. dieter

    vielen dank uwe für deine ausführliche auskunft.
    zumindest weiss ich jetzt woran ich bin. besitze auch ne glatte null. hab 600 gegeben und immer bauchweh gehabt. hab in dem mom. weniger ein schild sondern eher einen zustand gekauft und bezahlt.

    Antworten
  7. Christoph

    Noch ein Kommentar zum Thema – ich gehe jede Wette ein, dass ein Suchard-Bernhardiner häufiger ist als ein Schachenmayr. Die gab es in Tausender-Auflage und weltweit, Schachenmayr nur in Deutschland, wenn auch in jedem grösseren Bahnhof. Die Nachfrage bestimmt den Wert…

    Antworten
  8. jora

    Toller Glanz, habe das Teil auch,jedoch in weitaus schlechterem Zustand wie sicher viele andere auch . Habe 25 Talers bezahlt,das geht wohl in Ordnung.
    Fand das Schild nie sonderlich schön,also meins …Wenn ich es aber in diesem tollen Glanz sehe,sollte ich mich auch nach einem umsehen im ähnlichen Zustand.

    Glückwunsch

    Gruss Jochen

    Antworten
  9. Jens Beitragsautor

    die dinger hätte ich gerne 🙂 könnte ich dann zusammen mit dem NomOTTA Backblech bei ebay verheizen 🙂 natürlich gewinnnbringend für ebay ab 1 euro . och nö bis jetzt spendet es noch schönen Schatten für die ODOL Planke daneben.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.