WECK- Schweiz-Deutschland-Österreich

Mir war nur aus Literatur bekannt, dass es das Werbeschild der deutschen Firma Weck auch noch als gewölbtes Blech geben sollte, im Gegensatz zu den bekannten Emailschildern sollte es auch signiert sein.Der Tag war gekommen es tatsächlich mal zu sehen.
 
 
Aber wie das immer so ist, sieht man auf Fotos von Verkaufsangeboten kaum etwas, so auch in diesem Fall das Schild war etwas klein und dunkel dargestellt eine Signatur nicht zu sehen und auch der Zustand konnte schwer eingeschätzt werden. So dass ich sehr unsicher war.
 
 
Als es dann sehr gut verpackt von einem freundlichen Verkäufer aus Österreich ankam, war ich doch sehr erfreut über dieses Stück und auch die Sigantur konnte ich gleich finden.Es handelt sich um des Schweizer Baumberger mit erstes Plakat für Weck um 1911-14, dazu ein Zitat aus dem Buch Emailplakate von Sylke Wunderlich 1991, S. 134-135
 
„Baumbergers erste Plakate sind 1911 datiert. Ein Entwurf aus seinen Anfängen als Plakatzeichner enstand für WECK. Er erschien auf Papier, Email und geprägtem Blech. Blech- und Papieplakate sind im Gegensatz zu denen aus Email signiert. Sie unterscheiden sich geringfüging in Farbe und Hintergrundgestaltung. Der Fond ist von einem leicht gelblichen Weiß. „

Siehe auch. Weck für Fortgeschrittene

In einem Oval befinden sich 4 Weckgläser u.A. eine Weckflasche auf einem Einsatz aus Blech und mit Befestigungsklammern eines Weck Topfes. Dieses gesamte technische Werk wurde in den Topf eingeführt und dann wurde gekocht 🙂

So ähnlich muss er ausgesehen haben, hier klicken

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen

oder so:

Daten:

Gewölbt

49 x 33 cm

sehr stark geprägt (Früchte, Gläser, Schrift, der ovale Rand ist ca. 1 cm geprägt)

extrem dick lackiert

Preis: . ca. die Hälfte  vom gestern verkauften 80er Chloromadel 🙂

Text ist schön aber Fotos sind schöner 🙂

rauf Klicken

dscn1207.jpg

dscn1206.jpg

dscn1205.jpgdscn1209.jpg

dscn1208.jpg dscn1210.jpg

Ähnliche Beiträge: http://www.schilderjagd.de/?p=7430

Ankauf historischer Reklame info@schilderjagd.de

4 Gedanken zu „WECK- Schweiz-Deutschland-Österreich

  1. Börse Dottikon

    Otto Baumberger war einer der grossen Grafiker in der Blütezeit der Schweizer Werbegrafik, die damals Weltruf genoss.
    Spontan kommen mir von diesem Künstler noch zwei andere Emailschilder in den Sinn:
    – Sträuli Seifen Winterthur
    – Löwenbräu Zürich
    Das Logo der Zürcher Brauerei wurde einmal für eine gewisse Zeit «modernisiert», aber man kam wieder auf das alte zurück. Die Marke wurde 1984 von der Brauerei Hürlimann geschluckt.

    Antworten
  2. maurer

    Gebrauchsgrafik feiner Qualität. Ein künstlerisches Stillleben verbunden mit technischem Fortschritt und einer durchdachten Werbestrategie der Firma Weck.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.