Frauen in der Werbung

Nach dem Tipp von Martin und die Freigabe von lady redheels nun.. hier nochmal ein Beispiel, wie die Wirkung der Frau in der Reklame verkaufsfördernd eingesetzt wird. 🙂

aral.JPG

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen

{democracy:39}

Ankauf historischer Reklame info@schilderjagd.de

21 Gedanken zu „Frauen in der Werbung

  1. mijomueller

    das war in einer ebayauktion, dass sich eine frau für sowas hergibt ist mir unverständlich, weder erotisch noch interessant, einfach nur billig. billigste schublade von gaaaaaaaaaaaaanz unten

    Antworten
  2. schilderdani

    Ich fände das Foto ohne das blöde Aral-Thermometer auch interessanter…allerdings nicht hier im Forum,denn das hat eindeutig nichts mit Reklame zu tun…es sei denn,Jens wollte sich hier ein „zweites Standbein“ schaffen,was ich mal stark bezweifle!

    Antworten
  3. www.email-schild.ch

    fachte immer emailschilder sammler haben nur augen für schilder….entweder bestehe ich den sehtest nicht…sehe nur cooles aral thermometer….:-) das knappe 20 grad anzeigt 🙂
    gruess mätu

    Antworten
  4. Reklamestammtisch-Karlsruhe

    Ich möchte hier erstmal den Jens in Schutz nehmen denn den Anstoss zu dem Bild hat er von mir bekommen und ich finde es klasse dass er erst noch bei der Besitzerin der Bildrechte nachgefragt hat ob er es hier veröffentlichen darf, ja und auch vielen Dank an „Lady Redheels“ für die Genehmigung! Ich finde das langweilige Aral Teil durch diese Art von Präsentation enorm aufgewertet, und mir ging es eigentlich auch um das Thema „Frauen und Reklame“, denn das Prinzip funktioniert auch Heute noch recht gut, schöne Frau + langweiliges Produkt = gute Verkaufschancen! Punkt aus nicht mehr und nicht weniger, und wenn wir mal alle ehrlich sind so müssen wir doch zugeben dass es mächtig Schade war von den E-Bay Wächter dass sie die Auktion in der Art gelöscht haben, auf der anderen Seite können ungehindert diese „Braunen Schilder“ und auch andere Relikte aus der Zeit auf E-BAy verkauft werden, ich überlassen jedem selber was er lieber in der „Bucht“ sehen möchte!

    LG Martin

    Antworten
  5. locksmith

    Hallo allerseits, herrlicher Anblick, allen Respekt! Vielen Dank „Toller Thermometer“
    Es gibt auch ein Leben neben den Schildern !!!

    Antworten
  6. locksmith

    An mijomueller
    Gaaaaaaaannnnnnnzzzzzzzzzz unten ist übrigens genauso weit weg von der Mitte,wie ganz oben !!! War mir bei Deinen Komentaren schon lange ein Bedürfniß

    Antworten
  7. almdudler23

    Ich bin gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaannnzz viel schockiert,zum Glück werden solche Sauereien nicht überall geduldet! 😉

    Antworten
  8. friedi

    Naja

    Ehrlich gesagt hab ich da schon besseres gesehen.
    Bessere Thermometer und auch ästhetischere Körper.
    Das Gesicht könnts vielleicht noch rausreissen, aber das sieht man ja leider nicht.
    Und bei Anal tank ich eh schon lang nimmer 🙂

    Aber wems gefällt .

    Antworten
  9. Kent Somerset

    also ich bin empört über die drei Säuglinge, die man in Berliner Kindl-Krüge gestopft hat, oder den armen Frigor-Eisbär, der von einer Schokotafel attackiert wird…oder den Erdal-Frosch mit dem Kopf-Implantat…oder Hansi, der ganz ganz einsam durch deutsche Landen streift..

    Heul.

    Antworten
  10. hofnar

    moin mädls!

    is hier das sommerloch?
    w.vorlagen auffe schilderjacht?
    jens setzt diese zäpfchen ab, die tun dir nich gut tun!
    als nextes ne frau mit nem türschild in einer körperfalte?
    unterste kajüte!

    dachte das wär ne anständige seite!

    schön gruss
    hofnar

    Antworten
  11. Reklamestammtisch-Karlsruhe

    Alles nur Übung lieber Stefan!!Was glaubst du was wir immer auf den Reklamebörsen am Vorabend so treiben? Üben üben und nochmals üben!
    LG Martin

    Antworten
  12. Christoph

    Sorry ich lag falsch. Genau beobachtet sieht man unten links und rechts vom Thermometer sowas wie Enten-Eier: Es ist DOCH der Martin!!!

    Antworten
  13. Olaf

    Ein bissl Spaß muss doch sein.
    Ich find es ok, auch wenn die Tante nich mein Geschmack ist.
    Toleranz ist für manche ein Fremdwort.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.