50er Rarität wie Florida Boy

http://www./itm/321755677047?_trksid=p2055119.m1438.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen

Ankauf historischer Reklame info@schilderjagd.de

16 Gedanken zu „50er Rarität wie Florida Boy

  1. Uraltsammler

    Kommt zur Demo nach Berlin sonst könnt Ihr die Schilder bald hinter dunklen Vorhängen der Dekadenz zeigen…. und sie werden VERBOTEN !!!! Mohrenstraße, Sarotti Mohr, Florida stehen auf dem linken INDEX

    Antworten
      1. Sammler-Tobi

        Alu Bla Bla Bla… hat einer das Halb und Halb Türschild in Potsdam gekauft was bei Kleinanzeigen war. Habe großes Interesse !!!

        Antworten
      2. Rudi

        Lieber Kommunist Hofnarr, dann hatten 1989 wohl alle DDR Bürger Alu auf. Warum habt ihr Linken immer die selben primitiven Argumente wie die Nazis ???? Seid ihr genauso dumm ja ? Der Veranstalter der Berliner Börse schreibt bei Facebook die Berlin Demonstranten scheissen sich in Minsk in die Hose hat Reklame Fips mir erzählt. Ich Frage mich warum dann keiner mehr zur Börse kommen will. Bei dem Auftritt und Ausdruck fehlen mir die Worte. Erst habt ihr die ehrlichen Kommentatoren hier kapputt gemacht durch Neid und Missgunst habt eure selbst inszinierten FB Seiten zum Rum motzen. jetzt tut ihr so als wäret ihr die Schilder Elite. Was ist los mit Euch. Heuchelei hatte noch nie was Gutes.

        Antworten
      3. Sarottimohr

        Was meinst du mit Alu Hut. Mal ehrlich haben die nichts anderes zu tun als uns vorzuschreiben wie wir sprechen sollen und Geschichte umschreiben. Würde sich dadurch irgend etwas ändern ? Wenn ja was würde sich ändern ? Da fragt sich wer den Alu Hut trägt. Auch eine abwertende Bezeichnung.

        Antworten
  2. Rudi

    Wenn sich Menschen über ihre Besitztümer wie Schilder und Geld profilieren und damit auch noch in die Öffentlichkeit gehen weil sie anscheinend ohne Geld nichts sind oder einen ganz kleinen haben ist heutzutage eher normal. Aber diese dann noch in den Arsch zu kriechen, wie ihr es in der Schilderszene tut obwohl sie Euch verarschen und bedauern ist schon erbärmlich. Aber große linke Thälmanns sein. Heuchelei hatte noch nie was Gutes.

    Antworten
  3. hofnar

    Moin Rudi,

    vielen dank für deine meinungen,behauptugen und theorien.

    werde diese mt Fips ,dem veranstaltern bb und der elite diskutieren.

    schön gruss
    honar

    Antworten
    1. ABC

      Na so langsam wisst Ihr wie die Menschen in der Zone wohl gelebt haben und warum die sich jetzt nichts mehr gefallen lassen. Immer mehr Einschränkungen kein Impfstoff vielleicht gut vielleicht schlecht. Nur komisch dass jede Maßnahme von Gerichten gestoppt wird…. noch. Haben die Politiker keine Berater oder sind die einfach nur willkürlich geworden ? Alle Börsen und Auktionen gehen wegen 0,2 % kaputt.

      Antworten
      1. Markus

        Wieso Zone ? Dass hier was nicht stimmt dafür muss keiner 40 Jahre Sozialismus erleben. Jetzt sollte auch dem letzten Westdeutschen auffallen, wenn die früher antistaatliche „lustige“ Punk Band Ärzte bei ARD in den Tagesthemen auftreten kann und Leute mit anderen Meinungen aus Demos abgeführt werden, kann was nicht stimmen. Aber so sind wir Deutschen erst aufwachen wenn es zu spät ist. Und was hat das alles mit Schildern zu tun ? Nichts !

        Antworten
  4. Till Eulenspiegel

    Hallo ich suche eine Reklame- Mundschutzmaske mit Jens Spahn drauf. Ich denke bei den Lemmingen hier, die alles glauben was ihnen die Politiker sagen könnte ich fündig werden.

    Antworten
  5. Rudi

    Jetzt wird ja gerade wieder bei den unzähligen Trash Seiten von facebook NSA überwacht über die letzte Auktion geredet. Von den selbst erkorenen Schilderkennern und Sensationsfindern werden Leute zu Ikonen ernannt, mal wieder um damit selbst Aufmerksamkeit zu bekommen. Es ist toll dass es noch Auktionen und Veranstaltungen zu dem Thema gibt und sollte auch gewinnbringend für die Unternehmer sein. Schließlich muss viel getan werden um die Leute noch aus den Sesseln zu locken. (siehe Börsen ohne Besucher) Damit aber nach dem Motto: Besser Weiter Schneller die Schildersammler versuchen auf zu bringen und zu spalten ist schon erbärmlich. Vor allem es geht nur noch um Geld Geld Geld, Preise Preise Preise…… das eigentliche Schild Geschichte etc. interessiert keinen mehr. Wer erreicht die höchsten Preise. Mal eins hätten vor 40 Jahren Hempel Wunderlich später Waue, Zacke und Co die Schilder aus den Containern in den Salon gezogen hättet ihr heute gar nichts.

    Antworten
    1. Uraltsammler

      Wenn im Dezember die nächste startet, kommt diese neue überzogene facebook und internet Szene ganz schnell wieder runter vom hohen Roß….die Altsammler haben eben das richtige Material.

      Antworten
  6. Geiler Sammlerpaule

    He Leute schaut euch das mal an, während der Schleim FB Kindergarten andere tot redet, wird jetzt richtig aufgemischt… was bringt der Frigor oder Opel oder Cassel Bock 50 000 lira ? 🙂 😉

    Knaller über Knaller

    Antworten
  7. Christoph

    Mit jedem Nutzer mehr und die Weitergabe der internen Daten wie Wohnort, Telefon, Alter und Überwachung eines Mitgliedes in den Gruppen zum Beispiel was gelikt wird, ihr schreibt und als gut markiert, verdient Facebook und deren Administratoren von Gruppen, Seiten und Chats sehr viel Geld. Wundert Ihr Euch nicht über unbekannte Anrufe mit unterdrückten Nummern ? Da sind Computer die die Wohnorte kontrollieren. Wer kann und nur privat da schreibt, sollte die Seiten und Gruppen verlassen. Ihr verkauft Eure Kinder an Konzerne. Ich weiss wovon ich rede mein Bekannter ist Programmierer gewesen.

    Antworten
  8. Trumpf Frau

    Hallo Sammler, zum Thema Rassismus und meinem Geliebten den Florida Boy habe ich ein Wörtchen mitzureden. Ihr armen Gesellen, uns „Exoten“ wollt ihr alle haben, gebt euch aber als die großen Weltverbesserer, Frauenversteher und deutsche linke Gutmenschen, speichelt und heuchelt Euch an wenn ihr über sog. „Mohren und Neger “ schreibt (ist ja eigentlich böse und naja damals sehr schlechte Zeit und so…) wenn ihr mich aber kniend mit freien kaffeebraunen Brüsten seht und die Mohren von Sarotti euch bedienen läuft euch die Sabber aus dem Mund. Ihr zahlt Höchstpreise um mich jeden Tag auf neuen an der Wand anzustarren , ich bin sogar das beliebteste deutsche Schokoladen Schild, von meiner Dose nicht Döschen über die ihr wie wilde Tiere herfallt, ganz zu schweigen. Exotisch, erotisch nackt und erniedrigt und doch einzigartig rassig, halte ich euch dieses mal keine Schokolade vor die weiße Nase sondern einen Spiegel vor euren verlogenen Welt. Das Wort Rasse solltet ihr nicht verbieten, denn wir sind eine andere Rasse und das ist auch gut so. Liebe Grüße Eure Trumpf Frau meistens mit und manchmal oben ohne.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.