Wie Sammlung aufbauen ?

No Gravatar

Hallo,

ich bin beim surfen auf dieser Seite gelandet. Interssiere mich seit ein paar Monaten für Emaileschildern. Was würdet ihr mir empfehlen um eine kleine Sammlung aufzubauen? Besser weniger teure Exemplare (1.000-2.000 / Stk), oder mehrere mittelpreisige (300-800 / Stk)? Im ersten Schritt möchte ich so ungefähr € 5.000 ausgeben und halt laufend erweitern.

Gibt es online Händler mit relativ fairen Preisen? Was ich bisher so beobachtet habe, sind in den Auktionen in der Bucht die Preise oft um ~30-50% unter den Händlerpreisen.

Die Bereiche Getränke alkoholisch / österreichisch bezogenes / Technisches / Finanzen sprechen mich im Moment grob gesagt an.

Bin für jeden Tipp sehr dankar!

LG

Share and Enjoy

21 Gedanken zu „Wie Sammlung aufbauen ?

  1. Patrick

    Hi,ein Schild muß dir gefallen und seinen Preis wert sein.Um bei Händlern zu kaufen,solltest du die gängigen Auktionspreise kennen.Ich kaufe auch bei Händlern und habe schon einige super seltene Teile bei Händlern erworben und nie bereut.Wenn ein Schild nur ein oder zweimal bekannt ist mußt du entscheiden ob der Preis für dich ok ist-da gibts keine Richtwerte.Ein seltenes Schild hat seinen Preis und ist natürlich auch leichter wieder zu verkaufen,meist mit Gewinn.Bei restaurierten Schildern wird ein Verkauf oft schwierig.Gruß Patrick.

    Antworten
  2. Bernd

    Schau doch mal in der Bucht bei dem Anbieter schilderboss vorbei, der bietet oft interessante Schilder an. Manchmal hat er aber auch abgefahrene Angebote:-)
    Er hatte mal ein ganzes Emailschilderpaket zum Verkauf. Preis war zu hoch, aber vielleicht kannst Du mit ihm handeln.
    Viele Grüße Bernd

    Antworten
  3. reviersteiger

    Hallo und Willkommen bei der Schilderjagd,
    Patrick hat recht: 1. Prio: es sollte Dir gefallen – dann kommt es nicht primär auf den Preis an, sondern auf den Zustand – ich würde Dir empfehlen nur in sehr gute und nicht restaurierte Zustände zu investieren, egal ob für 100 Euro oder 1000 Euro – die haben nämlich den riesen Vorteil, dass Du sie wieder ganz gut losbekommst, wenn Du mal was austauschen möchtest – bei stark beschädigten oder restaurierten Schildern ist das schwieriger. Die Frage wo man kauft ist schwer zu beantworten – Du solltest das Preisniveau ungefähr einschätzen können (ich wälze dafür Auktionskataloge und beobachte die Preise bei Ebay) – ich habe bisher sowohl bei Händlern als auch bei Ebay schöne Sachen zu fairen Preisen bekommen – ist halt immer Einzelfallbetrachtung.

    Ich empfehle Dir den Besuch von Reklamebörsen, wie z.B. Worms, Edenkoben, Flonheim etc. – dann bekommt man eine ganz gute Übersicht und lernt Leute kennen, die man fragen kann – die allermeisten sind super nett 😉

    Also viel Spaß und Erfolg beim Schilderstart!

    Antworten
  4. michl

    hallo ziegler, willkommen
    es gibt übrigens ein schild: „ziegler-bräu waldsassen“ das ist meine geburtsstadt und dieses schild suche ich händeringend… schwer zu kriegen obwohl sehr einfach in der darstellung.
    du solltst einfach fleissig hier mitlesen. jens zeigt oft laufende auktionen die interessant sind. ich selbst habe bei ebay einige laufen und biete zum beispiel gerade für 1400 eu (sofortkauf 1900,-) ein konvolut an, aus bierschildern, cola ist dabei und auch ein sparkassenschild. ich finde den Durchschnittspreis von 100,- bis 135.- angemessen. melde dich einfach wenn du bessere bilder haben möchtest. gruss michl

    http://cgi.ebay.de/ACHTUNG-Konvolut-14-Emailleschildern-ACHTUNG-/330579168301?pt=Reklame_Werbung&hash=item4cf80dcc2d

    Antworten
  5. hannes

    hallo. schliesse mich an ! .- wichtig ist, dass du eine freude damit hast und das am besten täglich !wenn du dich mit preisen nicht so gut auskennst, ist es wahscheinlich weniger riskant bei niedrig-preisigen schildern einzusteigen. am beginn zahlt man meistens lehrgeld, weil man das eine oder andere schild zu teuer kauft. ist – glaube ich – allen so passiert !?! ich selbst habe mich nach einigen jahren auf das themengebiet „österr.bierschider“ und da auch nur raum wien eingeschränkt, weil ich da zu hause bin 🙂 . lg und viel spass ! hannes

    Antworten
  6. emailzheimer

    Hallo,zum Sammlungsaufbau würde ich mit mittelpreisigen Schildern beginnen,Originalität und guter Zustand sind wichtige Kriterien.Es gibt auf ebay etliche Händler die zu fairen Preisen anbieten,bzw.die Artikel ab 1 Euro starten.Der Vorteil bei gewerblichen einzukaufen ist auf jedenfall das gesetzliche Rückgaberecht,da gibt’s normalerweise keinen Ärger wenn mal was nicht stimmt und Du den Artikel zurückgeben möchtest.

    Antworten
  7. jora

    Nabend,

    kann dir nur den Fips aus Köln empfehlen.
    Ist nicht immer der günstigste aber immer fair und seriös,eine super Auswahl gibts dort immer.
    Er schickt dir auch gerne Detailfotos rüber und berät dich fachkundig.
    Bei den Ausrufpreisen kannst du immer noch ne Kleinigkeit nachverhandeln.

    http://www.reklamefips.de

    MfG Jochen

    Antworten
  8. Börse Dottikon

    Alles gute Tipps !!!
    Hier noch einer: Am Anfang möchte man am liebsten sehr viele Schilder kaufen, die Liste wird schnell lang. Lass Dir aber Zeit mit dem Eintauchen, lass Dich nicht drängen (die allermeisten Schilder sind nicht so selten, um sie nie wieder finden zu können). Hier stimmt ganz besonders, dass gut Ding Weile haben will.
    Und noch etwas: Sei anfänglich vorsichtig mit Ebay. Da hat es zwar viele ehrliche Anbieter aber es wird auch viel übertrieben und es gibt auch viele neue, auf alt getrimmte Schilder, die auf dem Bildschirm für Anfänger schlecht erkennbar sind.

    Antworten
  9. ziegler

    Hallo Jungs,

    generell herzlichen Dank für die vielen Tipps bisher!

    @schildersammler
    auf deiner seite war ich, aber für einen nicht wissenden ist es nicht ersichtlich, dass hier auch was zu verkaufen ist 😉 werde mich aber mit einer liste melden, was mich interessieren würde!

    @jora
    danke für den tipp! bin im september in düsseldorf und werde wohl einen abstecher nach köln machen müssen und vor ort stöbern. kann ich mich vorher noch im i-net preislich ein wenig vorbereiten.

    @emailzheimer, reviersteiger, patrick
    ihr habt mich in meinem vorhaben bestärkt, mehr auf qualität zu schauen und zur not auch mal ein schild vorübergehen zu lassen.

    @michl
    melde mich bzgl der sammlung ob was dabei ist für mich. danke!

    @hannes
    da sind wir ja schon sehr ähnlich. falls du in deinem bereich was doppeltes abzugeben hast o.ä. gib mir bescheid!!! bin ich sehr interessiert.

    Antworten
  10. ziegler

    da ihr bisher so hilfreich gewesen seid, werde ich euch auch weiterhin in anspruch nehmen. werde euch fragen ob ich so halbwegs richtig liege. falls ich euch damit nerve, sagt es nur!

    bisher erstanden:

    http://cgi.ebay.at/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=180670191807&ssPageName=STRK:MEWNX:IT

    http://cgi.ebay.at/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=320707055824&ssPageName=STRK:MEWNX:IT

    auf grund des niedrigen preises und da ich im netz vergleichbare eher nur teurer gefunden habe, meine einstiegsdrogen 😉

    Antworten
  11. reklamemuseum.ch

    Hallo, mehr als Du bezahlt hast, sind diese beiden Schilder def. nicht wert…
    😉
    Preise, die Du bei Händlern siehst, sind (fast) immer VB, denn jeder will handeln, also baut man Luft ein.
    Bei Ebay immer gut aufpassen, gerade bei teureren Schildern. Bewertungen lesen, Beschreibungen sowieso, auch zwischen den Zeilen, ggf. Fragen stellen. Adobe Photoshop oder Gimp erlauben geradezu unglaubliche Zaubereien…

    Antworten
  12. ziegler

    @reklamemuseum.ch
    schon klar, dass ich hier kein großes „geschäft“ gemacht habe, aber das eine wollte ich haben wegen verbindung sport/österreich – ist immer ein gute geburtstagsgeschenk und das andere eigentlich auch eher mal als geschenk für einen kollegen aus der bank der mehr ein sozi ist, da passt der zusammenhang perfekt. oder ich behalts mir vorerst einmal doch… 😉

    Antworten
  13. Locksmith

    Hallo Ziegler,also ich finde das die meisten “ Sammlungen “ gewachsen sind.Meist gibt es eine Initialzündung ,im Anschluß nimmt man fast alles und freut sich über jedes Stück.Daran lernt man selbst recht schnell und macht eigene Erfahrungen (sind oft wertvoller als alle Tips).Dann werden die Ansprüche und auch die finanzielle Bereitschaft größer,und größer und größer.Einfach nur eine bestimmte Summe anlegen zu wollen hat mit sammeln eigentlich nichts zu tun.Mit Deinen 2 Schildern hast Du ja schon prima angefangen,einen Bezug dazu ,preisgünstig und zumindest das eine super Zustand.Ich würde nichts überstürzen,zum richtig Geld ausgeben bleibt Zeit genug,und wenn das richtige (auch teure Schild) dann kommt weiß man schnell was zu tun ist.Viele Sammlergrüße Locksmith

    Antworten
  14. www.email-schild.ch

    hallo
    nun kommt noch der senf dazu aus der schweiz, ich bin sicher ein querulant beim sammeln, ich sammle speziel schweizer schokoladen und schweizer bierschilder, diese gehören sicher zu den teureren themen da sie von vielen gesammelt werden, auch grafisch ansprechende technische schilder sind immer willkommen…. es gibt für mich 3 sparten sammler:

    ich sammle um zu zeigen… dass wird teuer und ist nicht sinnvoll,

    ich sammle weils gefällt und als kapitalanlage, da muss mann schon sehr genau darauf achten was mann kauft ein schild das da perfekt ist kostet z.b 10’000.– massiv beschädigt 1’500.– restauriert 3’000.– es kann aber sein wenn noch weiter schilder plötzlich auftauchen, dass das beschädigte massiv verliert das restaurierte kaum mehr verkäuflich ist und das top leicht fällt… meistens je grafisch / künstlerisch hochstehender die ware ( hohlwein, erdt, knight, bickel capiello…)desto höher die preise aber auch eine höherer wert erhalt…

    ich sammle was mir gefällt, so wie die 2, die du gekauft hast einersiets 2 schöne einfache schilder sicher kein risiko, kein schnäppchen, und sicher auch kein grosser wertanstieg zu erwarten, aber sie gefallen und dann liegst du 100 % richtig….. ich sammle auch was mir gefällt ich hänge auch ein für mich tolles schild !!! für viele zustand 5 müll, auf und wenn ich eine ruine noch nie gesehen habe und sie für 100.– kaufen konnte bin ich genauso froh wie ein top schild für einige 1000.– der… daher kurzer rede langer sinn, wenns keine kapitalanlage sein muss kauf was dir gefällt 🙂
    gruss aus der schweiz mätu 🙂

    hier einige meiner schilder… http://www.email-schild.ch

    Antworten
  15. hofnar

    moin ziegler!

    ein für mich sehr wichtiger punkt ist die freude am und beim sammeln.

    zu oft muss ich feststellen das wettbewerb,neid und stress den spass verdrängen.

    waidmanns heil!

    schön gruss
    hofnar

    Antworten
  16. Jens

    moin moin, nun ich ….

    ich sammle immer das am liebsten was noch so überall rumliegt bei den leuten (schrottis, bauern, alten häusern) da ist dann eine schöne reise oder ausflug mit herzblutgeschichte drann, das macht spass, wird aber leider immer weniger und ich musste viele jahre vorab leute heiss auf schilder machen die heute informationen liefern wo noch was zu finden ist. Ich gebe dann das aus was es mir wert ist, manches verkaufe ich wieder (aber kaum) um andere teure sachen die man nur noch bei ebay bekommt oder woanders zu kaufen.

    gruss jens

    Antworten
  17. hannes

    hallo. habe dzt. nur ein liesinger email schild doppelt und daher abzugeben. – aber melde dich mal , damit wir unsere email adr. austauschen können. dann kann ich dir zumindest ein bild davon schicken . – lg hannes
    ( tel.0664 81 80 541 )

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Patrick Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.