10 Gedanken zu „Mitleser fragt an.

  1. Daniel

    Rostflecken oder das ganze Schild 5 Minuten mit Salzsäure und Zahnbüste leicht schrubben.
    (Würd ich aber nur machen, wenn das Deckemail noch in Ordnung ist, matte verwitterte Schilder können so noch schlechter werden, ansonsten ist die Säure eine tolle Lösung)
    Danach noch mit mittelstarker Autopolitur abpolieren 😉

    Antworten
  2. Daniel

    Beim Sankt Klaus siehts aber schon so aus, als wäre die Oberfläche stark beschädigt/verwittert, dann kann man eigentlich nur noch mit Schleifpaste (Z.B. Nigrin) etwas rausholen.

    Antworten
  3. reklamemuseum.ch

    Das Einzige, was Glas, Keramik und Emaille total zerstören kann, ist Säure… Hab mal Chemielaborant gelernt…
    Und Rost ist zudem oxydiertes Eisen, das müsste man reduzieren und nicht noch weiter oxydieren…
    Generell: wenn ich mir die neuen Reinigungstipps ansehe, sträuben sich die Nackenhaare… Schleifpaste, Rostumwandler, Salzsäure… Mit Säure sollte nur experimentieren, wer ECHT weiss, was er macht, nur wenige Sekunden zu lange einwirken lassen und ein weiteres Schild ist def. a.A.
    Schau Dir mal Hofnars Wunderschaum an, das wäre Artgerechte Reinigung – bringt hier aber wohl auch nix mehr…
    http://www.schilderjagd.de/?p=10353
    Und Autopolitur enthält Harze, das ist reine Kosmetik wie Olivenöl etc., ist der Glanz mal weg, hilft nichts mehr!

    Antworten
  4. Daniel

    Die Säure die ich meine, ist auf ca. 20% verdünnt, wenn das Deckemail noch ok ist, macht das eig nichts.
    Ich habe so schon viele Schilder gemacht und noch nie ist irgendwas matt oder schlechter geworden.
    Außerdem ist die verdünnte Salzsäure relativ wenig aggresiv, Rostschleier und so geht weg, wenn was 5 Minuten auf blankes rostiges Metall geht passiert da absolut nichts.

    Der Rostumwandler ist dann eher dazu da, die rostigen Stellen, die nach der Reinigung eher hell aussehen, wieder schön dunkel zu machen damit diese wieder wesentlich besser aussehen.

    Und Politur ist am Ende dazu da, um noch irgendeinen Dreck wegzuschrubben…
    Wenn jemand eine mit Wachs nimmt ist er selber Schuld.

    Genau so habe ich meine 10 Schilder die ich gefunden habe gemacht, und wie gesagt, es hat bestens geklappt.

    Falls jemand Interesse hat, kann ich dazu mal ein paar Detailbilder einstellen.

    Grüße Daniel

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu flori Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.