Archiv der Kategorie: Verkauf

Hier alte Emailleschilder und Blechschilder verkaufen.

Angebot: Bauer Bier Konvolut aus dem Familienbesitz der Nachfahren des Brauerei Besitzers Hans Bauer

Die Geschichte einer Brauerei und u.a. deren Abwicklung/Zerstörung durch westliche „Hyänen“ nach 1989. Die Schilder sind zu verkaufen und können auch in Sachsen abgeholt werden.

Bild

Lesenswert 📖📖

Die Brauerei wurde über den WK I und II von den Söhnen des Gründers bis zu deren Tod 1951/2 weitergeführt.

Dann erfolgte die Leitung durch die Frau des Fritz Bauer und Margarete Gappisch geb. Bauer.

Der Sohn des Fritz Bauer, der seine Ausbildung zum Dipl. Braumeister beendet hatte, trat er 1965 als Komplementär in die Firma ein und führte sie bis zu seinem Tod 2009.

Entwicklung der Brauerei ab 1931

– Bau des neuen Sudhauses 1933/34

– Kauf des Nachbargrundstückes zur Erweiterung der Brauerei

– Grosse Schäden durch Bombenterror bei mehreren Luftangriffen im WK II

– Verhaftung von Fritz und Ernst Bauer durch den GPU, beide kamen frei durch die Fürsprache der in der Brauerei beschäftigten Kommunisten. Beide waren nicht Mitglieder der Partei.

– Beginn der Produktion 1946 ( farbliche Behandlung mit Silberbronze der 4  Sudkessel um sie vor der Demontage zu retten )

– Vertrieb der Biere erfolgte mit 3 Elektro LKW ,die nachts im eigenen Kraftwerk geladen wurden, 2 MAN Diesel und 4 Pferdefuhrwerken

– 1957 musste eine sogenannte “ staatl. Beteiligung “ von 49 % aufgenommen werden

– 1966 Erweiterung der Fassbier und Flaschenbierproduktion

– 1968 Umstellung der Energieerzeugung auf Heizöl als erste Brauerei in Sachsen

– 1972 Enteignung der Brauerei, firmiert nun als Turmbräu Leipzig im Getränkekombinat Leipzig

– 1973 Ölkrise, Sperrung des Täubchenwegs vor der Brauerei, Aufstellung eines Heizkessels  mit Kohlelager zur Dampferzeugung (sehr grosser Imageschaden für die Brauerei )

– 1975 Demontage  des Heizkessels und Bau einer Umformerstation für Fernwärme auf dem Gelände des Freisitzes

– 1975 Demontage der beiden Dampfmaschinen und des Generators Baujahr 1905, dem Technischen Museum in Dresden angeboten. Die Kosten sollten vom Getränkekombinat getragen werden, aber abgelehnt.

– 1980 Volle Auslastung des Sudhauses im Dreischichtsystem, da die Kapazität des Sudhauses die der anderen Brauereien in Leipzig übertraf.

Die fertigen Sude wurden mit Tankwagen abtransportiert. Im Ergebnis wurde das Sudhaus brutal auf Verschleiss gefahren.

Bild

Pappschilder

Bild

Hier noch eine Information :

Da ich selbst von 1990 bis 1996 in der Brauerei tätig war und ein sehr gutes Verhältnis zu meinem  Großcousin hatte führte er mich in die Geschichte der Brauerei ein und das Brauen des Bieres.

Meine Tätigkeit als Gesellschafter in den ersten 2 Jahren waren die Verhandlungen mit der Treuhand, Rückführung der enteigneten Grundstücke/Häuser mit Gaststätten. Prägende Erlebnisse waren wenn ich mit  Hans Bauer in der Treuhand Leipzig war, zeigte er mir die Verhandlungspartner der grossen Leipziger Firmen  Kombinatsdirektoren, BGL und Parteisekretäre die ihre Betriebe verhöckerten. Ein gängiger Spruch war “ mit einem 500ten Trabant vorgefahren und mit S- Klasse den Parkplatz der Treuhand verlassen.  Zu dem Problem des trüben Bieres in der DDR, Jeden Donnerstag mussten die Brauereien an die Bezirksleitungmelden wie alt die Menge des Bieres in den Lagertanks war und je nach Lage kam die Weisung ABFÜLLEN obwohl die Reifung noch nicht abgeschlossen war. Die Filtrationstechnik war auch mangelhaft es wurde Asbest eingesetzt da Kieselgur nur den Exportbierbrauereien zur Verfügung stand.

Ein Spruch meines ehemaligen Chefs ist mir heute noch in Erinnerung , Das deutsche Reinheitsgebot wurde immer in den DDR Brauereien eingehalten !!! Das Gerücht  mit Galle wurde das Bier behandelt um die Bittere zu bekommen wenn die Alphawerte des Hopfens nicht ausreichten, war eine lancierte Information um die sogenannten besseren Westbiere zu forcieren. Schockierend war mein Ausflug nach Barby/Elbe in das Grundbucharchiv, dem alle Grundbücher der DDR in mehr oder weniger feuchten Kellerräumen lagerten, um nachzuweisen das die Immobilien der Brauerei uns schon vor 1934 gehört haben. Nachdem ich die sehr beschädigten Folianten endlich vor mir liegen hatte , alles in Sütterlin. Eine sehr hilfsbereite Mitarbeiterin half mir und zeigte mir einen grossen Raum mit 6 großen Tischen auf denen sich die Folianten stapelten. Meine Frage was passiert hier ?

Sie sagte : O-Ton : “ hier sitzen die Hyänen die die Hungerzone aufteilen, alles Rechtsanwälte aus dem Westen die recherschieren  wem was gehört und dann die Erben kontaktieren und über den Tisch ziehen „. (so jetzt habe ich etwas Luft abgelassen )

– 1981 -1988  kaum Neuinvestitionen in die Brauerei, da das Getränkekombinat keine Notwendigkeit sah und sich, nach meinen internen Informationen, voll auf den Hans Bauer den Betriebsleiter verlassen konnte, da er den Betrieb seines Grossvaters nicht total verkommen lassen wollte.  Da die Brauerei bis dato nur das Flaschenbier und die Limonade in 0,33l Steiniflaschen abfüllte, kam die Entscheidung auf dem freien Grundstück östlich der Brauerei, über die Sporstrasse früher Kurzestrasse, eine neue Abfüllanlage für 0.5l Flaschen zu bauen. Die Investition war bestätigt und für das II. Quartal 89 genehmigt. Doch dann kam die “ Wende „, ich sage immer ein Umsturz, 1945 war schon mal ein Umsturz, was daraus geworden ist sehen wir ja an der Aktuellen Situation !!!

– 1991  “ Kriegswirren “ im ganzen Neufünfland. Da meine alte Tätigkeit als Hauptmechaniker in Köthen durch den Verkauf des VEB Geflügelwirtschaft Köthen an einen Holländer beendet wurde ging ich nach Leipzig als Reprivatisierer und später in das Marketing bis 1996.

– 1992 Konsolidierte sich die Brauerei langsam ohne die Vorwende Ausstoßzahlen zu erreichen. Der Wettbewerb war brutal, wir waren die einzige sächsische Brauerei ohne Westbeteiligung entsprechend auch die Methoden der Mitbewerber. Die Bildzeitung brachte die Schlagzeile “ Gift im Leipziger Bier “ lanciert von einem westdeutschen Biergroßhändler,der so gegen die Leipziger/Ostdeutschen Brauereien vorgegangen ist. In Leipzig gab es eine Firma für Fensterputzmittel und eine Reinigung die FCKW im Produktionsprozess verwendete, wie es damals war liefen wahrscheinlich einige Mengen in den Erdboden. Wir konnten nachweisen, mit vielen Proben die wir in Weienstephan der Brauereiuniversität machen ließen,dass wir nicht betroffen waren. die Gegendarstellung waren 5 Zeilen auf der 6. Seite.

Schwierig waren auch die sogenannten Listungsgespräche mit Kaufland, Globus, Edeka,Metro und Konsum Leipzig. Ein Beispiel : Wir hatten 4 Biersorten um Globus zu beliefern wurden WKZ werbekostenzuschläge fällig. Für jeden Europalettenstellplatz im Getränkemarkt wurden 5000 DM p.A voraus fällig sowie Zahlungen für die wöchentlichen Werbezeitungen und das bei allen Händlern. Kaufland forderte zum Sommerfest jedes Jahr ein Bierzelt mit 100 Sitzplätzen und 10hl Bier, das Verkaufspersonal wurde von Kaufland gestellt und die Erlöse von Kaufland  einbehalten. Das war Normalität im Handel und für und sehr schwer zu händeln. Treue Kunden waren die Leipziger Studentenklubs.

– 1996  Musste ich aus familiären Gründen zurück nach Köthen, wir haben uns am Telefon darüber unterhalten.

–  2008 Erkrankte Hans Bauer sehr schwer (Krebs) und seine Witwe auch als Buchhalterin in der Brauerei tätig wickelte die Brauerei ab.

–  2010 verkaufte sie das Grundstück an eine westdeutsche Immobilienfirma die Eigentumswohnungen in den Gebäuden errichtete. Hier wurden auch einige Schilder entdeckt.

Sehr gut sichtbar bei GOOGLE maps street view. Auf dem Sudhausdach hat sich der Architekt eine Wohnung in 36m Höhe eingerichtet.

Das Emailschild

Bild
Bild

Pappschild

Bild

Blechschild

Bild

Angebot für das gesamte Konvolut bitte in Kommentare.

Die Schilderjagd Benzin, Öl, Automobilia und Technik Reklameschilder mit Extrateil Achtung Fälschungen

 Mit der Top Fund Story „Der RMW Kellerfund“ und viele mehr.

Benzin, Öl, Automobilia Technik Reklameschilder

Bild

180 Originale vs. 150 Fakes

Die  AUSGABE Druckauflage Veröffentlichung Die Schilderjagd Automobile, Technik, Öl, Benzin. Mit Extra Teil der Kampf gegen „Fälschungen“

Auf Nachfrage, Anmahnung vieler Neusammler, Neueinsteigerder und der weiteren Ausbreitung und Anfragen besonders aus der Oldtimer- und  Neusammlerszene gegen den Fälschungsvirus  bei Automobile Technik Reklameschilder: … gibt es von Schilderjagd Teil 1 nach der lange vergriffenen Erstauflage,  eine Neubearbeitung mit einem wichtigen Anhang für derzeit viele bekannte Fälschungen. Diese soll helfen die Fälschungskäufe zu vermeiden bzw, zu wissen wo, bei wem, wie und womit man vorsichtig sein muss und wo man sich hinwenden kann bei Zweifeln an der Originalität. Dabei werden natürlich keine Erkennungsmerkmale anhand von technischen Details beschrieben, um es noch einfacher zu machen Schilder zu fälschen, sondern viele andere teilweise sehr gute Tipps genannt, die einen Kauf bzw. „Reinfall“ verhindern könnten.

Über 180 Fundstücke stehen einer großen Anzahl gefälschter Objekte gegenüber und zeigen einen Vergleich anhand von Fundorten, Zustand und Einkaufswert. Ein wichtiger  Teil mit neuen Bildern zu Fälschungen und eine Auseinandersetzung mit den unglaublich vielen immer wieder neu auftauchenden Fälschungen.

Hauptteil: Reklame Fundstücke aus Scheunen, Tankstellenberäumungen, Dachböden Kellern aber auch Fahrradschilder, Benzin, Batterie, Technik usw. der letzten 30 Jahre Schilderjagd..

Sie können jetzt die Ausgabe für 26,90 € Vorkasse per Iban bestellen. inkl. Versand als unversicherter Brief national und international (zzgl. 4,50 €) ( versichert per Einschreiben zzgl. 4,70 möglich, wir haften nicht bei Verlust durch unversicherten Versand)

Daten:

original signiert vom Autor

196  Seiten

gedruckt in Germany

keine Folienverpackung

geruchslos, wenige giftige Farben, kaum Chemie.

Format: 14,8 cm x 21,0 cm (DIN A5)

Paperback: Softcover Kartonage/matt/farbig

Seiten: 90 g Naturpapier s/w

Bestellungen bitte unter: info@schilderjagd.de

Es gilt der nach Widerruf § 312g BGB Abs. 7  bzw. Abs 1.

Galerie Automobilia, Öl und Technik & Highlights

.

Hier entsteht eine Verkaufsübersicht mit Highlights und Automobil Technik Reklame. Alle Angebote Hier Klicken und Folgen.

Maggi Valvoline

Guten Abend
Ich möchte meine Email schilder Samlung mit schwerem Herzen verkaufen.
Ich habe diese Schilder in 15 Jahren zusammengetragen und möchte sie nun verkaufen damit ich diesen sommer meinen Kindern das Meer zeigen kann:-)

Mein Wunschpreis für alle Schilder währe 800 Euro.

Freundliche grüsse Christof

christof.bueschl@gmail.com

Rees Bonbons Schokolade Karlsruhe

Guten Tag

 

ich bin seit längerem auf der Suche nach eine Reklameschild der Fa Rees aus Karlsruhe, wie es im beiligenden Bild dargestellt ist., Die Fa Rees wurde von meinem Urgroßvater gegründet, leider ist sie nach dem 2. Weltkrieg Pleite gegangen. Sofern jemand Informationen über einen möglichen Verkauf hat, würde ich mich sehr freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Stefan R.

Kann mir jemand helfen

Ich habe vor 2 oder 3 Jahren morgens auf dem Parkplatz einen Mauxion Automaten im Kofferraum gesehen.  Kann mir jemand sagen von wem der ist und eventuell den Kontakt vermitteln! ?

Vielen Dank im voraus! !!!!

Lg

Handarbeit

Moin zusammen,

nen Kumpel von mir hat aus nem alten Bauerhaus ein paar nette Reklamesachen geborgen und mich gebeten diese zum Verkauf anzubieten. Bitte melden, wenn jemanden was interessieren sollte (die kleine gerahmte Zigarettenwerbung iss leider schon wech).

Die beiden Pappen von Fraeli sind übrigens komplett handgemalt und geschrieben – hab ich soo auch noch nie gesehen.

bericht zum 2.ten wernigröder schilderrummel (11.06.16)

moin!

das umtopfen von halberstadt nach wernigerode hat geklappt!

der wettergott war uns gnädig.

die kleine zarte pflanze „1ter.wernigröder schilderrummel“ hat am samstag ein prächtiges wurzelwerk und einen schönen festen stamm entwickelt.

okay, es sind ein paar photos/einstellungen vielleicht doppelt aber das „eindampfen“ auf knapp die hälfte war schon arbeit genug und lieber ein schild doppelt als eins vergessen ;- )

vielen dank an rübe und blechdosenjunkie für das zusätzliche photomaterial!

IMG_kuv5276IMG_5974IMG_5972 IMG_5971 IMG_5970 IMG_5969 IMG_5968IMG_5967 IMG_5966 IMG_5964 IMG_5963 IMG_5962 IMG_5961 IMG_5960 IMG_5959 IMG_5958 IMG_5957 IMG_5956 IMG_5954 IMG_5952 IMG_5951IMG_5944 IMG_5943 IMG_5937 IMG_5936 IMG_5277 IMG_5275 IMG_5273 IMG_5272 IMG_5271 IMG_5268 IMG_5266 IMG_5265 100_95100_92 100_91 100_90 100_89 100_88 100_87 100_86 100_85 100_84 100_83 100_82 100_60 100_59 100_58 100_57 100_56 100_55 100_54 100_53 100_52 100_51 100_50 100_49 100_48 100_47100_45 100_43 100_42 100_41 100_40 100_39 100_38 100_37 100_36 100_35 100_34 100_33 100_32 100_31 100_30 100_29 100_27 100_26 100_25 100_24 100_23 100_22 100_21 100_20 100_19 100_18 100_16 100_80 100_79 100_78 100_77 100_76 100_71 100_70 100_69 100_68  100_66 100_65 100_64 100_63 100_62 100_61

100_10 100_09 100_08 100_07 100_06 100_05 100_04

 

100_15100_14100_13100_12100_11100_10100_09100_07100_06100_05100_04

d.w. (das wars)

vielen dank an das wiedermal perfekte catering trio : carmen, sylvie und ole dem „burger-meister“ !

uuuund grossen dank natürlich an den entspannten gastgeber:

IMG_kuv5276

NEXTER WERNIGERÖDER SCHILDERRUMMEL AM  10.06.2017 !

=================================================

schön gruss

hofnar

HAPAG Blech

Heute rief ein Kollege an, der das unten gezeigte Blech angeboten bekommen hat. Vertretung der Hamburg-Amerika-Linie, Maße 46x32cm, ungereinigter Fundzustand, signiert O.Anton. Was ist so ein Teil wert, bzw. was kann man dafür ausgeben? Schiffsschilder Experten sind gefragt…

Bei Interesse kann das schöne Stück erworben werden, ich gebe dann den Kontakt weiter.

Bild
Bild
Bild
Bild

Ab März große Papier, Plakat, Pappfiguren- Verkaufsaangebote, Reklame-Schilder ab 20 € !!!!!!!!

Aufgepasst ab März.

Entwürfe die die Welt noch nicht gesehen hat, teilweise von berühmten Grafikern.

Schilder und Reklame ab 20 €, die Wertanlage für die Zukunft wenn es keine Emailleschilder mehr gibt.

bunte Entwürfe, soweit wie das Auge reicht,

in allen Richtungen, Küche, Technik, Bier,

Täglich reinschauen.

mit Raritäten und  Highlights.

DSCN0210

2.ter wernigröder schilderrummel am samstag 11.06.2016 ab 12:00 bis open end !

Logo-006

100_6163die lokalität:

w2w3100_6165100_6166100_6171100_6172100_6173100_6174100_6175

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

100_6176100_6296

tafel

 

 

 

 

moin liebe gemeinde!

der schilderrummel im wilden ostharz geht weiter!

11.06.2016 ab 12:00 bis open end

veranstaltungsort:

heidestrasse 5

38855 wernigerode

gegenüber der heidestrasse 5  befindet sich das grosse alte hoftor, was zu dem veranstaltungsort/innenhof  führt.

KEINE frühen vögel ! KEIN eintrittsgeld ! KEINE standgebühren!

ein kofferraummarkt im innenhof  mit max. 13 bis 14 pkw ist möglich.

wer zuerst kommt mahlt zuerst,aber in der heidestrasse ums eck, ein paar schritte weiter bestehen auch möglichkeiten die autoluken zu öffnen.

decken,tapeziertische… etc. zwecks präsentation der objekte der begierde sind mitzubringen.

das bewährte flüssigkeitsversorgungsteam Carmen, Sylvie plus best „burger“-meister  Olaf incl. the master of the schmorwurst werden dafür sorgen das keiner beim hardcore schilderrummel anfängt zu schwächeln.

um übernachtungen muss sich jeder selber kümmern.

noch fragen ? her damit  ;- ) !

schön gruss

von kai-uwe und hofnar

http://www.schilderjagd.de/photostrecke-1ter-wernigeroeder-schilderrummel-19-09-2015/

logogeber:

aetsch!

 

ebay räumt auf!

Innerhalb von 2 Tagen wurde mein Art.zweimal gelöscht,da die Kategorie nicht in die Sichtweise von ebay passt.So einfach ist das,was nicht passt,kommt weg.Eingestellt war Erdalin Emailschilder und Originalwerbung vor 45.

 

Ein Erdal Verkaufsdisplay war der Stein des Anstosses.Dieser ist zu haben,:

Zitat aus der mail:

Beim Überprüfen Ihres eBay-Kontos haben wir festgestellt, dass Sie sich nicht an unseren Grundsatz Einstellen in die falsche Kategorie gehalten haben. Möglicherweise war Ihnen dieser Grundsatz nicht bekannt oder Sie haben etwas übersehen. Dennoch mussten wir folgende Maßnahmen ergreifen:
– Angebote, die nicht unseren Grundsätzen entsprechen, wurden beendet. Eine Liste der beendeten Angebote finden Sie am Ende dieser E-Mail.
– Mit Ausnahme der Verkaufsprovision haben wir alle Gebühren für Ihr(e) Angebot(e) gutgeschrieben.

Es ist unzulässig, einen Artikel in einer falschen Kategorie einzustellen.

zu verkaufen : swing tanzen verboten! scheisshausfund

moin!

einziges mir in der form bekanntes vorliegendes exemplar:

sv

 

 

 

 

hat jahrelang bei mir im scheisshaus gehangen um einen regelmässigen stuhlgang auszulösen.

möchte mich davon lösen.

mindestgebot euro 1.309,-

schönes braunes x-mas präsent.

nicht nachdenken ! kaufen !

schön gruss

hofnar

 

ps.

mann beim arzt:

herr doktor, ich habe jeden morgen punkt 07:15 stuhlgang !

na , das ist doch schön!

jawohl herr doktor,aber ich wach immer um 07:30 auf!

 

Platzhalter zu verschenken!

Irgendwann soll sie hier einziehen. Gesucht ist die Solifer-Seifendame als Original. Diese hier ist eine, wenn auch recht gut gemachte Replik. Ja, genau. Auch die Seifendame ist inzwischen als Fälschung unterwegs. Es fehlt unten die Angabe des Emaillierwerks (Heinrich Peters, Elberfeld), außerdem hat das Original die Maße 25x33cm, dieses hier etwa 22,5x30cm. Es handelt sich also eindeutig um eine Replik neueren Datums, ausgeführt immerhin in guter Schablonierarbeit auf dickem Träger. Damit sie mich immer an das gesuchte Original erinnert, wird sie sozusagen als Platzhalter aufgehängt. Wenn mir irgend jemand eine originale, alte Solifer-Dame in halbwegs gutem Zustand vermittelt oder verkauft, kriegt er diese hier – geschenkt!  Also ran an die Buletten. Inzwischen ruh´ ick mir aus, denn Solifer…

Bild
Bild
Bild

reclameschild

For a few weeks now I decided to downsize my collection of items from 1920 to 1960 and I’m selling a lot of items such tin sign, porcelain signs, microphones, car hood ornaments, soda cooler, radio, gumball machine, oil can …

I live in Liege ( luttich ) in Belgium, most of the items I’m selling can be seen here :

http://www.2ememain.be/membre/6535968/

most of the prices can be negotiated, I can send the item but the items can also be seen at my home, I speak fluently french but I can also speak english and nederlands

best regards

john

920 858 850 801 600 503 500 445 352 316 233 86

 

blaugraue Wand in der Küche

Habe heut endlich mal wieder etwas Zeit gefunden was an die Wände zu hängen.

Unterhalb des Wittigs ist alles neu. Find edie Farben passen gut zusammen.

Wenn jemand ein besseres Sarotti in 60×40 für mich hat,bin ich immer interessiert…

Und das Van Houten hängt auch endlich . Ein Muss für mich als Jugendstiljunkie 🙂

 

 

Foto 1 Foto 2

 

Gruss Jochen