Oktober Grotte Urbin Willkommen Mauxion Vorhang NR. 2/Monat

Echter Lindensteadt mit abgemeisselten Urbin Mann Ich habs, retuschieren mit Tuschkasten und als Kultobjekt wieder einstellen. Na und ich steh dazu.

und immer wieder gerne gesammelt und Brüllerstatus Mauxin im Metallkleid als Ofenvorhang.

9 Gedanken zu „Oktober Grotte Urbin Willkommen Mauxion Vorhang NR. 2/Monat

  1. hofnar

    hää??? das teil wahnsinnich oft?

    im welchen zeitraum?

    da gibst doch nun wirklich andere schilder die öftererererer drinne sind.

    greilis,hansis,persis,….

    und warum wieder loswerden ???

    komm ich nich hinterher

    Antworten
  2. schilderdani

    Nee,selten is es wirklich nicht….Und zum Thema Ofenwand:Schon seltsam,das ausgerechnet die Mauxion-Mädels immer als Ofenwand herhalten mussten,oder? Ich behaupte ja nach wie vor,das die für einen anderen Zweck benutzt wurden…Schaufensterwerbung,Vitrinenwerbung oder??? Das mit dem „Ofenvorhang“ is Humbug,wenn auch gern und oft zitiert 😉

    Antworten
  3. maurer

    Von dem Mauxion hat jemand sicher einmal nach dem Krieg einen ganzen Karton im Zustand 0 gefunden. Auf Grund von Materialknappheit wurden dann diese Objekte hergestellt und verkauft.

    Antworten
  4. hofnar

    meine zwillinge wurden direkt vom ofen unter zeugen abgebaut.

    fürs schaufenster bzw. vitrine für werbungszwecke
    die schilder zersägen, verbiegen,emaille abspringen lassen und in eine metallrahmen schweissen! iss klaa schätzelein

    das macht doch noch nich mal ein nachtblinder bluter mit vollpfostensyndrom.

    Antworten
  5. schilderdani

    O.K.O.K. Maurer`s Theorie klingt plausibel…Wenn so war,dann ist es natürlich traurig…die schönen Emailschilders so verhunzen 🙁 Aber wer dachte damals schon an so etwas als Wanddeko 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.