5 Gedanken zu „Und das Ravensburger Nr. 1

  1. Daniel

    Ist doch klar;)

    Nachdem ich jetzt so viele habe und auch mehrere gute gebe ich mein restauriertes ab.
    Ist natürlich relativ hoch angesetzt, aber eigentlich ist es das schon wert…

    Von den anderen wüsste ich schon, was ich für einen „Urlaub“ machen könnte, aber danach ist der Urlaub vorbei und die ganzen schönen Schilder sind weg, deswegen wirds nicht so laufen 😉

    Antworten
  2. www.email-schild.ch

    hallo daniel
    hallo zusammen

    da ist wieder so eine restauration die ich nicht verstehe… wieso wird so viel restauriert ein prachtsschild gemacht, aber die 2 schadstellen fuss / text werden nicht gemacht…. dies verstehe ich leider nur schlecht..was ist der sinn ? was sagen die 2 kleinen schadstellen aus…hallo bin nicht perfekt? hallo bin restauriert, oder hallo farbe und spachtel ging aus…. .-)

    dies ist nicht böse gemeint….mich würden da andere meinungen intressieren…oder eine umfrage…wenn schon restaurieren…, wieso diese 2 stellen nicht auch? perfekt machen ? nur bild machen ????? fragen über fragen

    liebe grüsse an alle mätu

    ps: ferien vorschlag rund ums bett hängen und einfach bestaunen 🙂 mätu

    Antworten
  3. Daniel

    Bei deinem Vorschlag würde meine Freundin wohl nicht mehr lange bei mir bleiben ^^

    Zur restauration:

    Ich finde es so eigentlich sehr gut, wie es gemacht ist.
    Die verbleibenden Schadstellen sagen nicht aus, dass Spachtel ausgegangen ist, sondern man soll noch das Alter am Schild erkennen.
    Viele Schilder, die komplett auf 0 restauriert wurden, haben lang nicht mehr so viel Charme wie so.

    Ist zumindest meine Meinung 😉

    Grüße
    Daniel

    Antworten
  4. markuss

    Ich schließ mich da dem mätu an. Die beiden Stellen, insbesondere das im unteren Text, hätte ich auch noch gemacht. Der Treffer sticht mir so ins Auge das die Restaurationen nur noch die Hälfte wert sind.
    Aber auch hier gilt: nur meine Meinung!
    Ansonsten viel Glück beim Verkauf und Tausch…

    Antworten
  5. Daniel

    Naja, wie auch immer.
    ich kenne den, der die Restaurationen gemacht hat, und die sind wirklich gut gemacht, selbst bei nahem Hinsehen siehst du fast nichts

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.