5 Gedanken zu „… the winner is …

  1. Thorsten

    Es spielt heute überhaupt keine Rolle mehr ob ein Nuller-Schild ein Postenfund von 10-20 oder mehr Stück war oder ist – dies saugt der Markt zu kontinierlich hohen Preisen einfach auf, siehe Wolfram-Türschilder, Wolfshöhe oder jetzt dieses vermeintliche Mauerblümchen bzw. Anti-Schild.

    Jetzt müßte nur noch ein Nuller-Grimmstein nachgeschoben werden, lol!

    Antworten
  2. marqaurt

    ich gebe gerne viel mehr aus für nuller schilder – auch häufigere – weil null ist null und bleibt im normalfall null !!!!!!!!!!

    Antworten
  3. Börse DOTTIKON

    Wenn man sich am 4. Oktober in Edenkoben an der grössten Börse für alte Reklame trifft, hat man unendlich Zeit über Nuller, Einser, bis Fünfer-Grotten zu diskutieren.
    Das ist bereits in zwei Wochen.

    (( Das war die Werbe-Unterbrechung für Wolfgang. ))

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.