Schlagwort-Archive: Bayer

Angebot: Emailleschild mit Thermometer, Bayer Ceresan um 1935, Fabrikansicht mit dem „richtigen Weg“

Historische Firmen- und Marken- Reklame: Landwirtschaft, Weizen, Ernährung

Gut erhaltenes Emailthermometer aus den 30er Jahren mit der Fabrikansicht von Bayer Leverkusen. Der richtige Weg zur Sicherung gesunder, voller Ernten ist die Beizung mit Ceresan. Kurioser Text und doch die Hilfe zur Ernährung der Weltbevölkerung. Mittlerweile selten geworden im guten Zustand.

Ceresan ,Deutschland

Bild
Bild
Bild
Bild

Emailleschild/um 1935/ ca. 40  x 40 cm/flach abgek./ sehr dick emailliert / Zustand 1-2/ unrestauriert/Thermometer gut erhalten

Wenn Sie dieses Schild erwerben möchten, senden Sie bitte eine Email. Hier Klicken. Preis auf Anfrage in € (zzgl. Versand/inkl. Steuern). Beachten Sie bitte die Widerrufsbelehrung .

Auf Wunsch erhalten Sie eine schriftliche Echtheitsbestätigung.

Nach § 19 Abs. 1 UStG wird keine Umsatzsteuer ausgewiesen.

AGB (Angebote) AGB (Tagesauktionen) Einlieferungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Ankauf

Hier alle Angebote aufrufen

© Text und Objektfotos jens hübscher schilderjagd.de

Teilen und Twittern Sie unsere Angebote. Auf die Überschrift klicken und die Buttons unten nutzen.

Liefern Sie Ihre Sammlung und gut erhaltene Schilder jetzt ein. Hier informieren.

Angebot: Historisches Glasschild, Ortizon, Mundwasserkugeln, Leverkusen um 1910, Julius Gipkens, Zahnreklame, Zahnmedizin, Mundwasser

Historische Firmen- und Marken- Reklame: Gesundheit, Zahnhygiene, Zahnheilkunde, Reklame für historische Medizin, Arzneien, Apotheken und Heilkunde

Ortizon zur Mundpflege, Deutschland

Bild
Bild

Der Aufbruch ins Hygienezeitalter brachte um 1900 einige interessante Produkte auf den Markt. So auch die „Mundwasserkugeln“ Ortizon von Bayer. Diese sollten Mund und Zähne pflegen etwa auf Reisen mit der Dampflok oder auf Schiffen. Die Flasche, ähnlich dem Odoldesign, paßte gut in den Hygienebeutel oder in die Handtasche. Parallelen zu heutigen Zahnpflegeprodukten wie Zahn-Kaugummis und Lutschtabletten sind zu erkennen. Der Entwurf mit Flasche und die stilistische Einfassung des Markennamens in geschwungener Schrift, erinnert an Gipkens Arbeit für Sarotti „Die drei Neuen“. Abgerundet wird das Werbeglasschild mit Spiegel durch den Slogan „Zur Hygiene des Mundes und der Zähne“ im typischen Gipkens Schrifttyp. Ursprünglich hing das Stück wahrscheinlich vor der Eingangstür eines Zahn-Atelier um 1910. Ein Blick in den Spiegel nach oder vor der Zahnbehandlung war auch schon damals von Nöten. Heute ist der historische Reklameträger eine besondere Ausstattung im Bad. Ein Schild das immer noch funktioniert und einwandfrei spiegelt. Bisher unbekanntes Stück.

Glasspiegelhinterglasdruck/ Leverkusen um 1910/ flach mit Messingrahmen und zwei Messing-Ösen/ 30 cm x 25 cm/ Zustand 1/unrestauriert/extrem selten, da Glas kaum die Strapazen der Zeit ohne Bruch überlebt hat

Anzeige Ortizon Entwurf von Julius Gipkens signiert um 1915. (gehört nicht zum Angebot)

ortizon3

Wenn Sie dieses Schild erwerben möchten, senden Sie bitte eine Email. Hier Klicken. Preis 400 € (inkl. MWST). Beachten Sie bitte die AGBS sowie die Widerrufsbelehrung .

Auf Wunsch erhalten Sie zu allen Verkaufsobjekten eine schriftliche Echtheitsbestätigung. Besichtigung möglich.

Nach §25a UStG wird keine Ust. gesondert ausgewiesen, da es sich um einen Gebrauchtgegenstand, eine Antiquität oder einen Sammlungsgegenstand handelt.

AGB (Angebote) AGB (Tagesauktionen) Einlieferungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Ankauf

Hier alle Angebote aufrufen

© Text und Objektfotos jens hübscher schilderjagd.de

Teilen und Twittern Sie unsere Angebote. Auf die Überschrift klicken und die Buttons unten nutzen.

Liefern Sie Ihre Sammlung und gut erhaltene Schilder jetzt ein. Hier informieren.