Mitleser fragt an oder das etwas andere Rätsel aus den Kindheitserinnerungen

Ich darf zitieren aus der E-Mail und das Foto einfügen:

„Liebe Schildersammler,Tolle Seite habt Ihr  da aufgebaut. Gratulation.

Vielleicht habe ich ja in Euch die richtigen Ansprechpartner gefunden.

Ich habe folgende Frage:

Auf meinem Schulweg in den fünfziger Jahren befand sich eine hölzerne Bude,

in der ein Lebensmittelhändler nach dem Krieg einen Fuss auf den Boden bringen wollte.

Später wurde in der Nähe ein Spar-Laden daraus.

Auf dem Foto ist deutlich der Abdruck eines alten Schildes zu sehen.

Ich glaubte immer eine Juno Reklame gesehen zu haben.

Aber ich finde immer nur runde Schilder.

Was hat es denn noch an hochovalen Emaille-Bildern gegeben, die da gewesen sein könnten.

Die Hütte war nie ein Kiosk im engeren Sinn, wie Süssigkeiten, Zeitungen und Tabakwaren??

Freue mich auf eine nette Antwort.

Mit lieben Grüssen

Ruediger“

okt-57.jpeg

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder Automaten
Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen

Nun ist gefragt. Welche ovalen Schilder aus der Zeit könnten dort gehangen haben? 

13 Gedanken zu „Mitleser fragt an oder das etwas andere Rätsel aus den Kindheitserinnerungen

  1. pelzprimat

    der Hofnar hat alle genannt, die in Frage kommen-alles andere passt nicht zu so einem Laden!ich tippe auf frisches oder kühles Bier….

    Antworten
  2. R. per Mail

    Kommentar von Ruediger per Mail:

    Hallo allerseits ,
    das war ja ein Volltreffer. Meine Erinnerung meinte Brinkmann Tabak, und zwar das Bild mit dem Farmer und dem Tabakblatt in seiner Hand. Ich hab dann die Proportionen Höhe zu Breite am Kioskfoto abgemessen, und da blieb nur das gedrungene Tabakfoto übrig
    An Olympia Brause kann ich mich in Oldenburg überhaupt nicht erinnern, Der Daimon Junge ist viel zu schlank, das Schlld natürlich, und die Frisches Bier Reklame scheint mir vom Design eher jünger zu sein und ist auch zu schmal.
    Vielen Dank noch einmal und weiterhin viel Spass mit dem Hobby.
    Rüdiger

    Antworten
  3. michl

    hab den artikel jetzt erst gelesen…. brinkmann ist das einzige was von der abmessung her passt. habe die selbe erinnerung an meine kindheit, das schild hing an einem stadel zwischen tirschenreuth und mähring, war aller dings eine bedruckte spanplatte (selbe grösse wie das emailleschild. da werden kindheitserinnerungen wach….

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.