Er ist wieder da – Der Basler Drachen

Nach über 20 Jahren habe ich in wieder. Jetzt wird der ein oder andere denken nix besonderes, aber genau durch dieses Schild bin ich zum Schildersammel gekommen.DSCN1950

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder
Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen

 

 

 

 

 

 

 

Zu Geschicht, für die, die es interessiert, wie man so zum Sammler wird.

Wie viele Landwirte, hatte mein Großvater eine Versicherungsagentur, die Basler, das Geld war in den Sechzigern bei Kleinbauern sehr knapp, das Wirtschaftswunder ist prakisch an ihnen vorbeigegangen und die Versicherungen brachten einen klein Nebenverdienst. Das Schild hing somit an seiner Hauswand, bis aus der Basler die Concordia wurde und das Schild einem Messingschild weichen mußte. So fand es seinen Platz hinter einem Schuppen.

DSCN1948

 

 

 

 

 

 

Genau hier hat es dann einige Jahrzehnte verbracht und mein Bruder und ich haben das seltsame Ding als Kinder oft bewundert und auf damit gespielt. Es eignete sich natürlich super als Ritterschild und so hat der Drache mit dem Schürhaken auch voll eine mitbekommen, das Email platzte, wie ihr euch denken könnt, volle Lotte ab. Nun stande es noch so einige Jahre da, bis mein Bruder und ich so mit 12-13 Jahren anfingen alte Sachen zu sammel, Omas Dachboden war das Paradies. Auch das Basler wurde von meinem Bruder eingesackt, er war schneller. Doch das Schild hat nie so richtig  seinen Platz  bei uns gefunden ,so das es mein mein Bruder dann mit 16. für 250 Mark an einem Angestellten unserer Bäckerei verkauft hat, dessen Bruder Versicherungsschilder sammelte, das war für einen Sechzehnjährigen ja ein heiden Geld. Aber so fand auch der erste Welz-Katalog den Weg zu uns, das Interesse für Schilder war geweckt, aber das Basler war weg. Eigentlich habe ich gedacht ich sehe das Schild nie wieder, aber letzte Woche Tauchte das Schild bei Ebäy wieder auf, durch den markanten Treffer im Motiv, den mein Bruder super übermalt hat, wußte ich genau, das es sich um DAS Schild handelt, welches einst meinem Großvater gehörte hat und so schließt sich der Kreis. Ich bin mega Happy.

Soweit

Schöne Grüße vom Bodensee

 

 

10 Gedanken zu „Er ist wieder da – Der Basler Drachen

  1. Börse DOTTIKON

    So schliessen sich manchmal Kreise, schöne Geschichte.
    Beim Basler Wappentier handelt es sich um den Basilisk, siehe
    http://www.basilisk-basel.ch/index-Dateien/Page487.htm

    Der Brunnen des Basilisk (Gerberbrunnen) ist unweit des Barfüsserplatzes, relativ unscheinbar.
    http://www.basilisk-basel.ch/index-Dateien/Page369.htm

    In Basel trifft man in der ganzen Stadt die Basilisk-Brunnen
    http://www.basilisk-basel.ch/index-Dateien/Page946.htm

    Nicht zuletzt basiert auch das Basler Wappen auf dem Basilisk:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Fahne_und_Wappen_des_Kantons_Basel-Stadt_und_der_Stadt_Basel

    (Ich bin ein sogenannter «Heiweh-Bebbi»)

    Antworten
  2. kohlermann

    super Geschichte …
    Vielleicht sollte mal ein Aufruf gestartet werden : “ wie alles begann …“ . oder so ähnlich .
    Da hat doch jeder von euch Süchtigen seine eigene Storry parat , ich auch .
    Manchmal ist es ziemlich langweilig hier im Block immer nur ebay Angebote anzuglotzen ,
    Wirkliche Diskussionen sind doch eher selten geworden
    Ich freu mich drauf …

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.