das hat sich gewaschen das cesar blechschild, mit sunlight, oder von welchem grafiker ist die rauchende hand

hallo zusammen

ihr kennt das ja auch, unter all den müll blechschildern ist alle paar monate eine perle die man heraussuchen und dann evtuell noch pflücken muss…..

das habe ich gemacht…. dem verkäufer geschrieben ob es wirklich alt sei? bei einem startpreis von 9.–????  es wurde mir so bestätigt, und dass sein vater dort gearbeitet haben soll. erst heute als ich es bekommen habe, sah ich unten rechts die signatur hoffmann freres thoun, diese stellten unzählige schweizer blechschilder und dosen her…. also ganz klar ein original….

Foto 1-80

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder
Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen

nicht mehr ganz taufrisch, aber sehr dekorativ… leider war ich nicht der einzige der dieses blechschild gesehen hatte und wohl wusste um was für einen entwurf es sich hier handelt…. dementsprechend stieg der preis 🙂

wer weis von wem der entwurf war….. den gibt es auch als plakat in 3 versionen, alle vom selben grafiker….

gewaschen hatte sich der kauf, da ih noch ein sunlight türschild dazu kaufen konnte… 🙂

Foto 2-80

 

2 Gedanken zu „das hat sich gewaschen das cesar blechschild, mit sunlight, oder von welchem grafiker ist die rauchende hand

  1. Jens Huebscher

    Toller Entwurf , man sieht wie hier die Zigarre mit Leichtigkeit und Fingerfertigkeit in der Hand liegt , die feinmotorische Hand zu entwerfen ist nicht einfach, das sieht man auf vielen anderen Schildern mit Händen, die teilweise Bockwürsten oder Handschuhen ähneln.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.