Zigaretten-Türschild mit Grottenrand ;-)

 01-11-008.jpg

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder
Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen

Nix für den Zustand-0-Sammler,aber ich finde,ein seltenes und grafisch überaus reizvolles Türschild….neulich für nen Zwanni auf Ebay geschossen!

Man beachte besonders den Zigarettenqualm,der in das „N“ von „Neu“ übergeht!

 Die Zigarettenmarke LANDE kannte ich bis jetzt überhaupt nicht…bin aber auch Nichtraucher 😉

10 Gedanken zu „Zigaretten-Türschild mit Grottenrand ;-)

  1. joachimhh

    wirklich schönes,seltenes und grafisch gelungenes
    schild von lande.lande war eine mittelgroße zigarettenfabrik vergleichbar mit garbaty.
    firmensitz war dresden.die firma wurde 1933 „arisiert“und die besitzer mußten ins ausland flüchten.

    Antworten
  2. marco

    die sind schon so oft bei ibi gewesen immer sone boden grabungen ausserdem war hier mal das gelbe davon mit signatur

    Antworten
  3. schilderdani Beitragsautor

    Das gelbe ist aber ein Blechschild…gibt es auch ein LANDE-Emailschild außer dem Türschild?

    Antworten
  4. maurer

    Ja es gibt ein Lande Emailschild. Es ist ca. 50 x 33 cm groß im Querformat und im schwarzen Hintergrund. Ich kenne nur ein restauriertes Exemplar.

    Antworten
  5. flori

    Finde es auch echt schön. Bin der den DU als letzten überboten hattest 🙂 …da ich aber eigentlich keine Türschilder sammel wollte ich auch nicht mehr ausgeben. Fand auch die Geschichte die dahinter steht sehr interessant.

    Antworten
  6. schilderdani Beitragsautor

    Hallo Flori!
    Ich habe mein Höchstgebot in diesem Fall schon eine Weile vor Auktionsende abgegeben,somit ist es reines Glück gewesen,das ich am Ende Höchstbieter war 😉
    Hätte ehrlich gesagt nicht gedacht,das ich es für knapp über 20 Eus bekomme…
    Das da eine Geschichte dahinter steht ist mir neu…lass doch mal hören;bin gespannt!

    Antworten
  7. flori

    Nabend dani,
    ich meinte keine persönliche Geschichte sondern den geschichtlichen Hintergrund.
    Aber vielleicht kennst du den ja noch nicht!?

    Firma Lande:

    Das Unternehmen wurde vom jüdischen Zigarettenproduzenten Wilhelm Lande in Halberstadt gegründet und war ab 1900 auf der Laubestraße in Striesen ansässig. 1932 entstand ein moderner Neubau an der Junghansstraße, in dem zur Blütezeit über 600 Arbeiter beschäftigt waren. Mit Machtantritt der Nazis geriet Lande unter Druck und wurde wegen seiner Herkunft boykottiert. Um weiteren Repressionen zu entgehen, verkaufte Wilhelm Lande seine Firma und emigrierte in die USA. Auch unter Regie des neuen Besitzers wurde der werbewirksame Firmenname beibehalten. Nach dem Zweiten Weltkrieg kam das Unternehmen in Staatsbesitz und gehörte ab 1959 zum VEB Vereinigte Zigarettenfabriken Dresden.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.