Wunder gibt es immer wieder …

… sang Katja Ebstein – na ja, ich will hier nicht wirklich von einem großen Wunder reden, aber es gibt so Momente im Leben eines Sammlers, die schon was besonders und einfach „wunderbar“ sind.

Rückblende: Vor ca. 7 Jahren fing ich an, mich mehr und mehr für belgische und französische Emailleschilder zu interessieren und aufgrund der Grenznähe sind vor allem die belgischen Flohmärkte zu meinem Lieblingsjagdrevier geworden – dürfte ja der eine oder andere schon mitbekommen haben 😉 . Zu dieser Zeit kaufte ich mir auch ein Buch über belgische Reklameschilder, „Het belgische geemailleerde reclamebord“ von Mario Baeck und Jan de Plus. Zwar verstehe ich bis heute den Text (in flämisch) nicht, aber egal – es sind wahnsinig tolle Schilder dort abgebildet – kann ich nur jedem, der sich nicht nur für Deutsche Schilder interessiert, sehr empfehlen (das Buch gibts übrigens auch in französisch – nutzt mir aber nix, da ich das genauso wenig verstehe 🙂 ).

Super Buch – sehr empfehlenswert!

img_7205.JPG

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen

Beim durchblättern blieb mein Blick besonders an einem Schild hängen – Forst Wielemans mit einem lustigen Kellner, der ein übergroßes Bierglas trägt. Ich dachte sofort „Ja, das ist Belgien!“ – Ja ja, Klischee hin oder her, aber solche Typen rennen in so mancher belgischer Kaschemme wirklich rum und das Trapistenbier schmeckt besonders gut, wenn man es von so einem Orginal serviert bekommt – herrlich! Und obwohl viele Schilder in dem Buch graphisch anspruchsvoller sind, schwor ich mir in diesem Moment, das ich dieses Schild kaufen werde, sollte ich jemals die Möglichkeit dazu bekommen. Nachdem ich einige belgische Sammler kennengelernt hatte schwand meine Hoffnung mehr und mehr, denn das Schild ist leider keines, was man regelmäßig in Belgien zu sehen bekommt – im Gegenteil – einer der renonierten Sammler in Belgien sagte mir, er habe es in 20 Jahren nur zweimal gesehen. Also sollte es wohl ein Traum bleiben.

„Objekt der Begierde“vor 7 Jahren gesichtet – leider nur im Buch:

img_7204.JPG

Katja Ebstein singt weiter: „…. heute oder morgen können sie geschehen“ – na die „Wunder“ sind natürlich gemeint 😉

Na ja, was glaubt Ihr warum schreibe ich den ganzen Kram – vorhersehbar was jetzt kommt – vergeblicher Versuch einen Spannungsbogen aufzubauen – Story mit Happy End?

JAAAAAAAAAA klar – das kleine Wunder ist geschehen, nachdem ein mir unbekannter Sammler aus Brüssel sich aus Platzgründen von ein paar Schildern getrennt hat und einen Sammlerfreund von mir gebeten hat, diese für ihn zu verkaufen. Eigentlich wollte er dieses am liebsten selbst behalten, aber Glück für mich, dass er gerade mit „Schaffe Schaffe, Häusle baue“ andere finanzielle Prioritäten hat 🙂 . Also sofort telefonisch „die Tatze draufgelegt“ und ein paar Tage später konnte ich es dann abholen – hängt nun in der Küche und wurde natürlich feierlich mit belgischem Bier im neuen Zuhause begrüßt (nein, ich habe nicht dabei Katja Ebstein aufgelegt -was denkt Ihr von mir – das wäre nun wirklich zu kitschig gewesen 🙂 )

So, jetzt werde ich in dem Buch mal gleich das nächste Wunderziel (hat was mit ner blonden Frau zu tun) ins Auge fassen – schließlich muß man da ja ein paar Jahre vordenken 🙂

img_7163.JPG

Emaillerie Belge, Brüssel, 1932, flach abgekanntet, 40 cm x 85 cm

img_7149.JPG

PROST!

Ankauf historischer Reklame info@schilderjagd.de

10 Gedanken zu „Wunder gibt es immer wieder …

  1. schilderdani

    Tolle Story,tolles Schild! Das gleiche Motiv gibt es übrigens auch auf einem emaillierten Tablett…habe ich noch irgendwo liegen und werde bei Gelegenheit mal ein Foto davon einstellen….
    Im übrigen bin ich auch ein Fan der leckeren,belgischen Trappistenbiere…gehören bei mir zu Hause sozusagen zur Feierabendgrundausstattung 🙂

    Antworten
  2. jora

    Ein spannender Bericht…Immert schön,wenn Schilder in die richtigen Hände geraten,manchmal dauert das eben seine Zeit,aber der Sammler ist ja eine geduldige Spezies.

    Antworten
  3. Jens

    Moin,

    ich schick dir auch mal ein Buch und mach ein Kreuz ran was ich brauche und dann warten wir ab 🙂 den Mann kenn ich auch nur von diesen Tabletts auch der Zitterrand ist toll !!

    Antworten
  4. flori

    Auch von mir Glückwünsche u. Prost, habe rein zufällig gerade ein Bierchen neben mir stehen, leider kein belgisches.

    Gruß
    Flori

    P.S. Was steht den oben rechts in der Ecke?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.