Wilischbaude , AUSFLUGSZIEL BEI DRESDEN

Hallo an alle SAMMLER , Ich schreibe heut das erste mal auf dieser Seite. Wurde von einem Sammlerfreund aus Leipzig auf diese Seite aufmerksam gemacht und habe mir gleich alle Beiträge im Archiv angesehen und durchgelesen. Top Seite und Beiträge. Da freut sich das Sammlerherz. Da bin ich auch auf den Beitrag zur Wilischbaude gestoßen. Ich habe das gleiche Schild vor ca. 15 Jahren gefunden und in Richtung Berlin / Spreewald verkauft. ( hatte damals noch kein intresse an Schildern ) . Gefunden habe ich das Schild in Stadt Wehlen in der Sächs. Schweiz auf einem Sperrmüllhaufen vor einer Gaststädte. Als ich es mitgenommen habe , hat mich der Gastwirt und die Gäste ausgelacht. War mir aber egal und es hat sich ja auch gelohnt für mich. Eine grosse Auflage der Schilder wird es nicht geben. Ich schätze so zwischen 10 – 15 Stück. Diese Schilder wurden meine achtens an den Bahn -und Bushaltestellen aufgehängt , die in Richtung Baude vorbei gefahren sind.  Es ist auf jeden Fall ein schönes seltenes Schild. Ich habe leider nur noch ein Foto davon. Jetzt noch ein paar Worte zu mir. Mein Name ist Rene Jacob , bin 42 Jahre , wohne in Bautzen und sammle alles zum Thema Bautzen und Bäckerei , weiter alte Ansichtskarten , Spielzeug und alles was zur alten Reklame gehört. Bin immer an Schilder zum Theme Bäckerei und Bautzen interessiert. Mein Sammlerfreund aus Leipzig sucht Schilder von sächs. Brauerein. Aber er wird sich bestimmt auch noch auf dieser tollen Seite anmelden. Das soll für den ersten Versuch reichen.  Der Mehlsack

6 Gedanken zu „Wilischbaude , AUSFLUGSZIEL BEI DRESDEN

  1. Moderator Jens

    Hallo Rene,

    willkommen im Blog, schön das du es geschafft hast, schöne Geschichte zu dem Schild. Hast du das Foto auch noch zum hochladen???

    Gruss Jens

    Antworten
  2. mijomueller

    hallo mehlsack… wie ist dein echter name?
    ich bin der besitzer von der baude. das schild habe ich in meinem ersten artikel hier vor ort gezeigt und bin immer noch recht stolz darauf. ich ahbe es zu deutschlands bestem schilderrestaurator, Frakn Schröter in Berlin, gegeben. er wird das Schild im äusseren, dunkler bereich nur aufploieren. restauriert, bzw. farblich aufgesfrischt wird nur das motiv. er will sich auch auf die suche machen nach einer signatur. wäre toll wenn sich wirklich herausstellt, dass es ein künstlerentwurf ist. wenn ich es in etwa 4 wochen zurück habe, wird es nochmals in der rubrik „traumschilder“ einen artikel dazu geben.
    gruss michl (bayer im schweizer exil, 49 , bauleiter mit herz und seele, und liebhaber alter reklameschilder uns seiner zwei oldtimer)

    Antworten
  3. Mehlsack

    HALLO mijomueller , noch mal was zu meiner Person. Mein Name ist Rene Jacob , wohne in Bautzen , bin 42 Jahre , verheiratet , einen Sohn , 17 Jahre alt und betreibe eine kleine eigene Bäckerei ( Familienbetrieb , meine Frau , ein Geselle und ich ). So einen eigenen kleinen oder auch grossen Oldtimer könnte ich mir auch noch vorstellen. Aber die liebe Zeit. Grüsse an den Bayern im Schweizer Exil , Der Mehlsack

    Antworten
  4. mijomueller

    rene:
    schau mal in meinen artikel über nicklaus stöcklin, da siehst du auch ein witziges bäckereischild.
    gruss michl

    Antworten
  5. marco

    Man lernt hier echt nicht aus, von wegen Einzelstück. Signatursuche ??? ach wie bei einem Gemälde, die Fassungen untersuchen ? da bin ich gespannt.

    Antworten
  6. Ben

    Hallo Michl!
    Du schreibst, daß Du der Besitzer von der Baude bist. Meinst Du damit das Gebäude am Wilisch oder das Schild? Ich bin heute nämlich dort gewesen und war von der Ecke sehr begeistert.
    Wenn Du der Eigentümer sein solltest, dann schreibe mir bitte eine Email!
    Danke und schöne Grüße an alle Sammler, Ben

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.