Was haltet ihr von den Indischen Ebay-Verkäufern???

Es tummeln sich ja ab und zu nen paar Verkäufer aus Indien die doch mal was schönes gefunden haben so wie jetzt auch!Abgesehen von den Preisen aber hat jemand erfahrung mit denen…ich weiß ja selbst das gerade die Ware nicht unbeding ORIGINAL ist!

Hier der Link des Schildes…für mich übrigens nen absolutes Traumteil…aber

http://www.ebay.de/itm/BECKS-BEER-ORIGINAL-BREMEN-BRAUEREI-BIER-EMAILSCHILD-BIERSCHILD-EMAILSCHILDER-/120992833860?pt=Reklame_Werbung&hash=item1c2bbc2144

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen

Das andere Becks ist auch schick,habe ich auch in einer kleineren Version aber die großen sind einfach HAMMER .

Danke,gruß Tobi

Ankauf historischer Reklame info@schilderjagd.de

17 Gedanken zu „Was haltet ihr von den Indischen Ebay-Verkäufern???

  1. markuss

    Moin Tobi! Die hab ich auch schon öfter gesehen und trau mich da nicht ran selbst wenn sie denn etwas günstiger wären. Schließ mich der Frage an…sind die echt?

    Antworten
  2. hofnar

    moin!

    ich meine das rote becks is echt aber es hat bestimmt vorher so ausgesehen wie das blaue becks rechts auf dem 1ten photo.

    rand ist m.a. komplett gemacht worden.

    siehe alle „eck“-photos:
    die löcher heil nach ca. 100 jahren?
    die risse im rand ,so reisst kein emaille!

    ein lütten schlag mit nem hammer und die make-up mumpe fällt ab ;- )

    ich würde das blaue nehmen = ehrliche aber teure grotte.

    http://www.ebay.de/itm/1910s-PRE-PRO-BECKS-BEER-VINTAGE-BREWERY-PORCELAIN-ENAMEL-SIGN-RARE-OLD-ANTIQUE-/110958473136?pt=LH_DefaultDomain_0&hash=item19d5a3efb0

    schön gruss
    hofnar

    Antworten
  3. reviersteiger

    Ich habe schon einige Schilde in Indien gekauft auch über Ebay – ist bisher immer alles gut gelaufen – in Indien gibts auch noch schöne Orginale, allerdings sind die Preise teilweise utopisch – man bedenke, dass ein ausgebildeter Ingenieur in Indien ca. 800 Euro im Monat verdient

    Antworten
  4. Henk van Embden

    STOP !!!!

    Das schild is original 3x grösser!!
    Ich habe nämlich einer zu hause (in sehr gute zustand und billiger 🙂
    Es sagt (rechts von der flasche) KUNJI BEER.

    photo’s via e-mail.

    Antworten
  5. mätu

    hallo

    also den malkasten würde ich nicht nehmen…links sind die löcher zugespachtelt….auch sonst soso lala…. die preise in indien und asien geben zu bedenken…. hatte mal ein typ in hongkonk…der hatte coole schilder…aber was in euro hier gewesen wäre, hat der eine null angehängt preise oft utopisch….
    und wenn mann die löhne betrachtet verkauft der 1 schild und die familie kauft sich nen rolls haha….

    argentinien der der immer als letztes ein fotovom haus hat wo badewannen stehen alles kopien und fälschungen …nur müll…

    mätu

    Antworten
  6. Bernd

    Ich kenne den Verkäufer persönlich, war auch schon in seiner Wohnung, wo er auch all seine Ware lagert. Er kommt aus einer alten Antiquitätenhändlerfamilie mit viel Geld. In der Regel bietet er Originale an – aber immer zu abgehobenen Preisen. Ich habe noch nie etwas bei ihm gekauft. Generell sind die Preise für originale Emailleschilder in Indien in den letzten drei Jahren stark gestiegen. Ich denke, sie probieren gerade aus, wie weit sie gehen können. Und dann gibt es ja auch sehr reiche Sammler in Indien selbst, die teils mehr bezahlen als auswärtige Sammler.

    Antworten
  7. kommend

    Egal was angeboten wird und egal für welchen Preis ich würde nie Geld nach Indien überweisen. Was ist mit Reklamation, was ist wenn die Ware beschädigt ist und die Spedition sagt sie trifft keine Schuld oder der super Gau es kommt keine Ware…für mich zu viele Risiken. Wo kommen denn die meisten Fälschungen her z.b. Grathwohl Moscheen??? Nein danke!

    Antworten
  8. markuss

    Los Tobi, bestell mal eins und sag mir ob sich das lohnt 😉 …die Becks Teile sind ja sonst nicht wirklich oft zu bekommen 🙁

    @Henk: willst du das Kunchi Beer gegen Geld tauschen?

    Antworten
  9. marco

    ich verstehe diesd vorurteil nicht, die repros werden doch hier von deutschen sogar von angeblich alten erfahrenen sammlern verkauft. Was haben die inder damit zu tun, da kostendeir ja nur 50 dollar und werden reproartig so angeboten.

    Antworten
  10. Tobias Kurschat Beitragsautor

    Danke an alle,das mit den preisen ist schon hammer,dann sollen sie mal testen wie es läuft!

    @markus:es wird mein becks sein aber kauf du das bei dem inder!!!!;-)

    @reviersteiger:fun ist glaub nicht pralle und in deutschland kann man eben eher mal den verkäufer besuchen wie in indien…

    ich passe!!!!!!

    Antworten
  11. Christoph

    Weder Inder, Indonesier, Argentinier oder Aegypter haben mich je abgezockt oder das auch nur versucht, auf ebay.de hatte ich aber schon einige unschöne Erlebnisse.
    Das sind kleinkarrierte Vorurteile und solche Diskussionen versauen ehrlichen Menschen, die blöderweise nicht das Privileg haben, in der „ersten Welt“ zu leben, das Geschäft.
    Handeln sollte man aber immer, funktioniert auch meistens.
    Gruss aus Salerno, hier sind übrigens auch nicht alle kriminell.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.