Turmac – oder; der heilige Gral

turmac-pferdle-065.JPG

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen

Zehn Tage zittern, warten, beobachten und nervös vor dem Ricardo sitzen sind überstanden… Gestern wurde das Pferdchen nachhause geleitet und hat seinen „Stall“ bezogen. Es hat ein bisschen viel Heu gefressen… 🙂

Spass beiseite: Dieses Emailschild bedeutet mir extrem viel. Dieses Schild hat mich dazu veranlasst, mich überhaupt für Email zu interessieren. Als ich es im Maurer gesehen habe, wusste ich, dieses Schild möchte ich eines Tages besitzen.

Das Turmac und drei weitere Schilder sind ein Dachbodenfund. (ein wirklicher Dachbodenfund – kein gefakter!!!) Das Turmac war noch in Wachspapier eingepackt. Es hat einen Superglanz! – und ausser zwei feinen oberflächlichen Kratzern ist es makelos. Ich würde es daher als Zustand 0- bewerten.

Mätu, Chris und Michel – vielen Dank, dass ihr meinetwegen nicht mitgeboten habt! (und an alle anderen, die offensichtlich kaltgestellt wurden auch!) Ich habe eine scheiss Freude daran und werde mich dafür revanchieren. 🙂

Liebe Grüsse

Nela

Ankauf historischer Reklame info@schilderjagd.de

11 Gedanken zu „Turmac – oder; der heilige Gral

  1. maurer

    Schließe mich an, ein Spitzencigarettenschild der Sonderklasse. Wenn ein Schild viel Freude bereitet, ist das Heu sowieso vergessen !-.

    Antworten
  2. michl

    wie war das nochmal, du bist noch nicht verheiratet und dein derzeitiger gefährte heisst auch michael???? hmmmm….. wenn du mich heiratest wäre die umstellung ja garnicht soooo gross….. 😉

    Antworten
  3. Nela Beitragsautor

    lieber michel: vor unserer heirat hätte ich bitte noch gerne die komplette liste deiner schilder sowie einen kontoauszug! 🙂

    neeeeeeeeeeee, mein michi ist meiner und wird auch mein michi bleiben. da wird nicht getauscht! 😉

    @börse dottikon: dankä villmal. aber, gsehsch es ja bald sälber… 😉

    @maurer: ja, das ist so. ich sehe das sowieso als kapitalanlage und es ist daher kein verlorenes geld.

    @marco: ja, so was gibt es tatsächlich noch! ich habe schon selber schilder gefunden – allerdings waren es „nur“ 3 sullana. und wegen dem *sich zurückhalten“ beim bieten würde ich sagen: so wie man in den wald brüllt, so brüllt es auch zurück! 😉
    ich habe auch schon diverse male darauf verzichtet mitzubieten weil ich wusste, dass es jemand anderes unbedingt wollte oder, ich darum gebeten wurde. eine hand wäscht die andere. und trotz meiner email obsession bin ich immer noch mensch und kein arschloch! 🙂

    liebe grüsse

    Antworten
  4. reviersteiger

    Ich habe mich auch beim Bieten zurückgehalten – weil ichs gar nicht gesehen habe 😉 – Super Fang – viel viel Spaß damit und gibs nie wieder her 😉 !

    Antworten
  5. Jens

    Hi Nela, danke dass du es hier zeigst und wir alle solch Highlight mal sehen dürfen … ohje was für ein Zustand !!! Zeigt auch mal wieder das die Dachböden lange noch nicht abgräumt sind. Viel Freude mit dem Schild, die ich jedenfalls auch sehr hätte 🙂

    Antworten
  6. Christoph

    Dein Glück dass ich nach 3 Wochen Südamerika die Nase voll hatte von Esel-reitenden Gauchos…
    🙂
    Seriös – ein Wahnsinnsteil massiv unter Marktwert. Gibt glatt 2 neue Garret GTX für den Evo… NB: wir haben auch ein neues Spielzeug, 500c esseesse, muss aber noch zum Ladedruck-Doktor… 😀

    Antworten
  7. Nela Beitragsautor

    wenn es richtig getunet ist braucht man keinen neuen turbolader! hehehe 🙂 und die reis-schüsseln sind vom turbo her sowieso meist besser als komische deutsche fahrzeuge… (sorry!) würde dir vorschlagen mit deiner neuen errungenschaft direkt zu brabus oder carlsson zu gehen… da würde die post aber abgehen! *huuuuuuuuuuuuuuuiiiiiiiiiiiiiii*

    wegen dem esel: ist doch ein fairer deal – du hattest drei wochen ferien und ich dafür das pferdchen. ich finde das absolut ok so :-))))))) bei mir liegen dafür keine ferien mehr drin dieses jahr… 🙁
    ja, es ist massiv unter wert weg gegangen! ich hatte auch vier mille mehr dafür berechnet. dafür habe ich mir noch ne erni lithografie und das schildchen welches ich nacher einstellen werde gezogen. 😉 auch gut!

    seisch däheimä än liäbä gruäss a alli

    Antworten
  8. Olaf

    Glückwunsch, absolutes Traumschild.
    Steht auf meiner Wunschliste auch ganz weit oben.
    Schön das immer wieder neue alte Schilder auftauchen.

    Antworten
  9. Börse Dottikon

    Noch eine kleine Info, für die welche es noch nicht wissen:
    Der Gestalter – Iwan Erwin Hugentobler – war Kunstmaler und seine Lieblingsmotive waren Pferde. Die entsprechenden Rössli-Schilder stammen übrigens auch von ihm.
    Die Umfrage hier, ob Emailschilder Kunst seien oder nur Gebrauchsgrafik, kann eigentlich nicht so rigoros mit „ja“ oder „nein“ beantwortet werden. Viele Motive sind reinste Kunst (wie z.B. dieses Turmac), andere vielleicht weniger.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.