Traumhafter Dapol Indianer

Endlich mal ein echtes Traumstück alter Reklame. Nachdem nur noch die nachgemachten Jubiläumsschilder auftauchen kommt hier mal wieder ein schönes Teil zur Versteigerung, aber ist der Preis gerechtfertigt oder ist es ein Versuch um entsprechende Angebote zu erhalten??



4 Gedanken zu „Traumhafter Dapol Indianer

  1. uwe

    Sehe ich in der letzten Zeit immer häufiger auf ebay. Völlig überteuerte „Sofortkauf-Optionen“ und dann die Funktion „Preis vorschlagen“. Heute ein Greiling Schriftschild (sicher seltener als die diversen Turbane) für 550.-€, dass ich über 1 Jahr mitgeschleppt habe (Flohmarkt, Börse…)und für 150.-€ nicht verkauft bekommen habe. Ist eben nur ein nichtssagendes und sehr einfaches (wirkt wie ein Straßenschild)Schriftschild. Aber hier gelten die Regeln eines orientalischen Basars:
    1. Mondpreis
    2. für weniger als die Hälfte verkaufen
    3. glücklicher Turist (Käufer).

    Ich hab das übrigens auch mal versucht. Nur leider hatte ich einen „dusseligen“ Käufer aus Hamburg für einen Kautabaktopf. Der wollte mir einen Preisvorschlag machen und hat dabei die Sofortkaufoption ausgelöst. Außer Zeitaufwand und Kosten hatte ich davon nichts…

    Antworten
  2. uwe

    @ Kai
    Deine Angebote sind in Ordnung. Wir leben „Gott sei Dank“ in einem Land wo jeder machen kann was er will und natürlich auch seine Schilder zu dem Preis einstellen den er möchte…
    Meine Überlegungen waren eher allgemeiner Natur und eines Deiner Schilder diente als Beispiel.

    Antworten
  3. hofnar

    moin kai!

    mal ne neugierge frage nebenbei : warum trennst du/man sich von so nen perfekten/schönen teil?

    schön gruss
    hofnar

    Antworten
  4. schilderdani

    Jau,so is recht….mal ausloten was geht und wenn ein verlockender Preisvorschlag vorliegt,wech damit und her mit neuem Material 😉 Is ja nix verwerfliches!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.