Transportschäden …

… leider Dauerthema und hier auch schon häufiger diskutiert. Schaut Euch mal diesen Wahnsinn an – obwohl ich den Verkäufer um sehr gute Verpackung und Polsterung gebeten hatte, kam das Schild (blaues Mergell Bier) in einer Lage dünner Blasenfolie und Papier ! Grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr !!! Ich glaube da hilft nur eine detailierte Verpackungsanleitung und/oder „der Pranger“ – z.B. den Typen im Eingang zur Reklamebörse anbinden mit einem Schild um den Hals „Ich bin ein Schilderschänder!“.

img_0121.JPG

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder
Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen

7 Gedanken zu „Transportschäden …

  1. keek

    äääääätzend!!!dünne folie grenzwertig aber nur in papier eingeschlagen ist einfach nur megahohl…schade!! dann zahl ich lieber noch nen paar euro drauf für vernünftige verpackung

    Antworten
  2. flori

    Was soll man dazu noch sagen!?
    Mir sind auch schon des öfteren beim öffnen Splitter entgegen gekommen. Nur ein Emailleschildersammler kann die Gefühle in dem Moment nachvollziehen. Echt übel diese Deletanten!

    Antworten
  3. reklamemuseum.ch

    Shit!!! Das geht evtl. als Transportschaden z.L. der Post bzw. des Transporteurs, ich würde es versuchen:
    Um bei einem einer Mergell-Flasche die Ecke abzubiegen, braucht es brutale Gewalt, die Schilder sind sehr dick und schwer. Das hat einer voll auf die Ecke fallen lassen! Eine bessere Verpackung hätte ganz sicher geholfen, aber ganz ohne Schaden hätte das vermutlich nur mit einem Autoscheiben Transport-Rahmen überlebt, wie er hier auch schon gezeigt wurde…

    Antworten
  4. jora

    Moinmoin..Die Post stellt sich da immer quer,wenn man nicht direkt bei Üvergabe durch den Borten reklamiert…Und auch dann winden sie sich geschickt und dreistens immer wieder raus und zahlen nur ein minimum…Und es dauert und kostet Nerven ohne ende…mein Beileid…amen

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.