TOBLER CACAO

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
141
No Gravatar

In den Anfängen des Sammelns alter Reklame war das Schild immer mal wieder zu haben, inzwischen wurde es rarer und ist in gutem Zustand nur noch schwer zu finden. Wie die meisten Emailschilder ist es in natura wesentlich „strahlender“ und lebendiger, als auf Papier reproduziert. Es ist in grossen Teilen schabloniert, das faszinierende Relief ist gut sicht- und spürbar.

Der Tobler-Cacao war von den 40er bis 60er Jahren in der Schweiz weit verbreitet, jedes Kind kannte dieses Frühstücksgetränk. Die typische gelbe Packung ist auf dem Schild sehr schön umgesetzt, ebenso die Tasse. Die Farbabstimmung im Gesamten ist nach meiner Meinung absolut perfekt, auch das Braun des Cacaos. Der Gestalter ist leider unbekannt, aber es muss zweifelsfrei ein Profi gewesen sein. – Zwei kleine, niedliche Details: Die Versiegelung des Pakets (oben mittig) und der Berner Bär, der einen Berg besteigt (Mitte-halblinks).

Die Marke Tobler schloss sich 1970 mit Suchard zusammen und 1982 erwarb Klaus Jacobs das Unternehmen, woraus die Jacobs Suchard SA entstand. Den traurigen Abschluss der Übernahmewirren bildete 1990 der Verkauf an den Tabakkonzern Philip Morris. Von der Tobler Fabrik wird heute nur noch das klassische Toblerone-Dreieck hergestellt.
Übrigens hat die Schweizer Schokolade-Industrie den Cacao quasi neu entdeckt. Einer der treibenden Kräfte ist Dieter Meier, auch bekannt als Mitglied des „Yello“-Duos. Er revolutionierte die Schokoladeherstellung (siehe den Link). Für Schokolade-Liebhaber lohnt sich ein Besuch im Laden, Wühre 15, Nähe Storchen, Zürich!

https://www.youtube.com/watch?v=WerqbAol9g0

Bild

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder
Unsere ebay schilderjagd Angebote
Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen
Verkaufsgalerie
Bild

Share and Enjoy

Ein Gedanke zu „TOBLER CACAO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.