Tell Schokolade

Tell Schild wäre ein Traum von mir aber ich habe noch nie ein originales Schild in den Händen gehalten … hier bin ich mir unsicher …

Ankauf historischer Reklame info@schilderjagd.de

14 Gedanken zu „Tell Schokolade

  1. mätu

    hallo jens

    irgendwie kommt mir das teil komisch vor wenn es ein original wäre da hätten schon längst einige geboten auch bei den antworten…liegen anfragen vor direktverkauf und er warte noch…
    einerseits sehen die ränder / ecken hinten komisch aus, nicht gerade/winklig…und das schwarz oben bei der schrift sieht auch wie überlakiert aus fleckig oder wie aich immer…müsste das bild vergleichen aber eher nein…
    gruess mätu

    Antworten
  2. sprattsle

    das Teil ist sicher alt, kenne nur gewölbte Repros, Zustand ist aber sehr schwer zu erkennen, könnte recht „verbastelt-lackiert“ sein.

    Antworten
  3. schilderjagd

    Ich hatte mal eines mit starkem Substanzverlust und im schwarz recht matt…bei dem in der Auktion bin ich mir nicht sicher…die Abkantungen sehen komisch aus.Der Rest allerdings sieht überzeugend aus…wenn Fälschung,dann gut gemacht 😉

    Antworten
  4. Kai

    Hallo, das Teil ist m.E. ein Fake, neben der fehlenden Gemarkung sind auch die Löcher anders, als bei bekannten Originalen, zu nahe am Rand plaziert, im Übrigen macht das Teil insgesamt einen bescheidenen Eindruck, trotz der erhabenen Emaillierung, aber folge da Maurer, am Besten wiegen 🙂

    Antworten
  5. mätu

    hallo zum 2ten wenn ich die armbrust ansehe, die sollte weiss sein, wie die schrift? hier hat sie eher die farbe wie die körperteile, ja löcher sind so dubios wie die ecken….grundsätzlich sind die farben nicht dem original entsprechend. abkantung wie besprochen nicht wirklich winklig.

    kenne solche fälschungen wo die farben mit einem sprühnebel verändert und angepasst werden,
    somit müssen weniger farben/arbeitsgänge gemacht werden…..
    gruss aus der schweiz.mätu
    ps vergleicht maurerebuch seite 244 / 245

    Antworten
  6. Olaf

    Am Anfang meiner 2. Sammlerkarriere habe ich mir das Tell als Fälschung eingetreten.
    276-tell-replica.JPG
    Ich krieg das einfach nich hin mit den Fotos in den Beiträgen 🙁 .
    Bei diesen habe ich ein ungutes Gefühl.

    Antworten
  7. schilderdani

    Nochmal genau geschaut…Rückseite und Abkantung passen nicht zu einem alten Original!
    @Kai:Mein Exemplar war auch nicht gemarkt,aber ganz sicher ein Original…

    Antworten
  8. Kai

    Finde ein Einschätzung bei den unscharfen Fotos kaum möglich, gegen mein Original sieht das Ding einfach scheiße aus, mag alt sein, bezweifel aber das es ein Original ist. Frage mich auch warum Fotos vom Motiv nicht besser oder überhaupt gemacht wurden, finde ist irgendwas komisch und ich würds nicht kaufen.

    Antworten
  9. Kai

    Hey, ups, is ja ne Ding, da hat der Verkäufer doch glatt noch ne Gemarkung endeckt, schlechte Brille ?!, endet wohl mit G.. , wie GmbH, so ein Teil hatten wir doch hier schon mal, seltsam, daß man seinen Verkaufsgegenstand so gründlich betrachtet und solche Merkmale nicht entdeckt? Gleichzeitig, aber sicher ein Original besitzt?
    Man muß ja nicht mit meinen Traumpreisen starten 🙂 , aber bei den 480,00 habe ja selbst ich ein schlechtes Gewissen 😉 , wenns denn wirklich echt ist……
    Schönen Gruß

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.