Tell !!! Na wen haben wir denn da…

ist das etwa ein Stück aus dem Stapel des indischen Hinterhofs. Hier Allerdings verrät nicht nur die Rückseite das Repro sondern auch die Farbe, Ausführung der Emailoberfläche und die Art der Beschädigungen die Unechtheit.
Beendet

Meist beobachtetes schild

27 Gedanken zu „Tell !!! Na wen haben wir denn da…

  1. uwe

    Das Teil lag gestern noch auf dem Flohmarkt. Als der Verkäufer auf die neuzeitliche indische Herkunft angesprochen wurde, sagte er das sei garantiert ein Original und sogar extrem selten weil ein Fehldruck. Unklar blieb ob er sich oder das Schild gemeint hat.

    Antworten
  2. Andre

    Das Teil war mal mir.
    Hatte aus Amerika ein paar Schilder gekauft.
    Die abenteurliche Geschichte kriegte ich gratis dazu 🙂
    Im Nachhinein hat sich herausgestellt dass alles Fälschungen waren.
    Schlussendlich musste ich einsehen dass der Fehler bei mir war.
    Ich dachte wirklich hier hätte ich Schnäppchen gemacht,war geil drauf….falsch gedacht ! 🙂
    Ebay ist ne super Sache aber wer online einkauft ohne die Dinge vorher in den Händen gehabt zu haben setzt sich einfach einem Risiko aus.
    Dies ist nun mal so….
    Es wird ja keiner zum bieten gezwungen oder ?
    Mich nerven die Sammler-Fanatiker,Saubermänner und die selbsternannten Polizisten die sich dann aufspielen und meinen sie würden damit wohl die Welt verändern oder was gutes tun !
    Soll doch jeder selber entscheiden oder ?
    Ich hab was ( obwohl ich Schriftenmaler der alten Garde bin ) dazu gelernt und mein Lehrgeld bezahlt !
    Leider…aber eben,selber schuld !

    Antworten
  3. Budweiser

    Hast schon recht Andre; ABER wenn unser Forum hier hilft neuen Sammler ODER auch uns auf die Sprünge zu helfen und Erfahrungen auszutauschen ist dies ja auch nicht schlecht; denke, dass jeder von uns schon auf ein falsches Pferd (Schild) gesetzt hat 😉

    lg
    BUD

    Antworten
  4. Kai

    Habe Ihn angeschrieben, hat sich für den Tip bedankt und wollte . die Auktion beenden. Wörtlich: “ man lernt nie aus“
    🙂 schönen Gruß Kai

    Antworten
  5. marco

    an andre

    Voll daneben denn kauf doch repros und zahl lehrgeld ich schmeiss mal ne atombombe ist ja jeder selbst verantwortlich wie er wech kommt das nennt man tuten prävention und beim onkel dr prophylaxe warum ,mmen hier immer mehr zyniker zu wort ???

    Antworten
  6. uwe

    Hi Andre,

    heißt du mit Nachnamen Gutenberg oder warum soll hier im Forum ein Plagiat oder ein Betrug oder einfach nur Replikascheiße nicht so genannt werden?

    Wobei damit keinesfalls der Verkäufer gemeint ist. Der scheint ja nach der Email von Kai sofort reagiert zu haben. Vielleicht hat er das Teil gestern ja im guten Glauben gekauft!

    Gruß

    Uwe
    (Emailpolizist, Saubermann und fanatischer Sammler)

    Antworten
  7. Kai

    @Andre
    das Teil ist jetzt raus & keiner hat die Welt gerettet, aber ein vielleicht mal ambitionierter Sammler nicht gleich zuviel Kohle für Schrott, aber glaube das versteht man nur als Sammler 🙂

    Antworten
  8. hofnar

    moin mädels und jungs!

    zizat andre:

    „Mich nerven die Sammler-Fanatiker,Saubermänner und die selbsternannten Polizisten die sich dann aufspielen und meinen sie würden damit wohl die Welt verändern oder was gutes tun !“

    zitat ende

    mit der hilfe diese seite, voller „fanatikern,saubermännern und polizisten“ kann man als „einzelkämpfer“ ne menge lehrgeld sparen.

    von mir kein mitleid.

    mitleid ist keine basis.

    bin auch der meinung, das sammeln spass bringen sollte und das mit möglichst vielen zu teilen!

    schön gruss
    hofnar (sammler aus freude)

    Antworten
  9. mijomueller

    mich würd mal interessieren ob bei dem amerikanischen fehlkauf ein herr braun aus stuttgart die finger im spiel hatte…

    Antworten
  10. Andre

    Naja…ein paar dümmliche Kommentare und Unterstellungen hab ich erwartet.
    Ein paar von Euch scheinen nicht viel kapiert zu haben.
    Ihr nennt Euch „echte Sammler“ ?
    Wie niedlich ! 🙂
    Ihr denkt nur weil Ihr Eure Wände mit Schildern voll pflastert und viel Geld dafür aus gebt Ihr steht dann über anderen ?
    Ist denn Geld ausgeben für Euch ne Leistung mit dem man sich bei anderen meinen kann ?
    Ich gestalte seit über 30 Jahren Schilder und restauriere leidenschaftlich gerne Antikes.
    z.B alte,amerikanische Kühlschränke etc.
    Manche sagen dies könne ich verdammt gut.
    Meine Arbeiten waren in einigen Zeitschriften.
    Wer von Euch „echten“ Sammlern kann nur schon da mit mir mithalten ?
    Wann seit Ihr das letzte mal auf Schildersuche in entlegenen Ortschaften gewesen oder habt Dachböden,Keller und Abbruchhäuser durchsucht und Euch dabei schmutzige Finger geholt ?
    Mal ehrlich !?
    Diese Fragen nur zu Eurer Info um Euch etwas von Eurem arroganten und überheblichen Getue runter zu bringen.
    Ne ehrliche Antwort kann man von Euch „echten“ Sammlern dazu ja nicht erwarten.
    Kleidungen,Elektronik,Antiquitäten,Edelsteine etc. werden heutzutage gefälscht und kopiert.
    Dies ist leider ne Tatsache !
    Frage: Warum gibt es Fälscher ?
    Einfache Antwort: Weil es die Nachfrage gibt.
    Dass die Qualität darunter leidet ist ein anderes Thema.
    Denkt Ihr wirklich wenn Ihr einen von diesen Fälschern (falls es gelingt) auffliegen lässt seie das Problem dann gelöst ?
    Oder fühlt Ihr Euch dann gut ?
    Warum setzt Ihr Euch dann nicht auch für alle anderen ein ?
    Es ist doch einfach so dass die ganze Sache längst aus dem Ruder gelaufen ist.
    Internet unterstützt leider solche kriminellen und betrügerischen Dinge noch zusätzlich.
    Wie Ihr selber wisst…Internet ist nicht nur ein Segen.
    Mir passt das auch ganz und gar nicht aber im Gegensatz zu ein paar hier drinnen kann ich mich damit abfinden !
    Bei meiner Kurzgeschichte war ich der „Beschissene“.
    Was denkt Ihr wie entäuscht und sauer ich war als ich erfuhr dass es Plagiate waren ?
    Aber im Gegensatz zu einigen hier welche sich „echte“ Sammler nennen habe ich mich gefragt,WARUM ist mir dies passiert und wo habe ICH den Fehler gemacht.
    Ich habe die Schuld erst bei mir gesucht und nicht wie ein hysterischer,kindischer Jammerlappen ne Rache-Aktion ins Leben gerufen !
    Bei selbst gemachten Fehlern erst auf andere zeigen ist einfach nur billig und erbärmlich finde ich.
    Mein Fazit heute ist,hätte ich besser aufgepasst oder gleich beim „Spezialisten“ eingekauft wäre mir dies wohl nicht passiert.
    Diese gute und tolle Web Seite hier gabs damals vermutlich noch nicht.
    Dies ist eben das Risiko manchmal wenn man online einkauft oder einem die Vorfreude und die „Gier“ blind macht.
    Wenn hier einer von Euch „echten“ Sammlern einen Satz von mir verstanden hat bin ich schon zufrieden 🙂
    Ich grüsse Euch,André

    Antworten
  11. Kai

    Hast doch auch was verstanden: wenn es diese Seite gegeben hätte, wärste wahrscheinlich nicht reingefallen und Deiner Gier erlegen, stimme Dir auch zu, verarscht wird man nicht , sonder man läßt sich, sich damit abfinden ist aufgeben, schönen Gruß Kai

    Antworten
  12. marco

    ja habe harz vier und nicht ein top schild trotzdem war ich nie neidisch auf andere schilder denn ich bin auch selbst schuld an meine lage da ich keine lust habe zu arbeiten ich mache auch nicht die politik darauf aufmerksam die ist nicht schuld ich bin schuld ich armer mensch siehste wir haben beide was gemeinsam wollen wir eine wg gründn?? Ich bin berühmter künstler wurde von almdudler auserwählt ich bin der auserwählte deppenkünstler ich lasse mir den titel von dich nich nehmen da kannst du wetten drauf azf diesd seite bin ich der kant du nur im schatten vion mich

    Antworten
  13. Nela

    sorry männer (jungs) – aber ich amüsiere mich gerade köstlich über euch! ich schlage vor, wir veranstalten einen boxkamp der zur endgültigen klärung der machtverhältnisse führt! (ich gebe auch gerne das nummern.girl) 🙂

    nein, spass bei seite:

    lieber andre, ich bin dankbar, gibt es sammler-fanatiker, saubermänner und auch die selbst ernannten polizisten. zu meiner anfangszeit des sammelns konnte ich original und fälschung nicht auseinander halten.
    ich bin froh, gab es leute, die ich um rat fragen konnte. ich finde schilderjagd eine super plattform um dazu zu lernen und sein wissen zu vertiefen. ausserdem finde ich, dass ehrlichkeit eine sehr noble tugend ist und auch wenn ich geld daran verdienen würde, ich würde niemals jemanden bescheissen. ich glaube an so was wie karma.
    es tut mir leid, dass du mit deinem schilderkauf in die scheisse „gelangt“ hast. aber, wenn dich jemand davor bewahrt hätte, hättest du die hilfe doch sicherlich dankend angenommen und dein geld nicht in den sand gesetzt sondern es in ein wirkliches schmuckstück investiert???!!!

    sei dir nicht selber der nächste sondern behandle jeden menschen so wie du selber gerne behandelt werden würdest!
    (mann, bin ich heute christlich drauf!) 🙂

    in diesem sinne
    in nomine patris et filii et spiritus sancti
    amen und gute nacht
    *grinst*

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.