stollwerk, adelshoffen und zirndorfer, bitte beurteilen…

hallo zum 2ten

hier benötige ich nochmals eure hilfe auch diese 3 schilder kann ich kaufen und benötige daher eure hilfe, da diese schilder nicht in meinem normalen bereich liegen… diese schilder würde ich evtl auch weiterverkaufen…

stollwerk.JPG

Hier ANKAUF Emailleschilder Blechschilder
Unsere ebay schilderjagd Angebote
Unsere Angebote und Tagesauktionen
Werben auf schilderjagd.de
Hier eine Echtheitsanfrage stellen
Verkaufsgalerie
DIE SCHILDERJAGD 2. Auflage Auf den Spuren historischer Firmen und Markenreklame mit EXTRA TEIL "FÄLSCHUNGEN"

stollwerk grösse 60 x 60 cm ist dies die original grösse habe es querformatig im kopf? wohl matt siehe schrift, gold…. beschädigungen siehe bild… preissegment ???? gerade ein bild gefunden, grösse dort 48,5×62 cm die untere schrift ist anders und ohen ! zeichen… die rechte schokoladentafel ist auch anders…obere schrift auch….

adelshofen.JPG

adelshofen  33x 49 cm,      preissegment ???

zirndorfer.JPG

zirndorfer 39 x 59     preissegment???

ich danke für eure hilfe interesse/angebote an den bierschilder können gerne angemeldet werden beim stollwerk bin ich unsicher ob ich es behalten werde… 🙂

gruess mätu

Ankauf historischer Reklame info@schilderjagd.de

13 Gedanken zu „stollwerk, adelshoffen und zirndorfer, bitte beurteilen…

  1. Gerhard Brendel

    Ein perfektes Adelshoffen wird wohl so um die 2500€ liegen. Was man dann für dieses Schild zu zahlen bereit ist, muss jeder selbst ermessen.

    Antworten
  2. Roland

    Hallo,

    das Schild an dem ich persöhnlich Interresse hätte, wäre das Zirndorfer. Ich würde dafür aber max. 450,– Euro ausgeben. Die beiden anderen Schilder würde ich aus Zustandsgründen und da sie nicht meiner Sammelrichtung entsprechen nicht kaufen. Außer der Preis wäre o-k. für einen Wiederverkauf. Stollwerk 500 – 700 Euro. Adelshofen max. 500 Euro. Habe schon genug Halbleichen in der Ecke stehen und bin kein Freund der Restauration.

    Gruß
    Roland

    Antworten
  3. Jens

    Hallo mätu,

    ich erinnere nur an das stollwerckmädel bei auktionator dieser livekation was das kosten sollte. das hier würde bestimmt an die 1000-1200 erreichen. Ernst Thälmann ist ja ab und zu mal zu haben da würde ich auch so 450-600 sagen je nachdem wer wie und warum es haben will.

    Antworten
  4. flori

    Hi mätu,
    das Zirndorfer hat in Worms 2011 im Zustand 0 600€ gebracht.
    Das für das ausgeblichene Stollwerckmädel noch jemand über 100€ zahlt, kann ich mir allerdings nicht vorstellen.

    Gruß
    Flori

    Antworten
  5. uwe

    Hallo Mätu,
    Stollwerck in dem Zustand zwischen 900.- (Schnäppchen) und 1.450.- (teuer aber wohl machbar mit putzen und besseren Bildern).
    Adelshofen ist der Treffer am Ohr wohl das Problem. Ich habe das Gefühl, dass Teil taucht in den letzten 2 Jahren häufiger auf. So wie es da ist schätze ich zwischen 450.- und 750.-€.

    Antworten
  6. reklamemuseum

    also stimmt das doch, was ich in der schule im musikunterricht gelernt habe: thaelmann ist niemals gefallen…aber das versteht jetzt eh nur die haelfte des blogs, wenn ueberhaupt 🙂

    Antworten
  7. Falk

    Heimatland, reck deine Glieder,
    kühn und beflaggt ist das Jahr
    Breit in den Schultern steht wieder,
    Thälmann vor uns wie er war.

    Thälmann und Thälmann vor allen,
    Deutschlands unsterblicher Sohn.
    Thälmann ist niemals gefallen –
    Stimme und Faust der Nation.

    Maßlos gequält und gepeinigt
    blieb er uns treu und hielt Stand
    in seinem Namen geeinigt
    kämpf um dein Leben mein Land.

    Thälmann und Thälmann vor allen,
    Deutschlands unsterblicher Sohn.
    Thälmann ist niemals gefallen –
    Stimme und Faust der Nation.

    Das ihre Waffen zerbrechen,
    schirmen wir Brücke und Wehr;
    geben der Welt das Versprechen,
    standhaft zu bleiben wie er.

    Thälmann und Thälmann vor allen,
    Deutschlands unsterblicher Sohn.
    Thälmann ist niemals gefallen –
    Stimme und Faust der Nation.

    Quelle Youtube

    Antworten
  8. reklamemuseum

    teddy kam aus hamburg und nicht aus zirndorf…aber das versteht jetzt auch nur wieder jeder zweite leser 🙂

    Antworten
  9. hofnar

    moin reklamemuseum!

    nun wolln wir uns mal nich so weit aussem fenster lehn tun.

    ich find das nicht gut, wenn jeder zweite leser/freunde bzw. sammler alter reklame ( d.h. ca.1.500 leute pro tag) mehrfach als unwissend dargestellt wird.

    schön gruss ut hamburch
    hofnar

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.