Spratts Hund 50 x33 und Bierreklame aus Plauen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Der Spratts Hund in 50 x33 cm, kann sich sehen lassen, derzeit sind aber viele Hunde am start. 🙂 Pudel, Berhardiner… Windhunde usw.

doch noch besser ist dieses alte Bierschild mit den wirklich sehr schönen Bierflaschend der Brauerei in Plauen, sehr seltenes Bierschild aus dem Osten Deutschlands.

beendet.

Zusatz:

habe gerade mitbekommen dass das Plauer Schild eine Neuauflage ist, sorry das kommt davon wenn man die Fotos nicht ganz ansieht, Danke für die Hinweise.

4 Gedanken zu „Spratts Hund 50 x33 und Bierreklame aus Plauen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  1. markusb3

    Zu dem Plauener Bierschild:
    Versteht jemand, was mit den Bemerkungen in „Fragen und Antworten zum Artikel“ unter den Fotos des Bierschildes auf der ebay-Website gemeint ist?
    Hört sich für mich irgendwie so an, wie wenn das Schild restauriert wäre, es aber nirgends dabei steht – oder interpretier ich hier was falsch?
    Erbitte Auklärung, danke!

    Antworten
  2. Sarottifan

    Ich möchte die Diskussionen um meine Schilder gern aufklären: Bei dem Schild handelt es sich um eine Neuauflage, was man ja wohl als Kenner eindeutig ersehen kann. Besonders an dem EXTRA-großen Bild von der Rückseite. Ich habe nie geschrieben, dass es alt ist. Es ist auch nie restauriert worden! Worüber ich mich besonders ärgere, dass solche Hilfssheriffs wie der EBAYer „schwanili“ auf unfreundlichste Art Kommentare an meine Mail-Adresse gesandt hat. Wenn man tatsächlich mal der Meinung ist etwas zu einem Artikel beitragen zu können, dann bitte auf einer vernünftiger Basis. Besonders verwerflich finde ich, dass gerade dieser EBAYer sich eine negative Bewertung wegen eines schlecht restaurierten Emailschildes eingefangen hat. Damit es nun keine Unstimmigkeiten mehr gibt, werde ich die Schilder heute noch löschen und mit einem Zusatz dann wieder neu einstellen.

    Antworten
  3. preusst

    Es hat ja keiner gesagt das es ein schlechtes Schild ist, aber es ist nun mal eine Nachauflage.
    Das Originalschild habe ich bisher auch noch nicht gesehen, vielleicht nur in der falschen Rubrik eingestellt. Hier wird viel über Rückseiten gesprochen, man konnte die neuzeitliche Herstellung sehen, so finde ich die Präsentation o.k.. Über andere Versuche kann man viel mehr schreiben, manche Leute suchen auch Nachauflagen.

    Thomas

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.